Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 16. Januar 2015, 08:43

Standheizung (evtl. auch Einzelteile) 407er

Ahoi,

ich suche eine Standheizung oder "notwendige" Einzelteile um unseren 407er wieder beheizen zu können.
Ürsprünglich war da eine Webasto Wo 2352 drin.
Leider hat der Vorbesitzer einige Teile ( eigentlich nur das aus dem Innenraum) rausgeschmissen.
Jetzt hab ich noch einige Brocken der Heizung im Bus verbaut, weiß aber nicht so recht wie es weitergehen soll.
Komplettwechsel oder eben die notwendigen Einzelteile wieder einbauen.

Wenn also jemand Teile hat und gar beim Einbau Tipps geben könnte wäre ich dankbar.
Einfach melden!
Signatur von »chakfabian« --- gesendet mit meinem Schnurtelefon ---

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: MB L407D-KA53; Volvo 945; Volvo 245; Vespa PX200

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 16. Januar 2015, 10:31

evtl. hilft dir diese Seite weiter:

http://www.hehlhans.de/staheiz.htm

Wobei von der Standheizung im Innenraum eigentlich nichts verbaut ist. Nur der Schalter in der Armaturentafel (gibt es bestimmt noch bei MB) und ein Schalter im Heizungskasten (reagiert, wenn der normale Heizungs-Regler voll auf warm steht). Dann wäre da noch das Steuergerät im Batteriekasten.

cappadax

unregistriert

3

Freitag, 16. Januar 2015, 11:19

Hallo chakfabian

ich weiß nicht welche "Brocken" der alten Heizung noch vorrätig sind. Du solltest darauf achten, dass eine evtl. vorhandene oder gebraucht zu kaufende Brennkammer nicht älter als 10 Jahre sein darf!

Leider gibt es für ältere Luft-Heizungen meist keine Ersatzteile mehr!

Daran könnte ein Wieder-Aufbau evtl. scheitern und alle Überlegungen dazu wären für die Katz!

Vielleicht war das auch schon ein Problem für den Vorbesitzer?

Peter

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: MB L407D-KA53; Volvo 945; Volvo 245; Vespa PX200

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 16. Januar 2015, 11:31

Die Webasto WO 2352 ist eine Wasserstandheizung. Da entfällt das Problem mit der Brennkammer.
Ist ansonsten sehr simpel aufgebaut.

Meine habe ich auch wieder zum laufen gebraucht. Ist nur etwas empfindlich bei einer Kombination aus nass und kalt (wofür eine Heizung ja eigentlich gedacht ist...) und muss dann etwas öfter vorgeheizt werden damit sie zündet. Wenn sie denn richtig warm ist und das Kühlwasser aufgeheizt hat kann ich mit den beiden Zusatz-Wärmetauschern in Fahrgastraum und Laderaum annähernd Sauna-Temperatur erzeugen.

5

Freitag, 23. Januar 2015, 09:15

Vielen Dank für die Beiträge. Leider habe ich wohl nicht genügend Zeit um eine Instandsetzung selbst durchzuziehen.
Das Thema Standheizung ist mir gänzlich unbekannt und für ein "Einlesen" habe ich derzeit einfach nicht genügend Zeit.
Gibt es evtl. jemanden der sich meinen Teilehaufen mal ansehen kann?
Unter Umständen würde ich auch um eine Instandsetzung mit entsprechender Bezahlung bitten?!?
Wohne in Kiel, je nachdem lässt sich sowas ja auch mit einer kleinen "Deutschlandfahrt" verbinden.

Grüße,
Fabian
Signatur von »chakfabian« --- gesendet mit meinem Schnurtelefon ---