Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Anna Lyse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Erfurt

Beruf: Auf dem Weg zum Filmemacher

Fahrzeug: MB 207D

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. April 2016, 12:37

Suche Lichtschalter und Scheibenwischerschalter für MB 207D (siehe Bilder)

Hallo liebe Busfreaks!
Mein Lichtschalter und Scheibenwischer geben gerade den Geist auf & ich brauche Ersatz.
Hat jemand sowas rumliegen? Oder etwas optisch Ähnliches, was technisch passt ?
Schöne Grüße aus Leipzig,
Anna

https://www.dropbox.com/s/58zql24hce17hu…07%20D.JPG?dl=0
[img]https://www.dropbox.com/s/58zql24hce17hu9/Lichtschalter%20MB%20207%20D.JPG?dl=0[/img]

https://www.dropbox.com/s/sycfw4c4oym00a…20207d.JPG?dl=0

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. April 2016, 16:28

Moin Anna,
schon mal versucht, die Schalter zu reinigen?
Die Wippe müsste man abnehmen können, und hat die Schaltkontakte offen da liegen. Vorsicht, die Schaltkontakte stehen unter Federspannung, die Feder springt gerne in alle möglichen Richtungen.
Kontakte reinigen, evtl. mit Spiritus, besser mit Kontaktspray. Für hatnäckige Verschmutzungen habe ich 400er Schmirgel genommen.

Ich habe vor 10 Jahren den Schalter der Lüftung so gereinigt (weil der Lüfter nur noch in einer Stufe lief), der funktioniert immer noch einwandfrei.

#winke3

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. April 2016, 19:00

Hallo
Ich hatte auch das Problem.Ich habe es folgendermasen gelöst. Habe diesen Schalter bestellt.

http://www.ebay.de/itm/320949081432?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT

Das Problem ist dann allerdings das du den Stecker abschneiden musst und mit Kfz Flachstecker versehen must und direkt auf den Schalter stecken.
Cu Diddi

  • »Anna Lyse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Erfurt

Beruf: Auf dem Weg zum Filmemacher

Fahrzeug: MB 207D

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 8. April 2016, 09:35

Moin,

@ Diddi: Aber hat der nicht bloß zwei Einstellstufen ?
Ich brauche Drei... Hast du dafür vielleicht auch nen Tip auf Lager?

@ Andi: Die sind beide schon so richtig angeschmort... Hat sich auch schon jemand angeschaut und für absolut auswechselfällig befunden ;)

Also gerne her mit weiteren Tipps! :)

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 8. April 2016, 11:13

Hallo
Auf der Seite gebt es auch welche mit aus 1. & 2. Stufe zb. der http://www.ebay.de/itm/ENG-Schalter-Wipp…r-/221076458641
cu diddi

6

Freitag, 8. April 2016, 17:56

Wenn die Schaltkontakte so verschmutzt sind wie der Schalter (Wippe) aussen, könnte eine Reinigung/Reparatur Sinn machen.

Dann bräuchte man auch keinen neuen und schon gar keinen Artfremden.
Signatur von »biturbo« ( Christ ) ophorus schützt Dich auf all Deinen Wegen !

( Christ ) ophorus hilf !

7

Freitag, 8. April 2016, 18:10


Moin Anna,
schon mal versucht, die Schalter zu reinigen?
Die Wippe müsste man abnehmen können, und hat die Schaltkontakte offen da liegen. Vorsicht, die Schaltkontakte stehen unter Federspannung, die Feder springt gerne in alle möglichen Richtungen.
Kontakte reinigen, evtl. mit Spiritus, besser mit Kontaktspray. Für hatnäckige Verschmutzungen habe ich 400er Schmirgel genommen.

Ich habe vor 10 Jahren den Schalter der Lüftung so gereinigt (weil der Lüfter nur noch in einer Stufe lief), der funktioniert immer noch einwandfrei.

#winke3

Die Wippe dürfte bei dem abgebildeten Schalter genietet sein. Ein Abnehmen der Wippe dürfte damit ausgeschlossen sein !

Den Schalter kann man hinten öffnen, indem man das Plastikgehäuse über die zwei Kunststoffnasen zieht.

Beim Abnehmen sollte man Vorsicht walten lassen, zumal die Schalt-Kontakt-Federn gerne "das Weite" suchen.

#winke3
Signatur von »biturbo« ( Christ ) ophorus schützt Dich auf all Deinen Wegen !

( Christ ) ophorus hilf !