Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

wulfmen

unregistriert

1

Sonntag, 24. Februar 2008, 11:36

ich such ja noch ein gespann.mit kardan.eine dnepr mt 10 mit bmw motor hat ich mal.war gut bis auf ständige räderprobleme. vor 2 jahren war es dann mal ne ural,nich soooo schlecht,aer das war doch nix halbes und nix ganzes.
nen alten russen würd ich gern mal probieren,blattgefederten sw und seitengesteuerten motor,gradweghira-federung...
grübelgrübel.wulf

strandläufer

unregistriert

2

Sonntag, 24. Februar 2008, 12:09

moin wulf
son ding hatte ich mal...dnyeper...ach mist.falsch geschrieben, aber egal.die dinger sind die hölle.es gibt dafür eine technische verbesserungskiste im zubehör zu kaufen.zündspule vonne cv2 und so weiter...schweißnähte brachen auseinander.
aber ist auch schon 10 jahre her.damals lagen die kosten beim direktimporteur(sitz in hamburg)bei 1500 mark inne holzkiste zum selber zusammen schrauben...ja,die gute alte D-Mark.meine hatte ich aber gebraucht gekauft.baujahr 1989...300 mark.und sah aus wie baujahr 1945...grins.
damals gab es ein mächtigen zubehör katalog.was da alles drin war...einfach toll.und am besten war die technik-verbesserungskiste.preis damals bei 600 mark glaub ich.
schon witzig die dinger,wenn ma ndarauf steht ein bruchpilot zu sein.habe damals den rückwärtsgang erwischt und bin voll gegen die wand gebrettert....
:-O :-O :-O

war aber auch toll.
nur so richtig zum laufen habe ich sie nie bekommen.machte immer zicken.aber ic hhatte auch nicht die technik-tuning-verbesserungskiste 8-(

gruß arne

Koelner

unregistriert

3

Sonntag, 24. Februar 2008, 12:23

Ok Anschaffung alleine is es nicht bei den alten Seitenventilern erlebt man alles die Verarbeitung der meisten Teile is Schrott halt Technik aus den 30 igern .Meine hat jetzt neue Zylinder aus China Köpfe alt original Kolben aus Deutschland Ringe auch . Vergaser neue (Zylinder Set 280 EUronen ,Vergaser 130 Euronen ).Habe mir aus der Ukraine einen 2 alten Motor besorgt das grauen er lief,aber.... zwischen Kolben u. Zylinderwand passte ein Schraubenzieher Erfolg das Öl floß in Bächen heraus ,aber die sch.... lief . (bei meinem Motor waren die Pleuelaugen zu klein man hatte Panda Kolben verbaut ) also Motorwechsel mein Getriebe drauf Kupplung auch Zylinder(neu) sowieso .Jetzt ist sie mit 1 Tritt an (Batterie muß immer Spannung haben sonst tritts de dir nen Wolf).Jetzt wird der 2 Motor komplett neu gemachrt u. dann hoffe ich das sie die nächsten 30 #Jahre weiterläuft)
Für eine vernünftig fahrfahige so im Zustand 2 wird man wohl so um die 3000 Euronen ausgeben müssen für 4000 gibts den Nachbau aus China schon nagelneu.
Gruß Uwe

wulfmen

unregistriert

4

Sonntag, 24. Februar 2008, 12:29

oooh,uwe dann können wir diesen tread schliessen.dann bau ich mir lieber ne morsche r50 auf...wird zwar teurer,aber is dann eben auch gut. schade.....
trotzdem gute tipps
viel glück mit deinem moped.berichte mal ab und zu was davon
wulf

5

Sonntag, 24. Februar 2008, 18:14

Zitat

Original von wulfmen
ich such ja noch ein gespann.mit kardan.eine dnepr mt 10 mit bmw motor hat ich mal.war gut bis auf ständige räderprobleme. vor 2 jahren war es dann mal ne ural,nich soooo schlecht,aer das war doch nix halbes und nix ganzes.
nen alten russen würd ich gern mal probieren,blattgefederten sw und seitengesteuerten motor,gradweghira-federung...
grübelgrübel.wulf


Hi Wulf.
Fahr doch mal bei Frank Zipress in der Ungerstrasse in Linden-Nord vorbei, der ist Dnepr Vertragshändler, da kannst Du bestimmt so ein Ding mal probefahren und er kann dichbestimmt auch über Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten aufklären.
Gruß aus Hannover
Hardy

wulfmen

unregistriert

6

Sonntag, 24. Februar 2008, 18:21

..hardy.wer hat wohl meine ural dann gekauft??? :-O genau,der uwe.is aber ein netter. grüsse an die landeshauptstadt ;-)

Nevadatreiber

unregistriert

7

Sonntag, 24. Februar 2008, 18:34

Ey Wulfman,
wieso fragst du was über Russenteil?

