Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Der Stein

unregistriert

1

Dienstag, 3. Februar 2015, 19:28

Pattex Classic

Moin Moin,

In meinem Vivaro steht sobald das Wetter besser wird ein wenig Isolationsarbeit an.
Da ich dafür vermutlich keine 5kg aus dem Pattex Classic Kanister brauche, wollte ich vorher mal fragen ob noch jemand einen angebrochenen Kanister hat, der auf Verwendung wartet?
Falls sich, bis das Wetter wärmer wird, niemand findet, gibt es vermutlich 3 Wochen später einen angebrochenen Kanister zu verkaufen ;-)
Sollte jemand was haben, würde ich mich über ein Angebot mit Preis freuen !

Beste Grüße
Niklas der sich bald mal zur ersten Testtour nach Frankreich bewegt...

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Februar 2015, 20:01

Moin.

Hat Pattex nicht die Lösemittel drin, die so lekker riechen... :-O ;-) %-/ :-P

MS-Polymerkleber dagegen ist lösemittelfrei, sogar lebensmittelecht, bleibt dauerhaft elastisch, härtet durch Luftfeuchtigkeit aus (also auch auf feuchtem Untergrund), klebt fast alles, hat eine Zugfestigkeit von 20 - 50 kg / cm², ist säurefest, hält Temperaturen von -40°C bis 120°C aus, ... (siehe hier).

Eine 400-g-Kartusche kostet ca. 5 bis 9 €.

Ich würde mir und meiner Familie ungern den mobilen (und immobilen) Wohnraum mit Lösemitteln vergiften. #winke3

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Der Stein

unregistriert

3

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:01

Oh, den kenn ich noch gar nicht, sieht laut dem Link nur bei sowas wie Trocellen auf Blech unpraktisch aus, weil man 2 "dichte" Stoffe flächig verklebt, die dann keine Feuchtigkeit an die Klebestelle lassen?
Hast du Erfahrung damit?

Nach den meisten bisherigen Berichten scheinen ja auch die netten Klebedüfte von Pattex mit der Zeit gut zu verfliegen.. und beim Verarbeiten vermischen sie sich mit dem Feierabendbier zu einem klassischen Halluzinogencocktail.. oder so ähnlich. Wenn´s ohne geht ist´s aber natürlich schöner!

Geht halt hauptsächlich um die Verklebung von Trocellen im unteren Bereich zwischen den Trägern.

Beste Grüße,
Niklas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Februar 2015, 23:07

das patex stint n eganze weile und wens warm wird dämpft das noch aus fiel speter.

das ms-polymer kanste auch da nehmen, feuchtigkeit ist nicht zwingend notwendig das wird auch so fest.
damit kanzte fast alles kleben auch unterschidliche sachen miteinander.

das wird hier auch schon sehr fiel benutzt egal wofür, nicht tragende bleche ankleben anstelle von schweissen oder nieten usw.

giebs inna bucht gelegentlich abgelaufende mindesthaltbarkeitz pullen die aber noch lange verwendbar sind für ab ca 4,50 die pulle.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Österreich

Fahrzeug: Mercedes Benz 814

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Februar 2015, 08:25

Hi! Welches Material hat deine Isolierung (XPS, Styropor, Extreme Isolator etc.)?
Den diese Materialen würde ich nicht mit Pattex verkleben ... bzw. wird des nix werden da die Lösungsmittel im Kleber deine Isolierung ratz fatz weg putzen werden ;)

Ich hab auch auf Empfehlung der Gemeinde MS-Polymer Kleber genommen!
Gibts ab und an in der Bucht für einen super Preis (hab letztens einen ganzen Karton 12stk. Marken Polymer für 50€ gekautft ..... Ablaufdatum März aber für mich völlig ausreichend)

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979; Borgward B522A Bj. 1961

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Februar 2015, 08:35

Moin zusammen,

@Der Stein: Solltest Du unbedingt die Verwendung von Pattex bevorzugen, dann besorg Dir vorher eine Maske mit Schutzfilter, wie sie z.B die Lackierer benutzen.

Das beidseitig aufgetragene Pattex Zeug muß erst ablüften, bevor du die Teile zusammenkleben kannst, d.h jede Menge Lösungsmittel wird frei .

Und das haut tierisch auf den Karton, was das Bewußtsein angeht. 8o) 8( %-/

Wenn es denn trotzdem Pattex sein soll, dann besorg dir Nitro-Verdünnung und misch das mit dem Kleber, der wird dann so dünnflüssig, dass er mit einer Rolle aufgetragen werden kann. Geht prima, aber der Gestank vom Nitro kommt halt auch noch dazu.

Ich würd Dir raten, den Vorschlag von Eicke und MaKe anzunehmen und das ganze mit MS Polymer zu verkleistern.

Bei der eher geringen Menge die Du benötigst ist das nicht zuletzt auch kostenmäßig die interessantere Variante.

Du hast das Feierabendbier also quasi für umme.

Ich wünsche Dir gutes gelingen!



Grüße aus Hamm

Volkhard

Der Stein

unregistriert

7

Mittwoch, 4. Februar 2015, 11:35

Moin Moin ,

Oha, Okay, bin überzeugt, bisher haben nur so gut wie alle Einträge die ich über Isolation in Kleinbussen ála T4 gelesen habe, von Trocellen mit Pattex geschnackt..
Dann werd ich mir mal eine kleine Kiste MS Polymer besorgen :)
Vielen Dank für eure Tipps!

Gruß
Niklas

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Februar 2015, 15:47

Moin.

Ich habe heute bei Zimmermann (einem Schäppchen-Billig-Discounter) MS-Polymerkleber von UHU gesehen, die 425-g-Kartusche für nur 3,99 € (!)

Und ich habe alle 3 die noch da waren gekauft... 8o)

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.