Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »mikado« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bremen

Beruf: maschinenbauer

Fahrzeug: db w 124 d,db508 ex ambulanz

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Januar 2015, 15:55

Reflektor gesucht

Moin,ich suche für den bosch scheinwerfer nr.0 301 021 202 einen gut erhaltenen REFLEKTOR bosch nr. 1 305 365 909 sind sowohl im T1und T2 verbaut!telnr 0421 68569297 oder pn.gruss Mikado

Wohnort: Mainleus

Fahrzeug: DB L406DG Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Januar 2015, 16:32

Hallo,
Reflektoren für H4 Düdo-Scheinwerfer, neue Ausführung (Plastikfront) hätte ich da. Die Artikelnummer weiß ich nicht, müßte im Lager nachsehen, was die für eine Nummer haben.
Gruß Horst

  • »mikado« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bremen

Beruf: maschinenbauer

Fahrzeug: db w 124 d,db508 ex ambulanz

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Januar 2015, 16:53

Danke Horst,Ein scheinwerfer ist noch tipi topi deshalb suche ich erstmal den passenden Reflektor.Ob man nur die Reflektoren für H4 in meine jetzigen Gehäuse umbauen kann weis ich nicht.müsste wohl auf jeden fall Bosch sein,weil Hella andere Aufnahmepunkte hat.Die hella gibt es für 20€ in der Bucht,Bosch leider nicht(im zubehör für 159E waaahnsinn!

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Januar 2015, 08:24

Hi!

Ich gehe für Lichtgeschichten immer zu Wessels&Müller!
Ich vermute mal, obwohl der Preisunterschied natürlich zusätzlich sehr gewaltig ist, daß die Billigdinger aber auch nur "einen Sommer tanzen".

Aber es gibt doch solchen Sprühlack der eine glänzende Oberfläche (so ein bißchen wie ein Spiegel) macht?

Ich habe schon Reflektoren entrostet und dann mit Heißlacksilber lackiert und 80/100 Watt H4 eingesetzt. Also beim VW LT.

Beste Grüße, Tom

P.S.: Bei Bilux gibt es die Haloroad, sehen ein bißchen wie H4 aus. Aber der Sockel ist natürlich anders und der Glaskolben kürzer. Habe sowas noch in neuwertig herumliegen. Weil neu teuer, gebraucht billiger.
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matsch« (8. Januar 2015, 08:30)


  • »mikado« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bremen

Beruf: maschinenbauer

Fahrzeug: db w 124 d,db508 ex ambulanz

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 9. Januar 2015, 14:11

Neu Bedampfen

Moin,der Scheinwerfer Reflektor wird von einer Firma in Delmenhorst neu bedamft.Kosten 30€.Für mich die beste Lösung:instandsetzen statt austauschen und wegschmeissen!

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 9. Januar 2015, 17:07

Hallo Mikado,
ich habe auch neue Reflektoren für meinen 508er gebraucht.
Da ich viele Ersatzteile für die Düdos und auch für andere habe,hatte ich auch Reflektoren,die aber in der Aufhängung nicht gepasst haben.
Ich habe die alten abmontiert und an die neuen mit Popnieten angenietet.Einwandfrei!!!
Gruß Jürgen

Wohnort: Mainleus

Fahrzeug: DB L406DG Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 10. Januar 2015, 12:43

Hallo,
habe meine Original-Scheinwerfer auf H4 umgebaut, da neue zwar erhältlich waren, aber mit ca. 150 € pro Stück mir zu teuer waren.
Man benötigt nur H4-Gläser (günstig gebraucht beschafft) und neue Spiegel (gabs bei Busbasis Berlin).
Den Metallrahmen habe ich entrostet und neu lackiert und danach alles zusammengebaut. Zusätzlich wurde eine Relaisschaltung der Scheinwerfer eingebaut, um Zündschalter und Abblendschalter zu entlasten. Sieht bis auf das im Glas eingegossene H4-Zeichen absolut Original aus. Die Lichtausbeute ist erheblich besser.
Gruß Horst

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: DB 508 Bj76, BMW R75 Bj70

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 11. Januar 2015, 23:22

Moin Mikado,
der Name und die Adresse der Firma würden mich interessieren, da ich noch komplette aber renovierungsbedürftige Scheinwerfer liegen habe.
Viele Grüße
Ulli
Signatur von »Kleingärtner« Umwelt schützen, Bus benutzen

  • »mikado« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bremen

Beruf: maschinenbauer

Fahrzeug: db w 124 d,db508 ex ambulanz

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 12. Januar 2015, 06:30

Hier die Firma

Moin Ulli,die Firma heist RefOptik in 227749 Delmenhorst,Am Wollelager 8,tel.04221 5923117,Da werden sie geholfen!Gruss Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mikado« (12. Januar 2015, 07:15) aus folgendem Grund: PS: die Reflektoren dürfen keinen Rost haben und müssen ohne Anbauteile angeliefert werden,wird sonst zu teuer!mein Scheinwerfer war bei einer Flussdurchqerung auf Sizilien abgesoffen.Hätte ich rechtzeitig die Dichtungen getauscht hätte ich das Proplem garnicht.


Wohnort: Bremen

Fahrzeug: DB 508 Bj76, BMW R75 Bj70

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 17. Januar 2015, 21:46

Moin Michael,
ich werde mal sehen ob das für mich in Frage kommt. Vielen Dank und Grüße aus der Neustadt
Ulli
Signatur von »Kleingärtner« Umwelt schützen, Bus benutzen