Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

41

Donnerstag, 4. August 2016, 14:18

Warum kauft ihr nicht ein Haus? Mit einem Neugeborenen über den Winter im Wohnmobil - was sagt denn das Jugendamt dazu ?

In 99885 Luisenthal im Hammerweg 2 ist ein Haus für 1000€ zu verkaufen mit 268qm Grundstück und 60qm Wohnfläche

oder vielleicht das Haus in 37345 Am Ohmberg im OT Großbodungen in der Strasse Kirchblick 16 da ist das Grundstück 3734qm gross und das Haus hat 300qm Wohnfläche kostet auch nur 1000€ und wird von der Deutschen Bundesbahn verkauft

Ein Haus ist ein Zuhause ein Wohnmobil nur eine Übergangslösung. Mit einem Haus schafft ihr auch bleibende Werte für euer Alter und eure Kinder und habt einen Rückzugsraum wenn mit dem Bus mal was schief geht ( Bus kaputt / Führerschein weg )
Signatur von »qwer« Wenn mein Handy mir morgens sagt wer ich bin läuft etwas ganz gewaltig schief

42

Donnerstag, 4. August 2016, 15:29

Ich bin mir sicher das es uns nicht zusteht jemand zu kritisieren der einen Wohnraum im Bus sucht. Ich finde die Diskussion läuft aus dem Ruder. Die TE haben nach einem Bus gefragt und nicht was sie alternativ dazu machen können. Wenn sie ein Haus suchen würden dann wären sie bei Immobilienscout oder so.
Jeder sollte selber entscheiden dürfen wie und wo er/sie lebt. Wenn ich mich 4 Personen + Hund in einem Fahrzeug wohnen möchte dann ist das doch mein Bier und geht keinen was an. Überlasst es doch den Menschen selber.
Bitte ohne anklagende Finger von wegen Jugendamt usw.

Wir wissen alle wie schön es im Bus ist. Also, entweder weiter Bus suchen und helfen oder ruhig sein.
Bitte freundlich und konstruktiv bleiben.
Mich wundert nicht das die TE sich nicht mehr melden, nach manchen Kommentaren .....

Gruß
Alex

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 4. August 2016, 15:48

Also der Hymer würde mir in einer solchen Situation echt gefallen, je mehr ich drüber nachdenke.
Die Kisten sind gut isoliert (voll integriert, kein Fahrerhaus aus Blech), das heisst man kriegt sie auch gut warm, was in meinen Augen ein wichtiger Punkt mit Säugling an Bord ist. Platzbedarf ist eher relativ, in dem Alter hat man seine Zwerge ja eh meistens bei sich im Bett oder um den Bauch gebunden. Das Hubbett kann dann Refugium fürs größere Kind werden und der Hund bekommt ne Höhle unterm Tisch/Heckbett.
Auf eine einigermassen praktische und zugfreie Wickelmöglichkeit würde ich noch achten und über den Erwerb eines kleine Gepäckhängers nachdenken (für Fahrräder, Klamotten, Werkzeug, Windelkram usw.)
Ich erinnere mich noch mit Grausen daran was ich in den Düdo alles reingetragen hab als ich noch mit Wickelkind unterwegs war ;-) Das Equipment hat echt Volumen.

Und ... eigentlich unterstellt hier nur einer jugendamtsrelevante Kindeswohlgefährdung ... vielleicht lässt er das auch wieder ;-)

LG Christian

44

Donnerstag, 4. August 2016, 15:53

ALEX du kanst doch nicht sehenden Auges danebenstehen wenn das Kindeswohl so dermaßen mit Füssen getreten wird - ich möchte mich da nicht mitschuldig machen
Irgendwo hat doch wirklich alles mal seine Grenzen da muss man doch konstruktiv Alternativen aufzeigen
Wenn Erwachsene sich im Winter im Bus eine Lungenentzündung holen - kann man das noch mit Selbstbestimmungsrecht abtun - aber bei Neugeborenen hört der Spass auf
Dein Beitrag ist unverantwortlich
Signatur von »qwer« Wenn mein Handy mir morgens sagt wer ich bin läuft etwas ganz gewaltig schief

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 4. August 2016, 16:01

Nein, er lässt es nicht 8-(

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 4. August 2016, 16:03

Mit einem Neugeborenen über den Winter im Wohnmobil - was sagt denn das Jugendamt dazu ?
Bitte ohne anklagende Finger von wegen Jugendamt usw.

