Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »hdt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münster

Beruf: Tischlermeister

Fahrzeug: MB 608

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Februar 2015, 22:06

Servo für Düdo 608

Ich suche eine Servolenkung für meinen Düdo! Wer hat das was im Angebot?

Gruß HD
Signatur von »hdt« Grüße aus dem schönen Münster!

Wohnort: Seelze

Beruf: Projektleiter

Fahrzeug: MB 508 DG

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. Februar 2015, 21:54

Suchen wir die nicht alle?
Signatur von »Viperman« “Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.“ – Susan Sontag

Hannibal ist Bj 1978 und wir dürfen mit ihm auf Reisen sein.
hannibal-on-tour.de

Wohnort: Kamen

Fahrzeug: Düdo 608 EZ 1977 recht lang recht hoch

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. Februar 2015, 22:22

sind wir nicht alle ein bisschen geizig....

  • »hdt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münster

Beruf: Tischlermeister

Fahrzeug: MB 608

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. Februar 2015, 23:52

Hallo kieme,
vielen Dank für den Tip!
Werde dierkt Morgen mal da anbimmeln!

Und Geizig sind wir doch alle nicht, wir haben unr eine ganze Igelfamilie in der Tasche!!!

LG HD
Signatur von »hdt« Grüße aus dem schönen Münster!

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Februar 2015, 14:04

Bevor ich ein uraltes Servo-Lenkgetriebe aus irgendeinem Schlachtfahrzeug kaufe, würde ich einfach ein größeres Lenkrad einbauen. Danach vermisst du die Servo nicht mehr.
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Februar 2015, 16:41

so groß ist der unterschid zwischen ohne und mit servo nicht auser das man im stand seine räder qälen kan zum drehen und nich trollen mus dabei.
ich würds nicht machen. eine sache die mehr kaput gehen kan.

ach und wenn doch dan nim dan zweiten link da ist alles komplet auser du hast den rest.
und fiel spass beim lösen der 46er schraube zum wechseln der keilrimenscheibe auser du hast schon eine zweirillige drinne unten, oben an der wasserpumpe mus auch noch eine zweirillige dran.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Februar 2015, 17:38

Ich habe eine :-O geb sie aber nicht her :L :-|

Gruß Ralf #ohschreck

Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Februar 2015, 18:24

Mein Vorbesitzer hat die zum Glück gleich aufpreispflichtig mitbestellt.
Feine sache.
Wo bekommt man ein noch größeres Lenkrad her?
Dann ginge meine servo noch leichter.

Wohnort: Burgwald (OT Bottendorf)

Fahrzeug: DB 508 D und 608 Auwärter

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Februar 2015, 19:07

keilrimenscheibe auser du hast schon eine zweirillige drinne unten, oben an der wasserpumpe muss auch noch eine zweirillige dran.[/quote]

Eicke,für die Wapu brauch er eine Dreifachscheibe,Liema zweifach,Kurbelwelle zweifach


MfG Jochen
Signatur von »wuddi« Nimm Dir Zeit für Deine Freunde, sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde!
Wie Phönix aus der Asche, wird sie auferstehen, meine Wuddiliene:
Schmuckbus

  • »hdt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münster

Beruf: Tischlermeister

Fahrzeug: MB 608

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Februar 2015, 23:15

Na wenn ich das alles hier so lese, dann Frage ich Euch doch erst einmal wie denn so Eure Erfahrungen mit einer Servo so sind??
Wird das Fahrverhalten schwammiger, ist die Servolenkung anfälliger in Bezug auf Reperaturen, oder quält man wirklich nur im Stand die Reifen?

Gruß HD
Signatur von »hdt« Grüße aus dem schönen Münster!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Februar 2015, 08:02

Wuddi, Opa hatte nur eine rille an wapu und lima.
bei deinen kraftwerk an lima brauchste natürlich ne zweirilige ;-)

hdt,
für mich ist das nur reifenquälerrei die servo.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Februar 2015, 09:23

Wo bekommt man ein noch größeres Lenkrad her?

Wenn du noch das alte Bakelit-Lankrad hast, dann passt 1:1 das Lenkrad aus dem alten LP (das hat eine Keilnut-Verbindung).
Bei dem "neuen" Lenkrad wird´s komplizierter. Da musst du eines mit Kerbzahnverbindung suchen. Angeblich passt das Bakelit-Teil von Magirus. Wenn du auf die Bakelit-Optik pfeifst, sollte sich auch was Passendes in neueren LPs finden lassen. Genau weiß ich das aber nicht.

Wird das Fahrverhalten schwammiger, ist die Servolenkung anfälliger in Bezug auf Reperaturen, oder quält man wirklich nur im Stand die Reifen?
Eine Servo hat natürlich mehr Teile, die kaputt gehen können. Das spielt bei einer neuen Lenkung imho keine Rolle aber hier reden wir von mehr als 30 Jahre alten Komponenten.
Wie gesagt, mir fehlt sie nicht (und ich hatte schon ein Schlachtfahrzeug mit Servo auf dem Hof stehen).
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Wohnort: Flensburg

Fahrzeug: 407 kurz, mit OM 314 aufgerüstet & LP 808

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. Februar 2015, 09:38

Wenn du noch das alte Bakelit-Lankrad hast, dann passt 1:1 das Lenkrad aus dem alten LP (das hat eine Keilnut-Verbindung).
Bei dem "neuen" Lenkrad wird´s komplizierter. Da musst du eines mit Kerbzahnverbindung suchen.


oder du tauscht auch die Lenksäule gegen eine mit Keilnut. Ist schnell gemacht, wenn man eine aus einem Schlachtfahrzeug hat.
Signatur von »feuerfisch« http://oma-duck-auf-tour.jimdo.com/

Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. Februar 2015, 09:58

Hab das neue.
Aba düdo und lp ohne ist doch schon sehr mühsam. Vor allem bei hohen Achslasten.
Bei viel Überhang geht's wohl.

Wohnort: Biblis

Fahrzeug: MB 508

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. Februar 2015, 10:10

Hallo, also ich habe auch keine und vermisse sie nur, wen es wirklich auf engstem Raum, ohne das Fahrzeug am rollen zu halten zugeht. Ansonsten wieviel Luft habt ihr in den Vorderreifen?
Gruß Klaus