Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Benzfreund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 309d bzw. Griechenland

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 21. September 2015, 10:43

Batteriecomputer gesucht. Rest vorhanden

Ahoi Busfreaks,

ich habe aktuell 440Ah Gelbatterien, ein Ctek Mx10 (selten in Betrieb) und ein Ctek Dual 250, welches über 300 Watt Solar und 20A über die Lima läd. Aktuell habe ich nur die Möglichkeit über die Voltanzeige abzuschätzen wie der Stand ist. Mein vorheriger Solarregler war da etwas kommunikativer, hat sich aber verabschiedet 8o)

Ich habe schon recherchiert aber bisher keine praktische Erfahrung gesammelt.

Ich suche nun einen Batteriecomputer, der den eingehenden und ausgehenden Strom misst. Folgende Paramter sind mir wichtig:
- Aktuell Spannung
- Aktueller Strom rein
- Aktueller Strom raus
- Aktuelle Kapazität in Ah
- Vll eine Wochen, - Monats, -Gesamtübersicht am Gerät oder am PC. Ist aber nur sekundär
- Fließende Ströme sollten schon so ~60-80A sein dürfen, da ab und zu ne Endstufe + Spannungswandler + Licht gleichzeitig laufen. Dann ist es natürlich am wichtigsten 8-)

Für ein paar Vorschläge und Tipps wäre ich sehr dankbar :-D


Liebe Grüße,

Benzfreund #winke3
Signatur von »Benzfreund« 309d mit jeder Menge Saft an Bord - Dauerhaft bewohnt :-)

Wohnort: Kusterdingen

Fahrzeug: Niesmann Bischoff Clou

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 21. September 2015, 22:05

Hallo Benzfreund!

Ich bin gerade dabei so etwas mit einer Siemens-LOGO Kleinsteuerung zu realisieren. Allerdings wird die Strommessung mittels Shunt zu aufwändig, daher suche ich noch nach einem Stromsensor der 0-10V ausgibt. Das kann die LOGO dann bequem verarbeiten.
Das ist sicher nicht die billigste Lösung aber die SPS steuert zudem noch das Laden der Batterien und das Trennrelais. So hab ich das alles selbst in der Hand. Die Ausgabe erfolgt dann über ein WEB-Interface, sprich ich kann mir die Parameter auf jedem Internetfähigem Gerät anzeigen lassen.
Von Votronic gibt es auch was von der Stange, wird aber auch nicht ganz billig sein.

Grüße,
Manuel

3

Dienstag, 22. September 2015, 00:26

Hallo
hab schon 2 davon in Betrieb
kann ich nur empfehlen
link
du mußt halt durch die Anzeigen scrollen
gruß
herbert

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 22. September 2015, 06:36

Ich habe 2 Victron BMV 600 einmal 12 und einmal 24 Volt Kreis.Bieten alles was du suchst und sind preiswert.
Die SPS Sache von Sir Lumpi finde ich aber auch super.
Habe selbst eine rumliegen.Bin aber zu doof dafür.

VG Andreas