Ich sehe das als nachdenkenswerte Anregung, nicht als Anklage; aber da hört wohl jeder aus dem Eigenen sich selbst hinein.

Gruß bele

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 4. August 2016, 16:05

#klatschen1

Da hat der Cristian aber sowas von Recht.

Ich verstehe überhaupt nicht wie man im Falle einer möglichen Fürsorgeverletzung wegsehen kann und das mit "sei Jedermanns eigene Sache" abtun kann.
Und wohl bemerkt beziehe ich mich nicht auf die suchende Familie,sondern auf die Tatsache das viel zu oft wegesehen wird.

48

Donnerstag, 4. August 2016, 16:07

Erst mal langsam. Wir wissen doch gar nicht wo sie stehen möchten und wo sie im Winter sind. Entzieht sich alles unserer Kenntnis. Vllt sind sie im Süden, vllt haben sie einen Hausanschluss etc. Vllt wohnen sie auf einem Wagenplatz. Keine Ahnung. Ich kenne viele Menschen die mit Kind auch im Winter im Bus wohnen. Auch wenn es viele nicht glauben wollen, aber es geht und ist schön. Krank wird man auch im Haus. Es redet ja keiner davon das man keine Heizung im Bus hat. Da stimme ich dir zu. Heizen muss sein, vor allem im Winter. Vor allem mit Säugling.

Du machst dich doch nicht mitschuldig. verstehe dich nicht?! Ich denke eine Mutter wird für ihr Kind sorgen.
Meine Aussage war nur das bitte jeder Mensch selber entscheiden darf wie er/sie leben möchte und ich bin mir sicher die haben sich das gut überlegt.

Ich sehe da kein Problem und ich sehe da auch kein unverantwortlichen Beitrag.

Sorry, nix für Ungut. Ich möchte jetzt auch nicht abschweifen. Zurück zum Thema.

Gruß
Alex

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 4. August 2016, 16:11

Ich denke eine Mutter wird für ihr Kind sorgen. 


Hast du ne Ahnung!

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

50

Donnerstag, 4. August 2016, 16:14

Leute, jetzt macht mal nen Punkt.

Ihr wisst nichts über die TE, ausser dass sie zumindest zeitweise in einem Bus leben wollen.
Nichts über ihre Lebensumstände, ihre Erfahrungen, ihre Pläne, nichts darüber wo der Wagen stehen soll, nichts darüber was die Alternativen sind, und und und ...

Allein die Tatsache, dass ihnen ein Bad nicht wichtig ist, deutet ja schon darauf hin, dass es irgendwo in der Nähe des Wagens eine nutzbare sanitäre Einrichtung gibt. Dass es ein Baby warm braucht haben sie bestimmt schon beim ersten Kind gelernt, ebenso dass fliessendes warmes Wasser praktisch ist im Winter.

Mannomann und ich komm mir hier spiessig vor mit meinem Wohnwagen, ich nehm alles zurück und empfehle den TE folgendes Forum:
http://www.eriba-touring-club.de/ETC-Forum/index.php

LG Christian

51

Donnerstag, 4. August 2016, 16:16

Ja, Andy, hab ich. Sorry das ich dich da enttäuschen muss.
Ich entziehe mich nun dieser Diskussion. Es ist vollkommen in Ordnung das es dazu verschieden Meinungen gibt.
Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte und hat keiner für sich gepachtet!

