Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Bernard« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: Mercedes Benz 608D

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. September 2016, 11:30

Bezugsquellen OM 314 / Lenkgetriebe

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem OM 314 als Austauschaggregat zum Einbau in meinen 608 D, idealerweise nachweislich generalüberholt oder zumindest mit relativ wenigen Kilometern und garantiertem Ölverbrauch maximal 1 L pro 1000 Kilometer.
Kann mir bitte jemand seriöse Bezugsquellen für diese Motoren nennen, gern auch gewerbliche Anbieter mit Garantie/Gewährleistung etc.?
Außerdem suche ich mittelfristig auch Bezugsquellen für brauchbare Lenkgetriebe (ohne Spiel, ebenfalls für 608 D) oder alternativ Kontakte zu Firmen, die solche Lenkgetriebe generalüberholen können.
Ich bin für alle Hinweise sehr dankbar! :-)

Viele Grüße
Bernard

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. September 2016, 13:59

Wenn ich in Berlin wohne würde, würde ich mal bei der Busbasis nachfragen. Warum lässt Du Deinen Motor nicht überholen? Dann weißt du wenigstens, dass es gescheit gemacht wurde
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. September 2016, 13:59

weis zwa nicht wie fiel spiel dein lenkgetriebe hat,
habe ein sliegen 2 - 3 finger breit spiel, ausm 69er 608er mechanisch keine servo.

was hat dein motor den ? nur mal so gefragt ?

eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Bernard« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: Mercedes Benz 608D

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. September 2016, 14:14

Wenn ich in Berlin wohne würde, würde ich mal bei der Busbasis nachfragen. Warum lässt Du Deinen Motor nicht überholen? Dann weißt du wenigstens, dass es gescheit gemacht wurde
Danke, mein 608 kommt von dort.
Der Motor hat zuletzt 5l Öl auf 1000km verbraucht. Leider viel zu spät gemerkt, da ich anfangs sehr wenig damit gefahren bin.
Ich versuche gerade abzuwägen, was mehr Sinn macht: aktuellen Motor genralüberholen lassen (was auch ohne den Schaden wahrscheinlich schon Sinn gemacht hätte), oder Austauschmotor aus vertrauenswürdiger Quelle (falls es sowas überhaupt gibt).

Grüße
Bernard

  • »Bernard« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: Mercedes Benz 608D

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. September 2016, 14:22

weis zwa nicht wie fiel spiel dein lenkgetriebe hat,
habe ein sliegen 2 - 3 finger breit spiel, ausm 69er 608er mechanisch keine servo.

was hat dein motor den ? nur mal so gefragt ?

eicke
Bei mir sind es ein paar Finger mehr. ;-)

Ist noch nicht raus, was er hat. Da muss noch nachgeschaut werden. Aber es klang ungesund. War auf der Autobahn unterwegs und schon auf der Suche nach einem passenden Parkplatz, um Öl nachzufüllen, weil der Öldruck stark abgefallen war. Ist plötzlich sehr laut geworden (klackerndes / hämmerndes Geräusch). Lässt sich starten, aber ist lauter als sonst und stark blaue Fahne (also Fahne hatte er auch vorher etwas, aber aktuell extrem) und unter Last das beschriebene Geräusch (bin noch ein paar Meter gefahren bis zum Parkplatz, weil ich den bis zum Abschleppen nicht auf der Standspur stehen lassen wollte.).
Ja, ich weiß, selbst Schuld, weil mit zu wenig Öl gefahren. Hätte man verhindern können. Ich bin da eigentlich auch sehr hinterher beim Nachgießen. Normalerweise sind die Dinger ja kaum tot zu kriegen. Aber bei 5l Öl auf 1000 km war der wohl schon vorher nicht bei bester Gesundheit.

6

Donnerstag, 15. September 2016, 17:06

Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. September 2016, 22:06

nur mal so,
1L / 1000km garantirt dir vermutlich nimand, wenn überhaubt einer sowas garantirt.

die werksangaben sind 2L / 1000km von MB
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

8

Montag, 19. September 2016, 19:07

Hallo!
Habe dir gerade eine Nachricht geschickt.

Habe einen generalüberholten übrig.


Mein letzter (der goldene ;P) generalüberholter hat nun 8000-9000km mehr auf der Uhr, aber auf dem Peilstab ist der Ölstand nur um 1mm gesunken. Also ca. 0,1-0,15l Öl pro 1000km

  • »Bernard« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: Mercedes Benz 608D

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. September 2016, 14:08

nur mal so,
1L / 1000km garantirt dir vermutlich nimand, wenn überhaubt einer sowas garantirt.

die werksangaben sind 2L / 1000km von MB


Hallo Eicke,

2l / 1000 km? Das erscheint mir etwas hoch. Wo stehen solche Werksangaben? Laut Mercedes-Schulungsunterlagen sind bei diesen Motoren 1 - 1,5 % des Kraftstoffverbrauchs als Ölverbrauch akzeptabel.

Grüße
Bernard

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. September 2016, 15:14

dann passen doch die 2 Liter Öl auf 1000 km. Mein 608 verbraucht 150 l Diesel auf 1000 km. D.H ich dürfte 1.5- 2,25 l Öl/1000 km verbrauchen. was sich mit meinen Erfahrungen declkt.
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?