Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »vsampel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rennertshofen

Fahrzeug: VW LT 31

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 20:15

Suche dringend: Fensterhebermechanik für die Beifahrertür!

Hallo,

ich suche dringendst (!!!) eine Fensterhebermechanik für die Beifahrertür!
Mir ist heute einfach die Scheibe heruntergefallen, Laut WIKI ist der Zug nicht reparabel..

Eigentlich wollten wir nächste Woche weg 8-(

Es geht um dieses Teil hier (die komplette 7):

Bild Ersatzteil



Also, wer hat noch einen auf Lager und würde sich davon trennen?!??

Viele Grüße und Danke!

Vincent

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »vsampel« (29. Oktober 2015, 11:37)


Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beruf: Habe einen

Fahrzeug: 210er Gasbrenner

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 20:30

Wenns dasselbe wie beim T3 ist, hab ich da.

Gruß, Michael
Signatur von »lindenbaum« Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

  • »vsampel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rennertshofen

Fahrzeug: VW LT 31

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 20:56

Sind leider nicht baugleich 8-(

aber Danke für dein angebot!!

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 21:32

was soll denn da nicht dran reparabel sein ??? ist doch Metall ? oder ?

Schrottplatz ?

VW schon mal aufgesucht ??

nicht alles glauben was irgendwo steht

Beifahrerfenster werden eh überbewertet 8o)

Metallbauer um die Ecke fragen ob das nachgebaut-repariert werden kann

oder einfach das Fenster feststellen- ist eh kalt draussen :=-


Q

  • »vsampel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rennertshofen

Fahrzeug: VW LT 31

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 22:02

Moin Quietschi,

das Teil besteht aus seilzug mit Spiralummantelung. Am Ende ist eine Rolle, die in der führung auf und nieder fährt. Bei mir ist der Seilzug durchgerutscht und somit die Rolle nicht mehr in position. Der seilzug ließe sich nur mit gewalt in seine alte position ziehen! Das würde aber mit fast absoluter sicherheit den antrieb/zahnrad zerstören.. werd ich ir morgen aber nochmal angucken!
Trotzdem ist das mit sicherheit nicht lange haltbar, so dass i.g. funktioniert. Deswegen möchte ich das Teil sicherheitshalber auf "lager" haben!

VG,

Vincent

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 07:25

Lässt sich den der Seilzug erneuern ?

Stahlseile gibst im Baumarkt.

Bei anderen Herstellern MB. Ist das eben mit Streben -Umlenkrollen ohne Zugseil

Daher


Q

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 09:20

Durch einem Bautenzug vom Fahrrad oder Moped ersetzen,oder um bauen ?

Mach doch mal ein Bild,wie der Seilzug und die Verbindung aus sieht.

Wenn du so schnell nischt findest,kannst du doch das Fenster hoch schieben,dann von innen,unten blockieren,so das es nicht runter rutscht.
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

8

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 10:26

das Teil besteht aus seilzug mit Spiralummantelung. Am Ende ist eine Rolle, die in der führung auf und nieder fährt. Bei mir ist der Seilzug durchgerutscht und somit die Rolle nicht mehr in position.

Spiralummantelung gibts bei Bremsaußenhüllen vom Fahrrad (oder Moped/Mofa), kannst als Meterware kaufen. Bremszüge für Fahrräder handelsüblich mit zwei verschiedenen Köpfen. Die kannst runterfeilen oder sonstwie verändern. Außerdem gibts noch:

https://www.louis.de/artikel/schraubnippel/10019041

Das muss sich doch irgendwie reparieren lassen :-)


LG

Till
Signatur von »Per Trap« "Etikette? Das ist was für Flaschen!"

  • »vsampel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rennertshofen

Fahrzeug: VW LT 31

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 11:41

Moin,

danke für eure Hilfe!
Ich bin jetzt gleich beim Bus und seh mir das dann nochmal an.

Hier ein Bild, so sieht´s aktuell aus:



Die kleine schwarze Rolle (auf dem Bild bei ca. 5-6 uhr) müsste normalerweise in der Schiene laufen. Ich kann den Zug noch mit der kurbel bewegen, allerdings nur weiter von der Führung weg! Das ist also komplett einmal durchgerutscht..

Aber ich sehs mir nu nochmal an..

Viele Grüße,

Vincent

  • »vsampel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rennertshofen

Fahrzeug: VW LT 31

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 30. Oktober 2015, 09:22

so, ihr hattet recht! der zug und damit die Rolle ließ sich mit viel kraftaufwand zum vorgesehenen Ort zurückdrehen, es ist allerdings ein kleiner weißer plastikknuppel kaputt!
Nachdem ich alles gereinigt und neu gefettet hab, läuft er sogar wieder gut!

Funktioniert so zwar, aber der Plastikknuppel verhindert eben dass die Rolle raushüpft..

Also falls jmd doch noch einen hat, ansonsten werd ich was basteln..

VG,

Vincent

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 30. Oktober 2015, 13:36

klem oder schweis da was anderes ein ?
mutter oder was auch immer oder loch boren und schraube samt mutter rein setzen als anschlag tuts auch.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666