Gruß und Tschö
Alex

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

52

Donnerstag, 4. August 2016, 16:20

Jetzt sind's schon zwei 8-( 8-(

Liebe Mods, tut was #winke3

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 4. August 2016, 16:58

Es giebt so fiele die im WOMO wohnen und da auch ihr kidis groß ziehen von klein auf an, oder im großen alten holz bauwage stehenderweise irgent wo,
da weis ich nicht warum ihr euch da jetzt aufregt ?

die kinder werden genauso erwachsen wie jede andere, und vermutlich hat das noch mehr spass in seiner kindheit als nen kind inna stadt was nix darf und gleich mit sagrotahn abgeduscht wird.

hier wohnen auch noch welche in alten fachwerkhäusern mit nur holts öfen und rennen im winter auch mal im haus im schneeanzug weils kalt ist.
da sind auch kinder großgezogen worden und denen gehtz gut.

verstehe die aufrgung nicht.
last sie doch einfach machen wie sie möchten vertig.
andere machents ja auch schon.

und nu bitte zurück zum thema,
es wird nen Wohnmobiel gesucht.

Eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

54

Donnerstag, 4. August 2016, 17:24

Zitat

....danebenstehen wenn das Kindeswohl so dermaßen mit Füssen getreten wird


sag mal, wo sind wir denn hier??

da suche leute nen bus und müssen sich sowas anhören?
würde mich nich wundern, wenn sie sich mit grausen aus diesem forum verabschieden würden.
wie eicke schrieb: die suchen nen bus,ende.

gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

55

Donnerstag, 4. August 2016, 18:03


Moin,

ich denke man darf ruhig über das wenn und aber, Leben im Wohnmobil /Wohnwagen diskutieren. Nur sollte jeder sachlich dabei bleiben. Es gibt unzählige Menschen, mit und ohne Kinder die in Wagenburgen, frei oder auf Campingplätzen in ihren Wohnkisten leben. Ich glaube diese Menschen haben sehr wohl das Wohl ihres Kindes im Auge. Menschen die in festen Behausungen leben, sind teilweise grausam ihren Kindern gegenüber, das ist also keine Garantie für das Wohl eines Kindes. Das liegt ja wohl eher an der inneren Einstellung jedes Einzelnen.
So und nun wieder zurück zum durchaus interessanten Thema "leben im Wagen" ansonsten wird dieses Thema geschlossen. (nicht gelöscht (!) ) :-O
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

56

Freitag, 5. August 2016, 16:36

es ist einfach nur UNGLAUBLICH leute!!!
könnte bitte jemand der verantwortlichen menchen diese diskussion schließen?wir wären euch sehr dankbar!eigentlich dachten wir,diese seite wäre die richtige adresse für unser anliegen.aber ,nein danke, wir machen lieber wieder unser eigenes ding!

Wohnort: bodmann -Ludwigshafen

Beruf: rentner und sklave

Fahrzeug: Mercedes L 407 D

  • Private Nachricht senden

57

Freitag, 5. August 2016, 17:11

hast recht (!)
gruß an den kaiserstuhl und alles gute







gruß dieter vom bodensee 8-)

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

58

Freitag, 5. August 2016, 17:28

Auch von mir alles Gute und viel Erfolg bei der weiteren Suche. Ich kann es gut verstehen dass ihr keinen Bock auf die Sprüche habt, die hier kamen. Aber am Anfang war ja relativ viel konstruktives dabei. Vielleicht hilft das ein wenig.
LG Christian

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

59

Freitag, 5. August 2016, 18:17

von mir auch alles gute!!

machmal sind die beiträge hier einfach nur peinlich.

gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Wohnort: Gurktal

Beruf: Mastäffchen

Fahrzeug: mb 409D t1

  • Private Nachricht senden

60

Freitag, 5. August 2016, 19:07

Auch wir wünschen euch alles Gute lasst euch nicht von eurem Vorhaben abbringen.

Leben im Bus oder WOWA


Wenn ihr euch das durchliest merkt man aber das nur ein kleiner Prozentsatz so ein Vorhaben nicht Gut heißt.
Solche Leute trifft man auch mal auf Reisen, einfach nicht für ernst nehmen ( solche Meinung muss man nicht annehmen)
und weiter Reisen.

Liebe Grüße #winke3
Nele und Bernhard
Signatur von »Homer« No worries no hurrys live is good I'm cooking on wood ;-)