Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »juliju« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Fahrzeug: mercedes 508

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. April 2016, 12:37

fenster eingeschlagen

scheisse! heute morgen beim düdo vorbei und dashier gesehen...



mach die tür auf; liegen doch tatsächlich 2 flüchtlinge in meinem bus!

ich reg mich auf!
hat noch jemand eine (gebrauchte) ersatz -fensterscheibe für mich?

lg


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eicke« (7. April 2016, 16:31)


Wohnort: hamburg

Fahrzeug: MB 407 DL mit H Nr.

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. April 2016, 13:12

fenster eingeschlagen

...hatte das gleiche vergnügen in marokko,muß auf tanke - parkplatz ca. 20 km vor tanger med passiert sein.

parke weil ich ein bedürfnis hatte,in der zeit hat am häger einer das dach aufgeschlitz und rein.bin weiter gefahren nachdem ich wieder ruhe im darm hatte.
am zoll dann prompt öffnen und da hatten sie den jung am a......
ich weiß nicht wieviel protokolle ich unterschrieben habe es waren caa. 20 beamte aktiv.
das ganze hat über 5 stunden gedauert ich mußte 2 X durch den röntgenaperat.

gr. Günther 8-( ;-(
Signatur von »saharasepp« sahara-s.kein sand im getriebe

  • »juliju« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Fahrzeug: mercedes 508

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. April 2016, 17:59

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160407…62d90826571.jpg


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eicke« (8. April 2016, 12:59)


Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. April 2016, 19:18

So ne kacke!
Und was hast du mit den flüchtlingen gemacht?

Lg,
Andy

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. April 2016, 19:47

Na ich denke in die Flucht geschlagen.

Wohnort: Köln

Beruf: Diesunddasler

Fahrzeug: Komplizierter 508D-Eigenbau, Polo 86c2F

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. April 2016, 20:47

Schade, daß die Not Menschen zu solchen blöden Sachen treibt... :-/

Eine hohe Schiebefensterscheibe bekommst du zb. über lasterhaft.net

MfG Daniel
Signatur von »k.oelsch«
Das ist nur ein Stück Metall, lass dich nicht ver*rschen !!!
Früher haben wir das auch so gemacht.

  • »juliju« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Fahrzeug: mercedes 508

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. April 2016, 22:28

ich wusste garnicht wie ich reagieren soll...
die meinten nur dormir dormir... haben auch kein deutsch gesprochen...
ich hab sie natürlich rausgeschmissen und überlegt ob ich die polizei rufe
aber ich habe da keine zuversicht dass soetwas verfolgt werden kann!
die polizei ist hier (neukoelln) völlig überfordert.
also ich bereite mich langsam auf den ausnahmezustand vor...
wenns los geht will ich nicht zwischen den fronten stehen...
|-)

Wohnort: wentorf

Beruf: Z-z. Lebenskünstler

Fahrzeug: T4 war mal, aber dafür gehts jetzt los.

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. April 2016, 22:33

Ich hätte die nicht nur"" rausgeschmissen"".
Signatur von »T4Camper« Gruß Detlef
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
> Mark Twain <

Wohnort: steinfeld

Beruf: Rentner

Fahrzeug: 207 D

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 8. April 2016, 00:19

das waren sicherlich spanier

dormir heißt auf deutsch: " schlaf "

aber spanier gelten doch eigendlich nicht als flüchtlinge.

gruß klaus
Signatur von »Klaus46« Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Wohnort: berlin

Fahrzeug: MB 406 D Oldtimer & S51N

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 8. April 2016, 01:09

Das passiert z.Z. öfter in Berlin.
Mir ist noch ein weiterer Fall in unserem Umkreis bekannt. Damals ging auch die Tür und Inneneinrichtung kaputt.


