Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 100 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: Tabbert 560 E MB 207D

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Januar 2018, 23:52

Warnblinklichtschalter gebrochen

moin,
heute morgen, als ich rückwärts vom Stellpaltz auf die Starße rollen wollte , ist mir der Warnblinklichtschalter gebrochen.
Genauer gesagt diese zwei zierlichen Kunststofffähnchen, die im Schalter die eigentliche Betätigung ins Innere übertragen.

Beim Zerlegen hat mich echt gewundert, wie zart diese Teile sind und dass die solange gehalten haben.
Hat das schon mal jemand repariert? Gibts etwa eine Ersatzkappe?

Neue Schalter gehen so etwa unter 20€ los, vermutlich Nachbauten unbekannter Qualität.
MB will um die 80,-€ haben.

Es sind ja nur an der roten Plastikkappe die kleinen Hebelchen abgebrochen. Der Schalter an sich ist vermutlich intakt.

Vielleicht weiß ja jemand eine Lösung.

Tschüss Wölfi #winke3
Signatur von »Wölfi« Mein -H- Diesel kann keinen Feinstaub und darf jetzt in jede Dummweltzone

  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: Tabbert 560 E MB 207D

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 8. Januar 2018, 12:27

es kann ja so einfach sein...

moin,
da im net das Angebot eher unübersichtlich ist, hab ich beim freien Teilehändler um die Ecke nachgefragt.
Orignal Hella kostet ca. 22,xx€.
Kurz von middach bestellt - heut nachmittach da.

Tschöö
Wölfi #winke3
Signatur von »Wölfi« Mein -H- Diesel kann keinen Feinstaub und darf jetzt in jede Dummweltzone

  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: Tabbert 560 E MB 207D

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 8. Januar 2018, 18:21

Hella bietet nur noch 24V an ???

moin,
doch noch nicht erledigt.
Nach allgemeinen Nr. vergleichen kommt immer wieder eine Version an der 24V steht auf den Tisch.

Weiß da jemand mehr, ob der Schalter auch bei 12V geht, bzw. wegen der üblichen Vereinfachungen nur noch diese Version angeboten wird?.
Ein Warnblinkschalter mit 12V ist nicht zu finden.

Ist da ein Relais im Schalter ? Oder kann das Birnchen dadrin 12V und 24V verarbeiten?

Der Teileonkel war auch überfragt.

Ich hoffe jemand weiß da mehr...

Tschöö
Wölfi
Signatur von »Wölfi« Mein -H- Diesel kann keinen Feinstaub und darf jetzt in jede Dummweltzone

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 8. Januar 2018, 18:29

Tach,

kannst einfach die Birnchen tauschen :-O

Ist das der rechteckige Kippschalter (?)

Lego

O D E R,

hier : https://www.autoteiledirekt.de/automarke…nkschalter.html den Richtigen bestellen ;-)
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lego« (8. Januar 2018, 18:35)


  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: Tabbert 560 E MB 207D

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 8. Januar 2018, 18:58

moin Lego

genau, der rechteckige Schalter:

https://www.ebay.de/itm/HELLA-Warnblinks…N-/262463846639


wenn´s nur die Birne ist ... :-O https://www.google.de/search?q=birne&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwivrq_M-MjYAhULYlAKHeRbBnMQ_AUICigB




Tschöö
Wölfi #winke3
Signatur von »Wölfi« Mein -H- Diesel kann keinen Feinstaub und darf jetzt in jede Dummweltzone

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 8. Januar 2018, 19:30

Aber nicht den ganzen Schalter zerlegen :-O

Auf der STECKSEITE, das Birnchen samt Fassung einfach rausziehen ;-)

lego

Ach ja, kannst ja Dein " Altes" verwenden :-O
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: Tabbert 560 E MB 207D

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 8. Januar 2018, 20:00

Ja genau,
da ist so ein niedlicher Knebel
fürs Birnchen.
Dann kann ich den Schalter ja nehmen.
Danke für den Tip.
Tschöö
Wölfi #winke3
Signatur von »Wölfi« Mein -H- Diesel kann keinen Feinstaub und darf jetzt in jede Dummweltzone

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: 207

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:51

Moin
mal eine Frage bei mir ist ein Runder
Schalter drin und der hat auch eine Macke☺. kann Mann auch einen anderen Schalter nehmen mir ist egal was der ist eckig rund oder so

Holger
Signatur von »Holger« Ideen habe ich viele nur kein Geld da zu

  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: Tabbert 560 E MB 207D

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Januar 2018, 22:08

moin,
da kann ich leider nicht helfen Holger. :T

Mein Problem ist trotz neuem Schalter nicht erledigt.
Im Lieferzustand leuchtet die kleine Glassockellampe im neuen Schalter natürlich nur schlapp.
Ich hab die 24V Glassockel Birne gegen die 12V Birne getauscht.
Wenn ich den WBS einschalte, blinkt alles wie es soll und hell wie gewohnt. Aber - schiet! 8-( Die Dauerbeleuchtung des Schalters, wenn das Licht eingeschaltet ist, geht leider nicht. So ein Käse.
Das Lämpchen ist i.O.
Ist da wohl doch mehr 24V Elektronik drin als gedacht?
Wenn das Birnchen raus ist, sieht man im Schalter einige Widerstände.