Du bist doch der experte, wenn ich was wissen wollte würde ich DICH fragen.

gruß
Michel

wulfmen

unregistriert

8

Sonntag, 24. Februar 2008, 18:55

micha,ich kann dir was über alte landys und hano al 28 erzählen.russen hab ich 2 gehabt,nich so doll aber funfaktor bei 9o%.eine alte maschine würd mich interessieren.den schrott,den wohl überwiegend wohl dem alkohol verfallende hiwis da im werk zusammenschustern kann ich nicht gebrauchen
versuche grad das buch mit hammer und schraubenschlüssel zu bekommen,um basiswissen und typenkunde zu betreiben.
auch eine neue ural mit jap.vergasern,chrome und moderner lima is nich meine baustelle.
sie sollte die umgedrehten brems und kupplungshebel,den von aussen zugänglichen kofferraum,blattfeder-sw und gradwegfederung haben...
kein schimmer,welcher typ das ist
ein chinese wär auch toll
empf. da das buch von engelbert bros,de mit seiner pingpong von china nach deutschland heim fuhr.
wenn das moped mir dann gefällt würd ich sogar ein bayernboxer reintun
is zwar frevel aber dann is ruhe. meine landys hatten auch mercedes,dukato und saugeile peugeotmotoren.
plötzlich waren das autos mit heizung,leistung und ohne ölflecke
mal sehen
erstma opa pimpen
ride on

;-)

9

Sonntag, 24. Februar 2008, 19:50

http://www.moto-moscow.de/PDF/Angebotsliste.pdf

kleine Preisliste
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Februar 2008, 20:06

Der Schritt mit dem Hammer und Sichel Buch ist schonmal sehr gut... Sowas wie Du suchst ist dann eine M72 oder eben ein Chinese. Unter www.Ural.de bekommst Du z.B. neue alte Chinesen, sprich uralter Rahmen (ca Bj 57) komplett neu aufgebaut und Zulassungsfähig. Vorteil bei dem Bj ist, Du brauchst keine Blinker, hast noch vernünftige Geräuschvorschriften und auch so noch ein paar Goodys wie z.B. das Kleinkraftradkennzeichen (80er Kennzeichen). Ist eben ein Oldtimer und nur bis zu nem gewissen grad im Serienzustand alltagstauglich (Sprich Autobahn ist Lebensgefährlich mit der Kurzen Serienübersetzung, da Dauergeschwindigkeit über 70-80 auf die Lebensdauer geht, Soloübersetzung hinten is schon ganz ok, aber sie wird dadurch voll beladen/am Berg recht müde...). Meine K750 macht echt Hölle viel Spaß, auch wenn ich jetzt mal den Motor überholen muss (Lagerspiel im Pleulfuß). Die Teile sind verhältnismäßig billig und man kann eigentlich alles selber machen. Du musst halt beherzigen, das die Technik, egal welches Bj, im Grunde genommen aus den 30ern stammt und auch so behandelt werden will, sonst wirst Du dauerhaft keine Freude mit sonem Teil haben. Unter www.ural-Dnepr.net/wbb3 oder www.ostmopeds.com findest Du 2 ganz hilfreiche Foren...

Edit:
Gernot (Moto-moscow) ist ziemlich fit, was die Chinesen und auch Russn angeht, hat auch meistens fast alles da, was benötigt wird an Teilen etc...
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

Nevadatreiber

unregistriert

11

Sonntag, 24. Februar 2008, 20:10

Wie wäre es damit?

K750

Michel

Koelner

unregistriert

12

Sonntag, 24. Februar 2008, 20:13

Sag ich doch macht Hölle Spaß :-O :-O meine Irbit M 72 Bj. 53 ganz schön leise grins (ne Harley ohne Töpfe is nicht viel lauter. Funfaktor 100 % Autobahn ein Frevel 80-85 V max mit Beiwagen (Düdomäßig halt) aber jeder schaut hin (besonders wenn die Dogge im Wagen sitzt mit Kappe und Brille versteht sich).
Uwe

wulfmen

unregistriert

13

Sonntag, 24. Februar 2008, 20:24

hallo micha,ludwig und ulli.da werd ich erstmal viel lesen müssen um nicht wieder voll in die grütze zu fassen.sollte mir ne m72 zwischenzeitlich begegnen.....könnt ich schwach werden...
danke für die auskünfte...wulf

