Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »nasowat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neu Darchau

Fahrzeug: Womo L319 D Bj. 62, Kastenwagen in Arbeit Bj. 63

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Januar 2016, 22:32

Tank für L 319 D

Moin, ich suche für meinen L 319 D einen Tank, mein alter Tank ist von Bakterien befallen.
Viele Grüße

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Januar 2016, 09:32

Warum suchst du einen neuen Tank? Gegen die Dieselpest hilft nur alles zu reinigen, mit Grotamar zu behandeln und mit neuen Filtern zu versehen. Diese Kur musst du ohnehin durchführen, da sonst auch in einem neuen Tank wieder die Pest auftreten würde.
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

  • »nasowat« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neu Darchau

Fahrzeug: Womo L319 D Bj. 62, Kastenwagen in Arbeit Bj. 63

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Januar 2016, 10:29

Vielen Dank, von Grotamar habe ich noch nie gehört

Wohnort: Mainleus

Fahrzeug: DB L406DG Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Januar 2016, 16:17

Grotamar gebe ich schon seit Jahren propylaktisch dem Diesel zu. Seitdem gab es keine Probleme mehr mit Dieselpest. Als das bei meinem Düdo vor einigen Jahren auftrat, habe ich im Tank eine Schockbehandlung mit Grotamar durchgeführt (laut Dosierungsempfehlung auf der Flache) danach wurden noch 2mal der Dieselfilter erneuert und der Vorfilter gereinigt, seitdem ist Ruhe.

Gruß Horst