Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Josch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 13. April 2008, 15:22

Siehe Titel und dann DAS HIER :O :O :O :O :O :O :O :O :O :O

Ich scheiss mir beim reinen zusehen schon fast in die Hose - völlig irre!

Gruß,

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

2

Sonntag, 13. April 2008, 15:32

Ohohoh! Joschi jetzt haste was angerichtet. Futter für die Zeigefingererheber :-O

Grüße, Robert.
Signatur von »Rob« bus-community.de

calimero

unregistriert

3

Sonntag, 13. April 2008, 15:46

ich sach nur http://www.gaskrank.de/ da habt ihr mehr davon!

4

Sonntag, 13. April 2008, 16:19

Können und Leichtsinn sind da dicht beieinander und dann noch mit nackte Arme.

Find ich irgendwie toll und auch nicht so gut :-O

Tauchteddy

unregistriert

5

Sonntag, 13. April 2008, 17:17

Genau, der soll sich gefälligst ordentlich einkleiden, schließlich ist die Haut ebenfalls ein wichtiges Spenderorgan. Nettes Organspendervideo.

Schneckentreiber

unregistriert

6

Sonntag, 13. April 2008, 19:13

Genau wegen solcher beklopten Fahrweise hat mir meine Regierung ;-) das Moppetfahrn mit moppet die größer sind als 125ccm verboten &tocktock wenn die wüste was man aus 125ccm raushollen kann
aber so was mach ich nicht mehr bin schonmal 2Jahre zu fuß gelaufen &aufkopp

7

Sonntag, 13. April 2008, 21:08

http://www.evisor.tv/tv/motorrad-fun/jeans-werbung-3514.htm

Man kann halt nicht jede mitnehmen

Wohnort: onnze rohd

Fahrzeug: OM 364 Wanne

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 14. April 2008, 02:34

Hochachtung vor den fahrerischen Leistungen,
.. aber ich finde trotzdem, das hier die Rennleitung mal einschreiten sollte.

Linke Hand zum Gruß,
BusThor

...XJ600 70PS (bald..)
Signatur von »busthor« ...ein Büssschen Polizei muss sein... :-O

Wohnort: salzhemmendorf

Fahrzeug: LT 28 , Suzuki GN 400

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 14. April 2008, 17:33

Zitat

Original von Tauchteddy
Genau, der soll sich gefälligst ordentlich einkleiden, schließlich ist die Haut ebenfalls ein wichtiges Spenderorgan. Nettes Organspendervideo.


Na ja, als ordentlicher französischer Biker ist der nicht gekleidet, T-Shirt ist o.k aber ansonsten gehört eine kurze Hose, Badelatschen und der Helm am Arm zum french Biker...
Signatur von »chadris« Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“

Henry Ford

10

Dienstag, 15. April 2008, 00:28

super. das ist genau der grund warum ich mitlerweile die meisten km auf dem mopped in frankreich oder spanien jedes jahr fahre.
da gibt es nicht soviele zeigefingerhebende oberlehrer, die anderen ihren spass mißgönnen.

11

Dienstag, 15. April 2008, 12:39

Zitat

super. das ist genau der grund warum ich mitlerweile die meisten km auf dem mopped in frankreich oder spanien jedes jahr fahre.


Bei denen sind die Gesetze viel strenger als bei uns und wenn Du da mal auffällst vor allen Dingen als Ausländer, wirds seeehrr teuer und bei schwerst Verstößen wird in der Regel bis zur Verhandlung die Maschine beschlagnahmt...und das kann dann bis zu 4 Jahren dauern.
Bist Du außerdem so naiv das Du denkst der Otto Normal Franzose (ja auch den gibt es)
würde das gutheißen...eher nicht.
In meiner Jugend sind wir auch durch die Seealpen in Frankreich gestocht was die Kiste hergab
....hat Spaß gemacht aber gefährlich wars trotzdem...in der Jugend ist man halt Risikofreudiger heutzutage mit 57 sehe ich das etwas anders..ich gönne den jungen Wilden Ihren Spaß, aber dann bitte auf Rennstrecken wo man für ein paar Euro pro Runde sich austoben kann.
Kaum einer der Motorrad fährt (auch ich nicht)hält sich genau an die Geschwindigkeitsvorgaben.
Erwische mich auch manchmal mit nahezu 100 in der Stadt...merkt man ja kaum auf meiner Wing...reduziere dann aber wieder auf 70 weil ich meinen Schein ja behalten will.

