Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Lukániko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

61

Samstag, 16. April 2016, 22:52

moin,

beim nächsten mal bin ich wieder etwas schlauer ;-)

die links die du gepostet hast alex passen nicht allzusehr in mein beuteschema. den bremer mit hochdach hat ich ja früher ;-) und der war mir zu klein.

der düdo mit hochdach, wird wohl wie schon erwähnt mit ablasten sehr grenzwertig bis garnicht machbar.

scheinbar sind eh schon alle weg bis auf den braunen bremer.

trotzdem danke.


noch was erfreuliches:

gestern abend bekam ich noch ne sms von dem käufer meines damaligen 207´s, dieser meldete er sei samstag früh auf durchreise an karlsruhe, und ob wir nen kaffee trinken. liebend gern antwortete ich und heut früh war es soweit, nach einem halben jahr durfte ich meinen alten weggefährten wieder sehen :-) bei unserem plausch neben kaffee wurde mir erzählt wo der gute sich mittlerweile schon rumgetrieben hat und was so reperaturtechnisch angefallen war. alles in allem sehr überschaubar.

die inneneinrichtung hat der gelernte zimmermann etwas auf vordermann gebracht.

auch konnte ich gut meine rostkämpferischen arbeiten begutachten, ergebniss war zufriedenstellend. vorallem die radkästen die ich damals bearbeitet hab sahen tiptop aus. klar hab ich das damals nicht so gut hinbekommen wie ein karosseriebauer, aber sicherlich so gut das man einige jahre ruhe hat.

so verließ mich heut vormittag mein alter bus ein zweites mal, und ich denke es war nicht das letzte mal das er mir über den weg gefahren ist.

schönes wochenende

gruß moritz

Wohnort: Leipzig

Beruf: Telekom Kundenberater

Fahrzeug: L406DG Bj.1969, V220CDI W638/2, Kawasski ZZR1100D

  • Private Nachricht senden

62

Sonntag, 17. April 2016, 00:51

Moritz, die Busse, die ich gepostet hatte, waren halt jene, die ich recht gut fand. Vor ein paar Tagen waren noch zwei recht günstige Alkoven Bremer im Angebot, aber an denen war noch recht viel zu tun. Gehört halt auch ne ganze Menge Glück dazu, zur rechten Zeut am rechten Ort, den rechten Bus zu finden...

Wohnort: Leipzig

Beruf: Telekom Kundenberater

Fahrzeug: L406DG Bj.1969, V220CDI W638/2, Kawasski ZZR1100D

  • Private Nachricht senden

63

Sonntag, 17. April 2016, 01:00

Es ist noch der ein oder andere MB 100 als Alkoven recht günstig zu haben, aber der olle Spanier ist halt nicht so Kultig...

  • »Lukániko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

64

Sonntag, 17. April 2016, 15:32

moin alex,

ja bisschen glück oder auch etwas mehr glück gehört wohl dazu was passendes zu finden. das klappt schon.

der olle spanier ist wahrhaftig nicht so kultig ;-)

gruß moritz

Wohnort: Berlin

Beruf: Schreiner

Fahrzeug: Mb100 Hoch&Lang, Honda Cx500

  • Private Nachricht senden

65

Sonntag, 17. April 2016, 17:15

Ey der ist garnicht so oll :-P
Signatur von »SleepingStone«
Jedes Schloß steht auf einem Berg aus Knochen

Wohnort: Leipzig

Beruf: Telekom Kundenberater

Fahrzeug: L406DG Bj.1969, V220CDI W638/2, Kawasski ZZR1100D

  • Private Nachricht senden

66

Montag, 18. April 2016, 07:31

Und der garnicht so olle, olle Spanier ist auch garnicht soooo schlecht und sehr unterbewertet/verkannt. Bis zum H hat er es auch nicht mehr lange... Man sollte den also schon mit in die Überlegung einbeziehen, da es den oftmals in guter Ausstattung und Zustand für relativ kleines Geld zu erwerben gibt.

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

67

Montag, 18. April 2016, 08:10

Hallo!

