Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. August 2014, 00:28

SUCHE Spannungs-/Stromkreisprüfer

hey,

als weiteres werkzeug will ich mir einen Spannungs- Stromkreisprüfer/tester anschaffen.

Falls jemand einen guten gebrauchten abzugeben hat, freu ich mich sehr!

Falls mir jemand einen qualitativ guten und auch bezalbaren empfehlen kann, freu ich mich auch ;-)

guads nächtle
andi

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. August 2014, 08:20

Wenn du was Gutes willst, nehm einen von Duspol. ca. €50:- sehr zuverlässig und sicher.
Ansonsten gibt Multimeter ab ca. 10€ in jedem Baumarkt.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. August 2014, 08:38

als weiteres werkzeug will ich mir einen Spannungs- Stromkreisprüfer/tester anschaffe


Für 230 Volt hat Axel recht.
Fürs Auto (12V) reicht ein Multimeterund eine Prüflampe.
Wenn es was ganz feines sein soll: kauf dir eine Gleichstrom-Messzange

Viel Spaß

#winke3

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. August 2014, 10:44

ich würd die stromzange nehmen den strom mal irgen wo zu messen ist gelegentlich immer mal gut.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

5

Mittwoch, 20. August 2014, 12:01

hi aClown...

ein multimeter ( zb. metex ) und eventuell eine messzange für gleichstrom ist schon einmal ein gutes equipment...
( vorausgesetzt der umgang mit diesem zeugs ist zumindest in grundzügen bekannst....eg wie strommessung, wie spannungsmessung... etc etc. )

man kann mit den teuersten messmitteln nix anfangen so man die zusammenhänge nicht kapiert....
aber man kann auch mit billigen einfachen dingen ( mittels zusätzlicher applikation ) zum erfolg gelangen..

hängt natürlich von deinen " vorkenntnissen " ab...

lg
willi