Zum Fenster: Frag doch mal den jan_x hier im Forum.
Glaube der schlachtet z.Z.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RaS« (8. April 2016, 01:17)


Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 8. April 2016, 06:31

Ja Not befähigt den Menschen zu einigem.Und die Cobs rufen bringt da auch nichts.In Not lebende Menschen sind mittellos und können Schäden nicht regulieren.Daher sollte der Staat sich darum kümmern.Eine Art Haftlichversicherung für Bedürftige oder so.Hoffe du findest schnell ein Fenster,denn so Haus der offenen Tür ist ja so nicht der Brüller.Vlt Plexiglasscheibe aus dem BM reinstecken bis du was originales hast.Viel Glück

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: Auf Bussuche, XT550 Bj.83, Bol D'or CB900F Bj.84

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 8. April 2016, 09:18

@T4Camper: was hättest du den noch gemacht??


wie Andi schon sagte, Menschen in Not machen so einiges. Unter Einsatz des eigenen Lebens auf der Flucht sein in der Hoffnung auf ein besseres Leben und/oder dann nicht wissen wohin und einem unbescholtenen Bürger die Scheibe einschlagen um trocken ein wenig schlafen zu können.
Sicher Scheisse für dich, aber die Scheibe ist nun mal kaputt das ändert sich auch nicht wenn du die Leute davonjagst. Warum nicht einfach die Menschen ausschlafen lassen und ein Frühstück hinstellen?
Klar einfach gesagt in der Situation, verärgert über son Scheiss...
Kann man ja mal drüber nachdenken...

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 8. April 2016, 10:10

was t4camper noch gemacht hätte ist ja wohl denkbar, wollen vernünftige menschen aber nicht wissen.
du solltest dir mal die wahren feindbilder vornehmen und nicht die schwächeren unter uns nicht die flüchtlinge, nur dadurch das viele ausgebeutet werden, gehts dir so gut, schonmal drüber nachgedacht?. aber wenns dann ans eigentum geht kann der sonst so brave doitsche auch anders.
nix für ungut aber solche kommentare zeugen nicht von geistiger reife.

wie gesagt menschen in not machen so einiges.


stand mal ne weile auf nem parkplatz an der spree neben treptower park in berlin. zwei stellplätze weiter ein alter wohnwagen. morgens steh ich auf mach mein kaffee und seh draußen durchs fenster wie einer an den wohnwagen geht und die tür aufmacht. auf einmal standen ihm zwei verpennte gestalten gegenüber. alle drei unterhielten sich kurz bis die zwei weggingen.
bin dann raus um mit dem augenscheinlichen besitzer zu sprechen. der war holländer und erzählte mir das ding is eh schrott und er hat kein platz wo er ihn sonst abstellen soll. er hat den beiden nur gesagt wenn sie wollen und solang der wowa da steht können die abends da immer rein zum pennen. er wollte den eh bald entsorgen.

Wohnort: Leipzig

Beruf: Telekom Kundenberater

Fahrzeug: L406DG Bj.1969, V220CDI W638/2, Kawasski ZZR1100D

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 8. April 2016, 10:26

Man ist immer so verdammt schnell mit Vorverurteilungen. Leben, und Leben lassen, es gibt so viele arme Schweine auf der Welt. Die Idee mit dem Frühstück fand ich gut.
Gruß Alex

  • »juliju« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Fahrzeug: mercedes 508

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 8. April 2016, 10:56

also spanier waren das nicht. soviel spanisch spreche ich auch! ich glaube die wenigsten denken bei eingeschlagener scheibe erstmal an frühstück aber jeder bekommt bestimmt mal die chance, seine andere wange hinzuhalten.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

Wohnort: steinfeld

Beruf: Rentner

Fahrzeug: 207 D

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 8. April 2016, 11:37

dann waren sie gebildet und mehrsprachig unterwegs. :-O

ich persönlich wäre sicher nicht so tolerant gewesen und hätte die beiden nicht so davon ziehen lassen. lernfaktor ist doch automatisch: "können wir ruhig machen, uns passiert so wie so nichts. "

das hat nichts mit armut und flüchtligspolitik zu tun. man kann nicht vor verfolgung, enteignung und sogar mord aus einem land fliehen, um dieses dann in dem asyl gewährenden land selber zu praktizieren.

