Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 15. September 2014, 10:54

Magirus Mercur 120 S (Oldtimer-Eigenbau mit Alkoven)

Hallo Busfreaks,

eine Bekannte von mir will hier ihr altes Fahrzeug verkaufen...der Preis kann hier nicht angegeben werden, da Liebhaber ihre Preisvorstellungen selbst angeben sollen, nachdem sie sich das Fahrzeug angeschaut haben

.. was auch möglich ist ist ein Tausch mit einem Träcka (nähere Besschreibung siehe unten), deshalb findet sich dieses Angebot auch nochmal in der "Tauschen"-Rubrik.


Der Oldtimer ist entstanden aus einer ehemaligen Feuerwehr-Zugmaschine (Klöckner-Deutz) und einem Ackermann- Möbelhänger. Es ist ein liebevoller Eigenbau und ein absolutes Unikat mit Alkoven
Eingetragen als Wohnmobil seit 1996.

EZ 03/1963
333.657 km
Diesel
89 kW (121 PS)
Schaltgetriebe

Die Zugmaschine hat einen kurzen Radstand.
Zulässiges Gesamtgewicht: 5.900 kg
Anzahl Schlafplätze: 2
Länge: 5.550 mm
Breite: 2.400 mm
Höhe: 3.550 mm

Bereifung ist 8.25 -20 12PR (hinten Zwillingsbereifung).
Hubraum: 7412 /KW: 89
Eingetragene Sitzplätze: 2
Anhängerlast: 5900 kg (mit Bremse) /750 (ohne Bremse)

Seit 2002 ist das Fahrzeug gestanden und erst vor einem halben Jahr kurz bewegt worden. Dabei ist festgestellt worden, dass die Kupplung nicht ganz funktionsfähig ist. Dies kann evtl durch das Lange stehen kommen und mit Leitungen (verbunden mit dem Bremssystem) im Kupplungssystem zu tun haben. Allerdings ist dies kein sicherer fachmännischer Befund.

Das Fahrzeug sucht einen neue/n Halter_in die sich damit auskennt und ein Fable für solche Oldtimer hat. Für alles andere ist es zu schade.

Es gibt dafür keinen Preis den ich hier angeben kann - daher bei ernsthaftem Interesse bitte einen ernsthaften Preisvorschlag machen.
ODER das Fahrzeug kann auch im Tausch mit einem funktionstüchtigen Tracktor (min 50-60 PS, mit Fahrerkabine, 2-Kreis-Druckluftbremse) abgegeben werden.

Fotos können auf Mail-Wunsch geschickt werden.
Anschauen nach Terminabsprache möglich und erwünscht.