Für mich ist der MB 100, egal mit welcher Aufbauform auch immer, die Weiterentwicklung und Vollendung und damit das Endstadium, was erreicht werden kann oder könnte, vom alten Tempo Matador über Hanomag und später Mercedes 207, 206 D. Der MB 100 hat den besten oder zumindest einen guten Motor. Die Rostvorsorge vom Werk aus könnte oder hätte weitaus besser sein können. Alleinfalls die Federung der Vorderachse könnte sich zu einem Schwachpunkt oder zu einem späteren Problemfall werden. Da muß man immer mal wieder abschmieren und drauf achten.
Und sicher, meiner Meinung nach ist der MB 100 häufig unterbewertet und sollte ruhig mal mit in einer engeren Auswahl einfliessen.
Ich schreibe das hier, da ich gewisse eigene "Erfahrungen" mit Hanomag F 20, Mercedes 207 mit Austin - Motor und Mercedes 206 D habe und gemacht habe.

Und der TE wird sicherlich irgendwan sein passendes Mobil - Fahrzeug - Gefährten finden. Nie war die Auswahl besser als heutzutage.

Grüsse
Joachim, rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

Wohnort: Leipzig

Beruf: Telekom Kundenberater

Fahrzeug: L406DG Bj.1969, V220CDI W638/2, Kawasski ZZR1100D

  • Private Nachricht senden

68

Montag, 18. April 2016, 08:50

Die Drehstabfederung beim MB 100 ist sicher seine größte Schwachstelle. Aber nur, wenn diese nicht regelmäßig( am besten 1x im Monat) abgeschmiert, und zugesetzte Schmiernippel nicht sofort erkannt und ersetzt wurden. Rostprobleme hat der Bremer meines Erachtens mindestens ebenso oder sogar noch mehr. Okay, der Frontantrieb und damit größere Wendekreis des Spaniers sind auch nicht jedermanns Sache.
Wie gesagt, schlecht finde ich den nicht und gerade die Alkovenversionen sind gut und günstig zu haben. Verhandlungsspielraum gibt es beim MB100 aufgrund seiner relativen Unbeliebtheit eigentlich immer genug.
Gruß Alex

  • »Lukániko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

69

Montag, 18. April 2016, 12:49

moin,

so oll ist der mb100 wahrhaftig nicht, aber für mich sprechen eher die faktoren die beim bremer zutreffen. h kennzeichen, etwas geringer unterhalt, status ein h fahrzeug zu führen, und vorallem die kenntnisse die ich mir beim bremer angeeignet habe.
meine freundin wohnt in der umweltzone, und ich bin öfters in städten unterwegs wo ich bisher am randbezirk beparkt habe. das würde ich gern vermeiden.

es wird sich schon was finden. ;-)

gruß moritz

  • »Lukániko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

70

Freitag, 22. April 2016, 21:48

moin,

hab einen gefunden #winke3

kommen grad von der besichtigung zurück. dieser hier ist es geworden https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…16822-220-19648

die zwei undichtigkeiten sind nicht der rede wert, die dichtung ist etwas porös. mein feuchtemessgerät hat so gut wie nix angezeigt, warscheinlich auch weil die undichtigkeit erst seit kurzem ist. sollte also sofort in angriff genommen werden.

hatte auch glück da der besitzer momentan mit dem womo in speyer auf dem mittelaltermarkt steht, somit waren es nur 60 km.

die beschreibung garagenfahrzeug trifft voll und ganz zu. das dach sieht wie geleckt aus, nicht frisch geputzt sondern normal leichter grauschleier, kein moos. die radkästen sind der hammer ( bin ja vorbelastet durch mein vorheriges womo) wie fast frisch aus dem werk. auch untenherum tiptop. scheibenrahmen ist einwandfrei, nur oben an der regenrinne unterm alkoven leichter rostansatz, was mit owatrol zu bewerkstellingen ist.
am montag wird er abgeholt #jippie1

preislich musste ich zwar etwas tiefer in die tasche greifen aber das ist er allemal wert.

werd nach der überführung berichten und gescheite bilder nachreichen #klasse1

gruß moritz

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

71

Freitag, 22. April 2016, 22:04

Hallo Moritz!

Ging ja viel schneller als gedacht........hatte ich ja geschrieben, irgendwann wird er seinen Gefährten finden........
Meinen Glückwunsch zum neuen "alten" Wohnmobil.
Ist ja augenscheinlich ein sehr gut erhaltenes Schätzchen.

