Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 90 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

41

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:33

Danke hudemcv, aber falscher Empfänger .

Der Seitenhieb gehört jemand anderem beigebracht.

42

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:50

Wieso Seitenhieb? Das war so garnicht gemeint. Es sollte nur eine Hilfe sein.

43

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:07

Hi hudemcv,

nicht jede Pedalsperre passt an jeden Bus. Oft steht nicht dabei ob die für PKW oder BUS passt. Ich möchte ungern ein paar Sperren bestellen und dann merken, dass die nicht passen. Außerdem würde ich gern von dem Erfahrungsschatz der anderen User profitieren.

Wie schützt du deinen Bus?

44

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:23

Im Moment habe ich keinen, aber bei meinem Vito habe ich garnix gemacht, außer abzuschließen. Und manchmal sogar das vergessen.
Würde auch mit einem versteckten Kill-Schalter arbeiten bei so alten Autos.
Wenn einer das Ding wirklich haben will, bekommt er es auch.
Wenn er rein will, kommt er rein.
Mir wäre es da lieber, er macht wenig kaputt, wenn er nach nichts in meinem Auto sucht.

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:51

Alles Gut #winke3

Wohnort: Bus

Beruf: Tourist

Fahrzeug: DB 508 - Bj. 81

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14:23

hab das einfache alarmsystem aus Karl-Marx-Stadt http://finesell.de/index.php/auto-alarma…larmanlage.html

is jetzt nicht megalaut und die reichweite von diesem benachrichtigungsding auch manchmal verkuerzt, aber doch fuer den ein oder anderen fall hilfreich.
ja und getracked wird meiner auch. hat mir sonen hollaender im kongo aufgeschwatzt und direkt installiert,. http://quake-tracking.net/

47

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:07

Alte Düdos werden doch wohl eher selten geklaut!

Praktisch ist es die einfachste Sache der Welt. Dazu reicht ein Taschenmesser und ein langer Nagel.

Ein Wegfahren ließe sich aber durch einen versteckten Schalter am Zündschloß oder Startkonopf leicht verhindern.

Nach meineer Beobachtung interressiert es "kein Schwein" wenn irgendwo eine Alarmsirene heult!

Mir ist es vor allem wichtig, dass möglichst wenig Kollateralschaden bei einem evtl. Einbruch entsteht!

Deshalb lasse ich immer einen alten Laptop auf der Sitzbank liegen, in der Hoffnung, dass sich ein potentieller Einbrecher damit zufrieden gibt und keinen weiteren Schaden anrichtet!

Peter
Signatur von »608er« Für eine Fahrt an's Mittelmeer geb ich die letzten Mittel her!

48

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:14

Das ist auch ne gute Idee, mit dem alten Laptop. :-O

Wohnort: Flensburg

Fahrzeug: MB 711, ex Polizeibus

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19:02

Das ist auch ne gute Idee, mit dem alten Laptop. :-O


Könnte aber auch Anreiz sein, überhaupt einzubrechen!

Was anderes: unser 711er hat ne Motorbremse, die über einen elektrischen Fussschalter betätigt wird. Wenn man den Schalter kurzschließt müsste sich der Anlasser eigentlich den den Strom aus dem Hals öddeln, aber nix springt an. Funzt das (theoretisch)?
Signatur von »Bussibussi« Zeige nie einem Laien ein halbfertiges Werk...!

50

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20:24

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…29295-223-23268


Hallo,
was sagt Ihr denn dazu?

Gruß
Markus
Signatur von »Rückenflosse« Arnold RM 35S
Bj. 85
2938 cm²
65 KW
H-Kennzeichen

51

Freitag, 13. Oktober 2017, 07:33

Das ist auch ne gute Idee, mit dem alten Laptop. :-O


Könnte aber auch Anreiz sein, überhaupt einzubrechen!

Was anderes: unser 711er hat ne Motorbremse, die über einen elektrischen Fussschalter betätigt wird. Wenn man den Schalter kurzschließt müsste sich der Anlasser eigentlich den den Strom aus dem Hals öddeln, aber nix springt an. Funzt das (theoretisch)?
Wenn ich das richtig verstehe willst du den Motor mit der Bremse feststellen und dann soll der Anlasser gegen den blockierten Motor arbeiten?
1. Frage: Wie zieht diese Bremse an? Braucht sie Strom dafür? Dann ist das keine gute Idee
2. Frage: Wenn der Motor blockiert ist und der Anlasser versucht zu starten, was dürfte dann passieren? Entweder Kabelbrand, Sicherungen kaputt oder Anlasser im Eimer. Oder?

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

52

Freitag, 13. Oktober 2017, 09:54

Moin.

Wie zieht diese Bremse an? Braucht sie Strom dafür?
Er meint wahrscheinlich die Motorbremse, die druckluftgesteuert das Abgasrohr dicht macht...!?

Was ich oben bei meiner Aufzählung (s. hier) noch vergessen hatte, ist ein Natoknochen (s. hier), der die Batterie abklemmt. Den kann man zwar auch überbrücken oder anschleppen, aber das hält zusätzlich mit anderen Maßnahmen ggf. auf.
Und eine Radkralle habe ich auch noch wenn ich in Gegenden parken muss wo ich ein ungutes Gefühl habe.

Irgendwo gab es bei der Ideensammlung neben dem abgeschraubten Lenkrad auch noch den abschraubbaren Schaltknüppel.

Neue teure Luxus-PKWs sollen überigens sogar von Abschleppwagen im ADAC-Design und dementsprechend passend gekleideten "Mitarbeitern" komplett verladen und abtransportiert werden, und dann ggf. gleich in einen Metallcontainer rein damit der GPS-Tracker nicht mehr den Standort melden kann.

Man könnte sich aber auch für 500.000 € bis 2 Mio. € NP (je nach Ausstattung) einen Survivor R holen (s. z.B. hier) und zum WoMo ausbauen, der ist auch original schon recht gut gesichert. :-O ;-) #winke3

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (13. Oktober 2017, 10:19)