Das was die Typen in dem Film da an Können zeigen beeindruckt bestimmt fast jeden Biker, aber bewundern kann ich die nicht weil die auf der anderen Seite so blöd sind nicht nur sich sondern andere zu gefärden.

12

Dienstag, 15. April 2008, 13:13

Zitat

Original von Schneckentreiber
Genau wegen solcher beklopten Fahrweise hat mir meine Regierung ;-) das Moppetfahrn mit moppet die größer sind als 125ccm verboten &tocktock wenn die wüste was man aus 125ccm raushollen kann
aber so was mach ich nicht mehr bin schonmal 2Jahre zu fuß gelaufen &aufkopp


Nene, nix 125er das sind 400ccm³ aufwärts.
Aber die Jungs sollte man &box1




oder 8o)





ich mach mir jetzt Slicks auf meine Husky &pfeif1


Gruß

Charly

und erstaunt was mit soner SUMO so alles geht :O

Edit sagt: Konnte von euch einer das Kennzeichen lesen? ;-)

13

Dienstag, 15. April 2008, 23:01

@ Urban:

Bei denen sind die Gesetze viel strenger als bei uns und wenn Du da mal auffällst vor allen Dingen als Ausländer, wirds seeehrr teuer und bei schwerst Verstößen wird in der Regel bis zur Verhandlung die Maschine beschlagnahmt...und das kann dann bis zu 4 Jahren dauern.
Bist Du außerdem so naiv das Du denkst der Otto Normal Franzose (ja auch den gibt es)
würde das gutheißen...eher nicht.

Bin seid fast acht Jahren mindestens zweimal im Jahr in Frankreich und Spanien und habe trotz manchmal wilder Fahrweise eigentlich nur gute Erfahrungen gesammelt.
Zwei Beispiele: Bin in den Pyrenaen von zwei Moppedbullen angehalten worden die mit Blaulicht hinter mir her waren, da ich ohne komplettes Heckteil gefahren bin(war im Gelände abgebrochen). Nachdem ich es aus meinem Rucksack geholt und gezeigt hatte, fingen sie an zu lachen und fuhren einfach weiter. Was sowas in D bedeutet brauch ich nicht zu schreiben. In Andorra flott im Gelände unterwegs gewesen - kommt mir Polizei im Geländewagen entgegen - Reaktion - nur gegrüßt und fertig. Auf Landstraßen ziehen Autofahrer nach rechts, wenn man hinter ihnen ist. In D? unmöglich.

Der Unterschied - in D gönnen die Wenigsten anderen Mitmenschen ihren Spaß. Klar, das Video ist schon sehr krass. Ist aber eine Ausnahme und stellt niemals die breite Masse da.

14

Dienstag, 15. April 2008, 23:53

Bei mir haben die jedenfalls zwischen 2 Mautstellen meine Durchschnittsgeschwindigkeit gemessen, Durchnitt 180 kmH...hatte ein kleines Privatrennen mit einem Renault Alpine.
Der schöne Alte mit der runden Form....ich mußte 1.200 Franc bezahlen sonst hätten die mein Motorrad eingezogen und bei dem armen Alpine Fahrer der wie ich das mitbekam schon öfter aufgefallen war, sofortiger Einzug des Führerscheins und sein schöner Wagen wurde abgeschleppt und das war 1983 auf dem Weg zur Rennstrecke Paul Ricarde
schätze heute zahlste 1.200 Euro in Frankreich für so ein ähnliches Vergehen.

