Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. April 2009, 19:37

Hallo zusammen, ich habe da so ein Kleines Problem, ich habe am meinem 608 das hintere,innere Radlager tauschen müssen und habe beim ausbau den simmering (dichtring) zerstört, um dann frohgemutes bei der Sternapoteke einen Neuen zu kaufen, jetzt kommt es- alter dichtring ist nach Vorne und Hinten Geschlossen , der Neue ist zum Lager hin offen, laut WHB müsste zwischen Dichtring
und Lager ein Abstandsring sein ? ich habe aber beim ausbau keinen gesehen und Benz kann den auch nicht mehr liefern ! hat das schon mal jemand gehabt, muss der Ring da rein oder was für eine Funktion hat der ring - ich werde aus dem WHB nicht sehr schlau und beim Sterndialer kann mir das keiner erklären ?????????

wenn jemand eine Vernünftige Zeichnung oder Erklärung hätte währe das toll....

lg micha
Signatur von »om« Der tot kann mir keine Angst machen , den das Leben lernt mich schon das Fürchten.


2

Donnerstag, 2. April 2009, 20:31

Vielleicht hilft Dir diese Seite weiter
http://www.db407.de/

dann auf der linken Seite auf

Ersatzteilunterlagen 508...Fahrwerk
klicken und nach unten scrollen

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. April 2009, 20:59

micha

pass auf das du den wellendichtring richtig herum einbaust !

die seite mit der wurmfeder innen mus zum lager / diverential zeigen den die dichtet nach ausen hin ab.
wen der anders herum eingebaut wirt kan das öl vom diverential raus laufen was es ja nicht soll.

die zweite lippe wie bei deinem alten wedi ist eine staub lippe heist die verhindert das staub dreck richtung lager rein kommt.

die bezeichnung heist BASL. BA ist ohne der staublippe und BASL ist mit der staub Lippe.

wen du den neuen hast schik mir mal eine PM mit den massen die stehen auf den wedi drauf dan schaue ich mal was ich besorgen kan.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. April 2009, 21:58

Eicke, ich bewundere Dich.

Gruß Jürgen

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. April 2009, 22:16

jürgen ? wie so ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. April 2009, 22:53

Wieso, Eicke?

Weil Du aus dem Stehgreif Einzelheiten detailliert weitergeben kannst.

Verstehst Du die Leute um Mannheim herum eigentlich (Du arbeitest doch da, oder)? Der Dialekt ist schon herb.

Nix gege Eich Mannemer! Hauptsach Ihr seid Badner.

Gruß Jürgen

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. April 2009, 23:21

jürgen ich arbeite tag täglich mit solchen wellendichtringen in diewersen wariationen und weis daher auch wo ich welche bekomme.

genauso lager bekomme ich auch meistens über unseren großhändler wens keine sonder lager sind.


die mannheimer verstehe ich aber dialekt ? meine kolegen ham keinen oder sprechen ihn nicht.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 3. April 2009, 00:02

Hi Micha,

der Ring nennt sich "Schrumpfring" (ist auf das Achsrohr aufgeschrumpft) und bildet die dichtende Anlagefläche für den Simmering. Diesen tauscht man nur, wenn sich darauf durch den Simmerring eine "Nut eingeschliffen" hat.

Die originalen Simmeringe sind Kastenförmig, stehen so aber nicht mehr zur Verfügung. Dennoch habe ich bei der Sternenapotheke im letzten Herbst noch Simmeringe für vorn und hinten kaufen können. Plan B wäre dann die Fa. Winkler oder die Fa. Europarts (goggeln).

Darüber hinaus gibt es aber noch andere teilweise bundesweit agierende Ersatzteilhöker, die Teile für unsere Schätzchen vorhalten.
;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 3. April 2009, 07:50

moinsen

bei uns heusen die ringe "SPEEDI-SLEEVE" reparatur ring wen ein wedi sitz eingelaufen ist.
brauch man meistens noch eine genaupassende hülse um die dünne hülse rauf zu sclagen.

sowas giebs bei der firma SKF, Faber oder jedem anderen lager und wedie händler.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

10

Freitag, 3. April 2009, 10:36

Zitat

Original von bele
Wieso, Eicke?

Weil Du aus dem Stehgreif Einzelheiten detailliert weitergeben kannst.

Verstehst Du die Leute um Mannheim herum eigentlich (Du arbeitest doch da, oder)? Der Dialekt ist schon herb.

Nix gege Eich Mannemer! Hauptsach Ihr seid Badner.

Gruß Jürgen


Hallo Jürgen,

ich Wohne zwar in Mannheim, bin aber aus Heidelberg und den Badischen Dialekt, hab ich auch drauf, und ich muß mich immer sehr anstrengen Hochdeutsch mit unseren Bekannten in Nordeutschland zu sprechen, den sonst verstehen die nur Bahnhof. So echtes Mannemerisch spricht die Frau Zehnbauer, da hats mich fast zerissen, schau mal bei youtube.

Bei uns in Baden, gibt es ein Sprichwort: Es gibt Badische und Unsymbadische.

Gruß aus Mannheim
Andreas
Signatur von »Kaos« In einer Zeit allgegenwärtigen Betruges ist es ein revolutionärer Akt, die Wahrheit zu sagen.
George Orwell

11

Freitag, 3. April 2009, 18:02

so danke erstmal für die Tips und anregungen , aber ich habe heute in der Sternapoteke abstandsringe bekommen und der Werkstattmeister konnte mir auch den Einbau erklären, der ist
wie folgt Bremmstrommel Innen (Hinten) Reihenfolge von Achse richtung Aussen #
---Simmering (offene Seite zur Trommel) -Abstandsring -Innere Lager ----
der abstandsring soll verhindern das der Simmering beim Aufschieben der Bremstrommel auf die Achse
zu weit richtung Radlager gedrückt wird , sollte nach auskunft vom Werkstattmeister eigendlich immer eingebaut sein egal ob Geschlossenen oder offener Simmerring , wir aber sehr oft einfach weggelassen ,währe auch nicht weiter schlimm wenn der SR nicht am Lager anliegt ;-) leider habe ich die beiden letzten Ringe in der Dortmunder Benz Vertretung bekommen sind auch nicht mehr Lieferbar (wie so vieles in letzter zeit)

vielen dank an alle Micha 8-)
Signatur von »om« Der tot kann mir keine Angst machen , den das Leben lernt mich schon das Fürchten.


Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 3. April 2009, 20:04

Hallo Andreas,

Frau Zehnbauer werd ich mir noch in Ruhe anhören.

Bassemoluff: Als Karlsruher erkenne ich im Ausland andere waschechte Karlsruher, wenn sie nachsprechen:

"Zwoi woiche Oia in oinare Roi".

Das bringt man nicht ohne Probleme hin, wenn man wo anaschda her kommt (z. B. aus Württemberg).

Gruß Jürgen

13

Freitag, 3. April 2009, 22:06

Zitat

Original von bele
Hallo Andreas,

Frau Zehnbauer werd ich mir noch in Ruhe anhören.

Bassemoluff: Als Karlsruher erkenne ich im Ausland andere waschechte Karlsruher, wenn sie nachsprechen:

"Zwoi woiche Oia in oinare Roi".

Das bringt man nicht ohne Probleme hin, wenn man wo anaschda her kommt (z. B. aus Württemberg).

Gruß Jürgen


Hosch jo recht
Signatur von »Kaos« In einer Zeit allgegenwärtigen Betruges ist es ein revolutionärer Akt, die Wahrheit zu sagen.
George Orwell