Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Mai 2015, 20:04

Suche (Stand-)Gaszug Stellschraube

Moin Moin,

Bei mir ist die Aufnahme des Standgaszugs an der Stellschraube abgerissen. Nun suche ich nach Ersatz, da ein direktes reparieren an der Stelle meiner Meinung nach nicht möglich ist, bzw nicht sicher halten wird. Und Fahren ohne Standgas, bzw Leerlauf ist scheiße.
Hab das Teil schon mal bei ebay gefunden für ca 37 euro, frage morgen auch mal Mercedes nach.
Zur Not wirds neu gekauft aber vllt ligts ja noch bei wem rum. Gern auch irgendwo gerissener Seilzug, die Aufnahme der Schraube/Seilzug muss halt heile sein.

Vielen Dank

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Mai 2015, 21:06

ist warscheinlich für nen 813, könnt man jamal dabei schreiben sonst rätzelraten.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

3

Sonntag, 3. Mai 2015, 21:58

Herrje, selbstverständlich, LP 813 EZ 1980.
Das ich das auch mal vergesse ;)

Danke für den Hinweis!

Sollte aber der gleiche wie bei den Düdos und anderen LPs, wenn nicht sogar Haubern sein.
Länge ist mir ja erstmal egal, das ist e schon aneinandergefrickelt :-)

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 4. Mai 2015, 10:01

Hallo Rostpost,
irgend ein Zug passt nicht unbedingt!
Du benötigst ein Standgaszug der verstellbar ist und mit dem man auch ,durch hineindrücken,den Motor abstellen kann!
Ich habe einige Züge mit denen man das Standgas verstellen kann,aber den Motor nicht abstellen kann!Das ginge nur,wenn man immer wieder den Zug hineindreht,zum abstellen!
Das ist aber nicht erstrebenswert!
Gruß Jürgen

5

Montag, 4. Mai 2015, 18:34

Hm,das stimmt, die Funktion zum Runterdrücken sollte er natürlich haben.
Aber sobald er die hat, ists doch eigentlich son bisschen egal, aus welchem Fahrzeug er stammt, oder? Also so wie ich mir die Funktionsweise vorstelle, kann man über die Stellschraube den Seilzug minimal "verlängern" oder "verkürzen" und dadurch den Leerlauf regeln. Und durch die Möglichkeit, ihn ca 5 mm runterdrücken zu können, geht er dann aus, weilgar nix mehr gefördert wird. Wichtig ist also die Ausstellfunktion und ne Stellschraube, die am Dratseil angreift. Der Rest (Länge des Drahtzugs/Gummikopf/Plastikkopf) Ist doch egal und höchstens Einstellungsache....?

Danke!

6

Montag, 4. Mai 2015, 18:38

Doppelt, sorry!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rostpost« (4. Mai 2015, 21:19)