Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 8. August 2014, 18:31

suche grobe 6,5x16c all terrain oder Militärprofil Zulassung egal, Italien, Spanien, Portugal, Maghreb

Die Tour startet in drei Wochen, gut bepackt und noch einige 1000km europäische Srassen vorraus. Die 4rader für die Hinterachse würde ich also günstig unterwegs kaufen, jemand ne Idee?

Vorne ist noch gut, hinten glatt und alt...

Was sollte man investieren?

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. August 2014, 19:14

Problem wird nich die Zulassung sein, eher die Traglast... gibt so gut wie nix mehr an 6,5ern mit düdotauglicher Traglast... Hab auch ewig gesucht nach grobstollig oder Winterreifen und mich dann für Sommerreifen entschieden, meine waren vorne glatze... n paar Ackerschleppervorderräder gibts in der größe mit evtl sogar tauglicher Traglast, aber die zerlegts Dir dann bei Düdogeschwindigkeit... Plan B wäre ne Sprinter Supersinglefelge nehmen und nach Offroadreifen ausschau halten, die ham oft auch recht hohe Traglasten, kommt halt drauf an wie schwer dein Bomber ist...
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: MB L407D-KA53; Volvo 945; Volvo 245; Vespa PX200

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. August 2014, 23:31

m. W. bietet derzeit nur noch Lassa (Türkei) einen grobstolligen Schlechtwegereifen in 6,50-16 an.
Übrigens soll auch noch 7.00-16 passen.

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 9. August 2014, 09:42

Wenn's wieder welche gibt... Vor ca 2 Monaten gab's nix. Nirgends...
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

5

Samstag, 9. August 2014, 11:43

"Was soll man investieren?"

6 neue Reifen + Ketten + Kompressor + Brechstange = ca. € 1.100,-

Sofort handeln!
Kaum hast Du europäischen Boden verlassen, wirst Du diese Reifengrösse nirgendwo kaufen können. Bist dann auf ADAC-Lieferung angewiesen und das nur bis MA. Es könnte aber auch schon in E und P passieren. Da ist Geduld angesagt.

Unbedingt Reifen hier kaufen zuzügl. 2 Ersatzreifen. Ein Muss.

Warum echte Offroadreifen? Wirst nichts finden.

Frische Winterreifen sind eine Notlösung, da sich diese bei höheren Temp. schnell abnutzen. Ich fuhr zwar auch mit Wi-reifen nach Afrika (weil alternativlos), hatte die Reifen zwecks Härtung zuvor wenigstens 1-2 Jahre eingelagert, was sehr viel nutzte.

Ansonsten So-reifen plus Ketten für Matsch/Schnee und im Sand Luft auf 0,8 bis 1 bar ablassen. Achtung bei den Zwillingen nur soviel ablassen, dass diese nicht aneinander scheuern (hängt auch von Beladung ab) und ständig diese kontrollieren, weil sich Steine/grobe Äste dazwischen einklemmen können und die Reifen beschädigen. Dafür Brechstange und Kompressor an Bord. Akazienäste der Savanne mit höchster Sorgfalt entfernen (Dornen hart wie Stahl).

Keinesfalls blauäugig losfahren und hoffen, dass es die Reifen "unterwegs" gibt. Sind auch gebraucht so selten wie eine Frontscheibe.


Gruss
vom Christoph
der unterwegs
für seinen Toyota
alles bekommt.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 9. August 2014, 11:50

Nochn Tipp zwecks Ersatzrädern... 6,5 ist nicht gleich 6,5... Hab hinten Sava Tamar Winterreifen drauf und vorne neue Lassa Sommerreifen. Die Lassa haben (geschätzt) eine gut 2cm breitere Lauffläche und sind im Durchmesser mal 5cm größer als die Sava... Sind aber laut Aufschrift alles 6,5x16... Macht sich blöd wenns Ersatzrad bei den Zwillingen dann mal eben den Boden nicht berührt beim fahren.... Kann nacher mal messen und Fotos machen wens genauer intressiert...
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

7

Samstag, 9. August 2014, 12:07

Dann würde ich auch die Lassa mit ihren plus2zentimeter nehmen.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

HarunAlRaschid

unregistriert

8

Samstag, 9. August 2014, 12:36

hier steht nix mehr-hab die Faxen dicke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (26. Januar 2015, 20:07)


Wohnort: Wöllstein

Fahrzeug: Ex Feuerwehr 508D Bj. 81

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 10. August 2014, 22:18

Bei Car Tomak gibt es wieder Lassa 6.50 16 10 PR Winterreifen zur Zeit für 86,31 Teuros incl.

http://www.cartomak.de/detail/index/sArticle/100694

10

Sonntag, 10. August 2014, 22:37

hier kaufen, dachte in Deutschland gibt es die blöde E-Kennung, das wäre wurscht und ich kann anderswo Chinazeug oder "nicht-zugelassene" günstiger schiessen?

möchte auch nicht (und hab nicht den Platz) die 4 Stück (2alte bleiben dann Ersatzrad!) über die Schweiz nach Österreich und zwei monate Italien, dann ab über die Cot d'azur nach Spanien (komplett grob) und dann Portugal mitschleppen, gibt es also südwestlich nen Kontakt? Internet haben die da auch schon!

das mit der Traglast... bin auf 3,5 abgelastet und habe dezent um 15% überladen...

der Fedima sieht doch schonmal super aus... der all terrain Lassa noch besser... danke!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 10. August 2014, 22:40

Harun
da ist die traglast zu gering mit 104/102 düdo braucht 108/107 und C reifen sinds auch nicht auch wenn sie passen würden.

gabs nicht mal vom bund welche iltis oder sowas reifen ? mein die hatten auch die grösse oder sogar in betriesch die passen ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

12

Samstag, 16. August 2014, 23:53

wie breit (in Zoll) ist denn eine Originalfelge überhaupt?

habe heute nen Zwillingsbereiften mit 205/75 R16C bestückt gesehen...

und was für günstige Alternativen gibt es um auf Einzelbereifung umzusteigen, da wurden mir LandRover Reifen angeboten...

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: MB L407D-KA53; Volvo 945; Volvo 245; Vespa PX200

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 17. August 2014, 09:46

schau mal hier, da wurde das ganze Thema Seeehr ausführlich abgehandelt:
Reifen Konfusion

die Felge ist 4,5x16

Die Umrüstung auf Einzelbereifung hat EddiAustria gemacht. vorne eine Vario-Felge mit 225-16 und hinten eine Sprinterfelge mit Supersingle 285-16. Der Reifen kostet aber 250 - 300,-€/Stk. Dazu noch die neuen Felgen.

Duedo SuperSuperSingle!