15

Mittwoch, 16. April 2008, 09:06

Moin,

ich bin auch Zwanzig Jahre richtige Moppeds gefahren, alle haben gesagt, daß ich mich mal irgendwann richtig auf die Nase lege, ich habe immer darüber gelacht, bis mir dann bei 30 Stundenkilometern ein Motorradfahrer in die Seite geknallt ist. Nach mittlerweile fast 40 OPs und fast 2 Jahren Bett bin ich wieder froh, überhaupt laufen zu können.
Es nützt Dir Dein können absolut nix, wenn Dir irgendwo ein Blödmann in den Weg kommt. ;-) Und Typen, die nur mit einem Hemd und Jeans bekleidet Motorrad fahren, müßten Ihre Operationen und Krankenhauskosten selbst bezahlen, egal ob sie Schuld sind oder nicht.

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. April 2008, 17:35

Zitat

bis mir dann bei 30 Stundenkilometern ein Motorradfahrer in die Seite geknallt ist. Nach mittlerweile fast 40 OPs und fast 2 Jahren Bett bin ich wieder froh, überhaupt laufen zu


Hi Stefan....das belegt wieder einmal, das man bitteschön nicht mit 30kmh mopped fährt..damit gefährdet man andere und sich selbst...es gibt sogar leute, die haben nur das starten eines motorrads nicht überlebt , folgedessen sollte man nie ein mopped anlassen?...wenn man genug recherchiert, findet man genug tote für jede geschwindigkeit ob langsam oder schnell...wo steht eigentlich, das schnell fahren gleichbedeutend tödlich-gefährlich-unverantwortlich heisst?...könnte es sein, das unsichere und /oder ungeübte fahrer, egal wie alt und welches fahrzeug sie fahren, das grössere risiko darstellen?...ich halte einen alkoholisierten 50 kmh-fahrer für ein vielfaches gefährlicher als die beiden video-künstler auf ihrem mopped...wer von uns kann so mit dem mopped umgehen? und wer von denen hat schon jemanden "umgelegt"?...ich finde das video nach mehrmaligen ansehen entspannend...ach ja, suche immer noch ne brauchbare 600 ter zum moderaten preis ....und stefan, deine krankenhausodysse tut mir echt leid, das ist echt brutal..wünsche dir heilende sonne auf die kranken glieder &winke3 ...grüsse...rolf
Signatur von »ärpe« alles wird gut

Tauchteddy

unregistriert

17

Mittwoch, 16. April 2008, 23:19

@Ärpe
Du hast recht, die beiden können mit ihrem Fahrzeug umgehen. Aber die Gesetze der Physik können die auch nicht außer Kraft setzen. Und da wird teilweise auf der Gegenfahrbahn gefahren, einmal kommt ein anderes Motorrad entgegen, da ist nicht so irrsinnig viel Platz ...

18

Freitag, 18. April 2008, 21:54

ich habe vor den Typen echt Respekt. Nicht, das ich deren Fahrverhalten für gut heiße, aber beeindruckend ist das schon, was die da zeigen, und auch mir juckt es wieder bei den Bildern im Handgelenk. Aber ich habe im "hohen" Alter von 44 einfach zu viel Respekt vor den Gefahren dieses Fahrens. Damals mit der SR (satte 27 PS)war das Feeling schon geil....oder ?? Und das wird niemand verstehen, der es nicht erlebt hat :-) Iss halt ne andere Welt.

dobby280

unregistriert

19

Dienstag, 22. April 2008, 20:07

HI
vom können her sehr beeindruckend aber das risiko ist einfach zuhoch denn meistens erwischt es andere mit
denkmal drüber nach ob du aufner rennstrecke nicht besser plaziert wärst weil vom fahren habt ihrs drauf
an einer stelle des videos geht zwischen fuss und randstein kein blattpapier mehr da wär der fuss ab wär doch schade oder