Grüsse aus Norddeutschland
Joachim, rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

Wohnort: Leipzig

Beruf: Telekom Kundenberater

Fahrzeug: L406DG Bj.1969, V220CDI W638/2, Kawasski ZZR1100D

  • Private Nachricht senden

72

Freitag, 22. April 2016, 22:13

Hi Moritz, dass freut mich doch sehr! Auf den Fotos ist nicht viel zu erkennen, aber gepflegt scheint Er zu sein. Und ich denke, Du kannst sehr gut beurteilen was Du kaufst. Also viel Spaß damit und Allzeit gute Fahrt!
Gruß Alex

  • »Lukániko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

73

Freitag, 22. April 2016, 22:27

moin alex und joachim,

ist auf jedenfall ein sehr sehr gepflegtes schätzchen. der erste blick als ich vorhin auf den parkplatz lief war wooow, so gut erhalten und einfach rosttechnisch nix großen zu finden. ich konnt es fast nicht glauben.

die anzeige sprach mich die letzten tage eigentlich garnicht an, schlechte bilder, und infos die eigentlich nur von händlern stammen. in der regel schreibt man ja als privatperson ein paar persönliche sätze. doch heut mittag dacht ich mir ich ruf da mal an, und als sich rausstellte er steht aktuell in speyer, sind wir mal hingefahren.
mein gefühl sagt mir das war ein richtiger ,,schnapper´´ ;-)

kanns nicht erwarten ihn montag abzuholen %-/

gruß moritz

74

Freitag, 22. April 2016, 22:51

Glückwunsch auch von mir. :-)

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

75

Sonntag, 24. April 2016, 18:30

Glückwunsch !!!!!
Ist es der Weiße mit Alkoven und H ????
Frank

  • »Lukániko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

76

Sonntag, 24. April 2016, 18:51

moin frank,

nicht weiß eher beige/cremefarben wie viele hymer aufbauten halt ;-) und ja mit h kennzeichen und quasi null rost :-) 207d mit tabbert aufbau und fast ein lebenlang garagenfahrzeug, wobei es eher wohl ne scheune oder halle war, garage wird etwas eng :-P

morgen früh um neun geht mein zug richtung rüdesheim, dort holt mich der vk ab und dann ab nach hause mit dem neuen gebrauchten ;-) sind ja nur 200km.

ick freu mir wa,

gescheite bilder gibts morgen

gruß moritz

  • »Lukániko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

77

Montag, 25. April 2016, 20:44

moin moin,

endlich vorhin mit dem neuen gefährt zuhause angekommen.

überführungsfahrt hat er super gemeistert, schnurrt wie ein kätzchen!

hab gleich provisorisch das vordere fenster am alkoven mit einem blauen müllsack abgeklebt, dort scheint es ein wenig reinzusuppen. werd ich morgen gleich richten. bin eben auch nochmal den innenausbau mit dem feuchtemessgerät akribisch abgelaufen und hab nix gravierendes gefunden.

hier ein paar fotos, morgen bei tageslicht mach ich mehr.

http://up.picr.de/25332400yd.jpg

http://up.picr.de/25332401vs.jpg

http://up.picr.de/25332402zm.jpg

http://up.picr.de/25332403wc.jpg

zu den polstern muss man nicht viel sagen, geschmackssache, die lass ich bei meinem polsterer des vertrauens neu beziehen, sofern mal wieder geld übrig ist ;-)

endlich wieder basteln, schrauben und rumwerkeln, man hat ja sonst nix zu tun ;-)

gruß moritz

Wohnort: Berlin

Beruf: Schreiner

Fahrzeug: Mb100 Hoch&Lang, Honda Cx500

  • Private Nachricht senden

78

Montag, 25. April 2016, 21:52

Schön schaut er aus! #klasse1
Signatur von »SleepingStone«
Jedes Schloß steht auf einem Berg aus Knochen

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

79

Dienstag, 26. April 2016, 06:06

nochmal ---Alles Gute !!--sieht sehr gut aus.
Fast die gleiche Aufteilung wie im Urmel.
Urmel habe ich auf 3,5 t auflasten lassen ( 307 ).
Klappt ( meines Wissens ) beim 207 nicht. Wenn ich beladen in den Urlaub fahre, bin ich bei 3380 kg ( gewogen----kostenlos bei der Genossenschaft ).
Dir viel Freude mit der neuen Errungenschaft.
Gruß Frank

  • »Lukániko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

80

Dienstag, 26. April 2016, 09:54

moin und danke,

die zuladung ist nicht viel, aber durchaus ausreichend. werd auch die tage mal ne waage ansteuern und dann mal schaun was der gute so draufbringt. ich denk ein paar sachen fliegen eh raus, zb die sat antenne und der kleine sackschwere fernseher. wenn also jemand an so etwas interesse hat solle er sich melden.
heute steht säuberungsaktion an, alle polster und vorhänge abziehn, durchwaschen und alle ecken aussaugen und wischen.


gruß moritz