14

Donnerstag, 28. Februar 2008, 10:40

War grad heut im MotoScout Gespanne bis 3000€ unterwegs. Da gibt´s aber schon bei 1300€ ganz hübsche Sachen.
Gruß Tom

wulfmen

unregistriert

15

Freitag, 29. Februar 2008, 21:38

...nu in ich erstmal pleite,aber wenn opa fit ist kommt das gespann... 8-(

16

Freitag, 29. Februar 2008, 22:21

haben die Dinger nich ovale Kolben ??? 8-) Meine MZ läuft jedenfalls wie der Deubel

Koelner

unregistriert

17

Freitag, 29. Februar 2008, 23:08

Fast oval wenn ich Euch erzähle wie man sich nach einem Kolbenklemmer verhalten soll fallt ihr um Feile nehmen ruhig 1 /10 vom Kolben runterholen unterhalb der Ringe letzten Kolbenring soll man einfach weglassen können ,bei Bedarf einfach den Kolben absägen :-o bei den Aussagen wurde mir fast schwindelig.(Aussage bei neuen Zylindern aus China mitr Chinakolben auf deutschen Ringen.na ja is halt Technik der 30 iger. Aber trotzdem lustig.
Uwe
Ach so die neuen alten Chinesen haben alle einen Rückwärtsgang die alten Russen nicht zumindest die M72 nicht.

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 1. März 2008, 00:08

@ Koelner
Wir sind hier nicht in Russland! Wenn Du auf solche Rep.tips hörst, wirds wieder einer mehr sein, der auf die Dinger Schimpft weil sie Glump sind ;) . Klar kann man so manche Sachen oder Toleranzen bei den Dingern tolerieren (ich hab seit über 1000km Spiel im unteren Pleullager, aber bin grtad dabei mir meinen Ersatzmotr zu überholen), aber es sind, auch wenn die Technik uralt ist, Maschinen, die wartung, Pflege und technischen Sachverstand brauchen. Da sie alt sind müssen sie auch so behandelt werden. 80-85 km/h halte ich für zu hoch als Dauergeschwindigkeit wenn die Gespannübersetzung drin ist, vor allem wenn der Motor orischinol russisch aufgebaut wurde. Mit vernünftigen Teilen und der einen oder anderen Modifikation ist das grade noch vertretbar mit Soloübersetzung ok, aber auch nicht um von München nach Hamburg so durchzubrennen (mit Soloübersetzung gehts)... Nachteil der Soloübersetzung is halt das die Kiste doch recht müde an Steigungen oder voll beladen wird.
Falls wer über ne K750, M72 oder nen Chinesen mit EZ vor 1989 stolpert der nur zum Schlachten taugt - bitte melden. Mir würd auch nur n Rahmen mit Papieren reichen.
Ach ja Papiere: Niemials nie nicht was ohne Papiere kaufen wenns nich geschlachtet werden soll. Is dann so gut wie ohne Chance auf Zulassung in D
Guad N8!
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

Koelner

unregistriert

19

Samstag, 1. März 2008, 04:14

Genauso denke ich auch dieser Tip stammte übrigens von einem Uralteile Händler in der Nähe von Stetin.Nur so zur Info .Da wir selber von der Rep u. Verkauf von motorisierten 2 Rädern leben konnten wir auch nur mit dem Kopf schütteln.Am letzten Limit mit einem 55 Jahre alten Gespann fahren geht nicht bzw nicht lange,desahlb wie Da Bastla schon sagte nie mehr wie 80 -85 kmh fahren .(weiterhin seine alten Russen behält,da es einfach kultig ist,schließlich tausche ich ja auch nicht meinen Düdo oem314 gegen nen Actros Moter (wenn er passen würde)wäre ja nicht mehr H würdig).Ach so mein reserve Motor wird auch gerade neu überholt,mit Teilen direkt aus Rußland,.
Uwe
(meine is ja auch angemeldet)

20

Donnerstag, 6. März 2008, 09:01

Zitat

Da Bastla/...aber auch nicht um von München nach Hamburg so durchzubrennen...


Man, das entlockt mir ja kaum ein müdes Glimmen was bei Russenfans anscheinend als Brennen (80-85 km/h 8o) ) gilt! :=-
Wenn ich mit meiner GPZ 1000 RX, solo natürlich, von Hamburg nach München mit 280 km/h (Originaltacho zeigt mindestens 350, Fahrradtacho schlecht zu erkennen bei der Geschwindigkeit) brenne werd ich mal auf Euch achten! Aber nicht mit Euren überholten Motoren (mit originalen Russenteilen? Wer macht denn sowas? :=( ) nicht die Sicht komplett vernebeln! &winke2 Sonst fahre ich noch auf einen lahmen Porsche (oder abgeregelten?) auf! :-O
Lustige Grüße vom anderen Ende des Tachobandes, Tom