Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »dadan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Boppard

Beruf: Student

Fahrzeug: Düdo 407D

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 15. August 2016, 19:58

Suche Fahrradträger f. Düdö + Tipps

Hallihallo.

Hab nen Düdo 407 D mit 2 Flügeltüren hinten. Ich würd gern nen Radträger anbringen und zwar bestenfalls so, dass ich die Türen ohne Demontage noch öffnen kann.

Gibt es da noch andere Lösungen als einen klappbaren für die Kupplung? (teuer)

Und habt ihr vllt was über?

Liebe Grüße

Wohnort: Hamburg, derzeit on the road

Beruf: Mechatroniker

Fahrzeug: L407d, Schwalbe

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 16. August 2016, 11:17

Ich habe vom Typ her so einen montiert
http://www.ebay.de/itm/Fiamma-Fahrradtra…tBf69n-WZJuVl4g

Dafür muss man allerdings Löcher in die Tür bohren. Die sollte man hinterher gut konservieren und wenn möglich Wasserdicht mit
Sikaflex (oder was auch immer) abdichten, da die Türen hinten keine Ablauflöcher haben.
Signatur von »Hambörger« Grüße Sönke

Wohnort: Emmendingen

Fahrzeug: L 613 D hoch

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 16. August 2016, 14:35

So habe ich es gemacht hängend

Übrigens sind die Airlineschiene auf der rechten Seite geschraubt + geklebt (Sika). Ist aber ziemlich umständlich, weil man für die Aluschiene extra Primer braucht (teuer)

Inzwischen habe ich auch links das gleiche System. Die Schiene da sind nur geklebt mit MS-Polymer Kleber aus dem Baumarkt (beko). Da ziehst du dir eher den Lack von der Tür als das der Kleber abgeht. (hängt ein Mountainbile mit e-Motor und mein Cityrad dran)

An die Airlineschienen habe ich diesen Fahrradträger befestigt Amazon
Einzige Modifikation am Fahrradträger ist die, das ich oben noch so Fahradhaken befestigt habe ebay

Die Gewichtskraft übernehmen dann die Fahrradhaken und die Seitenkräfte werden von den Bügeln des Fahradträgers sehr gut aufgenommen. Vielleicht denke ich die Tage mal daran ein-zwei Detailfotos zu machen.

Hält bislang tip top.

Gruß
Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel« (16. August 2016, 23:54)


4

Dienstag, 16. August 2016, 18:50

Habe noch einen für die Anhängerkupplung in der Halle liegen, bei Interesse einfach PN :-)

Gruß

Andreas
Signatur von »Kaos« In einer Zeit allgegenwärtigen Betruges ist es ein revolutionärer Akt, die Wahrheit zu sagen.
George Orwell

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. August 2016, 08:57

Ich hatte zuerst nur den Träger auf der rechten Türe...
... bis er mir mit 4 Rädern die Türe verbogen hat
obwohl ich oben noch einen Riegel zusätzlich angebaut hatte.
Er muss sehr hoch hängen wegen dem Anhänger.
Wenn er unter den Türbändern hängt, sollte es kein Problem sein.
Jetzt hängt das ganze an den Scharnieren und kann wahlweise links oder rechts geöffnet werden
um in den Kofferraum zu kommen.





Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

Wohnort: Emmendingen

Fahrzeug: L 613 D hoch

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. August 2016, 09:38

@Mike: Jetzt weiß ich woher ich diese Hecktüre kenne Beitrag ;-)

Ja, bei dir sind halt schon Löcher in den Scharnieren. Sehr praktisch! Das haben die Düdos halt nicht soweit ich das beurteilen kann. Bei mir zumindest waren keine Löcher und das Scharnier bietet sich auch nicht dafür an welche rein zu bohren. Ich hätte schweißen müssen.
Kann es sein, dass die Türen bei den Düdos steifer ausgeführt wurden? Auf jeden Fall habe ich bislang (zu meinem eigenen Erstaunen) keinen Verzug an der Türen feststellen können. Und das obwohl ich Scheiben drin habe...

Die schweren Räder hängen aber links wo die Tür oben und unten verriegelt ist. In dem Maß wo die Kinder größer werden (und mit ihnen die Fahrräder) muss ich mich dem Thema auf jeden Fall auch noch mal widmen. Denn 4 Räder bekomme ich nicht an die rechte Tür :-O und irgendwo muss ich auch noch die Leiter unter bringen...

Die Lösung mit dem schwenkbaren Rahmen finde ich auf jeden Fall gut. Nur dass der gekaufte Träger soweit absteht ist kräftetechnisch eher ungünstig. Scheint ja aber kein Problem für dich darzustellen.

Gruß

Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel« (17. August 2016, 09:57)


  • »dadan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Boppard

Beruf: Student

Fahrzeug: Düdo 407D

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. August 2016, 11:55

Danke für die ganze Antworten.

Hab inzwischen auf Kleinanzeigen ein gutes Schnäppchen gemacht: Einen für auf die Kupplung...

Grüße aus Freiburg

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. August 2016, 08:42

@Daniel:

Ich hatte eine Leiter an der linken Tür (sieht man noch aufgelebte Niroblechlein um die Löcher zu schleißen
und des Fahrradträger rechts sind ja noch die Halter dran...
Wir wollten die Türen einfach noch öffnen können um n den Stauraum unter dem Bett zu kommen
und hatte den Fahrradräger wegen einem Bootshänger so hoch gesetzt.

Der Fahrradträger hat auch etwas gelitten, da die Schienen nach links geschoben worden sind.
sieht man in der Ansicht von hinten.
Abstehen müsste er eigentlich nicht so weit, man könnte nur den unteren Teil verwenden
oder auch das schnell aud Formrohren zusammenschweißen.
Material ist 30x30x3 alles zusammen wiegt inkl. Träger keine 20kg.

An unserem alten 406er Düdo hatte mein Vater am Scharnier einfach senkrecht ein Wasserrohr angeschweißt.
und den Halter von oben eingefädelt, war aber nicht zu öffnen.
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.