Die Kontakte der beiden WBS haben alle die gleich Bezeichnung. Trotzdem leuchtets nicht im Schalter.

Weiß da jemand Bescheid?

Tschöö Wölfi #winke3
Signatur von »Wölfi« Mein -H- Diesel kann keinen Feinstaub und darf jetzt in jede Dummweltzone

  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: Tabbert 560 E MB 207D

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Januar 2018, 22:34

moin ,
scheint ja ein seltenes Problem zu sein.

Hat jemand einen link zum 12V Warnblinkschalter von Hella?
Ich finde nur die olle 24V Ausführung.

Tschöö
Wölfi #winke3
Signatur von »Wölfi« Mein -H- Diesel kann keinen Feinstaub und darf jetzt in jede Dummweltzone

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. Januar 2018, 23:17

Hallo Wölfi,
die Teilenummer für den 12V Warnblinkschalter lautet 0055459324.
Gruß Jürgen

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Januar 2018, 10:04

Hallo,

ich hab das ja mal umgekehrt gemacht und die 12 Volt Glühbirne gegen eine 24 Volt Glühbirne ausgetauscht, das funktioniert.

Nun hab ich so n ollen 12 Volt Schalter mal aufgemacht, das einzige was ich finden konnte war n Widerstand fürs Glühbirnchen.

Obs daran liegt (?)



Lego
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: Tabbert 560 E MB 207D

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 12. Januar 2018, 20:15

moin Lego,
danke , das Foto ist klasse.

Sind Dir beim Öffnen Schalterteile davon geflogen ? Was ist da alles drin. (?)

Eventuell könnte ich ja den verdächtigen Widerstand gegen den vom 12V wechseln.


Ich wüßte gern vorher ob mir da Teile um die Ohren fliegen und/oder ich das Dingen nicht mehr zusammenbekomme. :-P


Die rote Kappe vom Neuen in den alten Schalter einbauen macht vermutlich keinen Sinn.

Tschöö
Wölfi
Signatur von »Wölfi« Mein -H- Diesel kann keinen Feinstaub und darf jetzt in jede Dummweltzone

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 12. Januar 2018, 20:29

Tach,

nöö, da fliegt NIX ;-)

Auser n paar Kontakten, dem Widerstand und dem Glühbirnchen ist da nix drin.

Lego
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: Tabbert 560 E MB 207D

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 12. Januar 2018, 22:35

hi,
keine Feder und Schaltbrücke sowie klitzekleine Kügelchen, die mir dann zuverlässig an den Ohren vorbei, #nichthauen in die hinterste Ecke fliegt?

Gibs ja gar nicht. :-O

Danke
Wölfi #winke3

PS : Ich seh grad. Dein Relais hat runde Kontakte. ist also etwas anders. Aber mit 8 Kontakten wohl gleich aufgebaut.
Signatur von »Wölfi« Mein -H- Diesel kann keinen Feinstaub und darf jetzt in jede Dummweltzone

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 12. Januar 2018, 22:44

Da fliegt NIX,

da kann NIX fliegen, sind 2 in sich ABGESCHLOSSENE Teile ;-)

:-O

lego
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 12. Januar 2018, 22:47

Wenn Du den ROTEN Kippschalter rausmachst (das machst Du aber nicht), dann können Federn und Kügelchen durch die Gegend fliegen .

:-O

Lego
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: Tabbert 560 E MB 207D

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 13. Januar 2018, 10:16

moin,

ich wußte es ! Also doch ! #nichthauen
Am besten zerleg ich in einer Plastiktüte. Bei meinem Glück, sehen mich die kleinen Teile, erschrecken sich fürchterlich und hüpfen, wie die Flöhe in alle Ecken des Raumes davon, um sich zu verstecken.


Das kenn ich doch !


Naja, ist auch was verlässliches... ;-)


schönes WE
Wölfi #winke3
Signatur von »Wölfi« Mein -H- Diesel kann keinen Feinstaub und darf jetzt in jede Dummweltzone

  • »Wölfi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: Tabbert 560 E MB 207D

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 13. Januar 2018, 12:51

moin Jürgen,

danke für die ET Nr. Die steht auch auf dem alten Schalter drauf. Hab ich nur im nicht im Net gefunden. Vermutlich darunter nur bei MB zu bekommen.

viele Grüße
Wölfi #winke3

Jetzt nach einigem Rumsuchen bei MB 34,13€ also geht doch! Danke nochmal.
Signatur von »Wölfi« Mein -H- Diesel kann keinen Feinstaub und darf jetzt in jede Dummweltzone

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wölfi« (13. Januar 2018, 12:57)