ne anzeige hätten die beiden bei mir mit sicherheit bekommen.

gruß....klaus
Signatur von »Klaus46« Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

17

Freitag, 8. April 2016, 12:06

Wer als Flüchtling in BRD angekommen ist, der hat seinen Aufnahmestandort mit Bett und allgemeiner Versorgung. Er/sie befindet sich nicht mehr im "Flüchtlings-Notstand".

Wer dann trotzdem fremdes Eigentum zerstört, dort einbricht und sich einrichtet, begeht eine Straftat.

Wenn - wie diesem Fall - noch angedacht wird, solchen Personen das Frühstück zu servieren, der ist
a) garantiert ein waschechter Merkel-Fan
und
b) derjenige, dem ich das Gleiche wünsche, möglichst 1x wöchentlich.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 8. April 2016, 12:23

vielleicht mal in erwägung gezogen das die beiden die scheibe garnicht kaputt gemacht haben? ich mein berlin ist groß und es passiert allerhand mist. es besteht doch die möglichkeit das die beiden das fahrzeug mit kaputter scheibe vorgefunden haben und dann rein sind.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: Auf Bussuche, XT550 Bj.83, Bol D'or CB900F Bj.84

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 8. April 2016, 12:53

Ich will das in keinster Weise gutheißen, wenn jemand sich in dieser Art und Weise verhält.
Der Geschädigte hat den Ärger, die Kosten und und und
Ich denke lediglich , dass die Leute Ihre Gründe hatten dort einzubrechen. Was auch wieder nicht heissen soll, dass die Gründe das rechtfergtigen sollen.
Ich für meinen Teil bin da ein Stück weit sensibilisiert und würde glaube ich erstmal hinterfragen was los ist.

Anders gesehen würde ich auch mit Anzeige und zum Teufel jagen reagiern, wenn irgendwelche Assis, Kids oder Sonstige sich einfach so mutwillig Zugang zu meinem Eigentum verschaffen würden.

Wie jeder damit umgeht oder umzugehen weiss in der Situation, entscheidet jeder für sich selbst.

Und ja , ich bin bedingt "Merkel-Fan", jedenfalls was die Flüchtlingspolitik anbelangt!

Wohnort: Memmingen

Fahrzeug: James Cook 310D Bj94

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 8. April 2016, 12:59


ich hab sie natürlich rausgeschmissen |-)


Nee, also das geht doch gar nicht!
Du hast Sie einfach rausgeworfen ohne ihnen ein fürstliches Frühstück zu servieren und ohne ihnen die 200.-€ Entschädigung zu zahlen, die ihnen als arme Verbrecher wohl zustehen würden weil Du vergessen hast den Zündschlüssel im Auto zu lassen und sie deshalb im ungeheizten Bussi übernachten mussten. :=(
Also ich frage mich wirklich, wie weit ist es in diesem Land bereits gekommen, wenn Verbrecher für ihre Taten nicht einmal vernünftig entschädigt werden. Immerhin hätten sie sich an den Splittern der Scheibe ja auch noch verletzen können. tsts.

Im Grunde fehlt hier nur noch der Hinweis das eigentlich juliju an der ganzen Misere Schuld ist, er hätte ja sein Auto gleich auflassen können, dann wären die armen Verbrecher nicht gezwungen gewesen die Scheibe einzuhauen. Da das ja anscheinend in Neukölln üblich ist, dass man Scheiben einhaut, damit andere dann im Auto pennen können, weil das ja bequemer ist als in eine der drei vorhandenen Obdachlosenunterkünfte zu gehen.

Achs was reg ich mich noch auf... 8-(
Signatur von »benzzino« "Touch not the pylons, for they are the messengers!" :-)