Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. November 2008, 10:56

Leider macht mein linkes Knie dauerhaft Ärger und deshalb fällt es mir schwer meine Goldwing aufzubocken und auch zu schalten....auch das sitzen mit angewinkeltem Bein ist nur noch für ein paar Kilometer möglich.
Deshalb werde ich mein Maschinchen verkaufen.
So ganz ohne 2 Räder kann ich mir das Leben aber nicht vorstellen deshalb meine Frage
Fährt jemand von Euch einen Großroller mit 50 PS oder mehr und könnte mal dazu ein paar Tips geben.
Wie siehts da mit der Sitzposition aus wenn man jenseits der 1,90 m ist und auch nicht so schwächlch gebaut ist :-O
Wer ist der bessere Burgman oder Silverwing

Sparkassenmobilist

unregistriert

2

Dienstag, 18. November 2008, 11:04

hallo

ja, die Kniee 8-(
Hab Ähnliches Leiden,...
Von Roller hab ich keine Ahnung,.. aber sag mal wie machst du das beim Womo Fahren?
Ich hab da Angst das das irgendwann mal zum echten Pro wird 8-(

Peter

3

Dienstag, 18. November 2008, 11:16

Da sich unser Oldie relativ schaltfaul fahren läßt und ich es mir angewöhnt habe mit der Hand das linke Knie mit runter
zu drücken geht es bis jetzt noch.
Außerdem fährt meine Frau recht gut Wohnmobil...bis aufs rangieren..da fehlt halt das Training...aber da macht ja Übung bekanntlich den Meister.

Sparkassenmobilist

unregistriert

4

Dienstag, 18. November 2008, 11:21

na du hast das ja gut ;-)

eigenen Chauffeur 8-)

Meine Frau setzt sich nicht hinter das Steuer. Ist ihr einfach zuviel uto ( kann ich garnicht verstehen :-O

5

Dienstag, 18. November 2008, 11:45

Hallo ihr beiden ,,

bedingt durch meine Polio ( links ausgeprägter ) bin ich froh vor Jahren einen 613 Automatic
bekommen zu haben ( ich konnte die Kupplung von LT schlecht treten )

Gruß
Bernd

Tauchteddy

unregistriert

6

Dienstag, 18. November 2008, 14:58

Wie wäre es mit vorverlegten Rasten an einem richtigen Motorrad, z.B. deiner Gold Wing? Auf meiner kleinen Sporty konnte ich auch nur mit der Custom-Rastenanlage sitzen. Oder die radikale Lösung à la Opa Knack: Austausch des Kinegelenks.

wulfmen

unregistriert

7

Dienstag, 18. November 2008, 17:29

die silverwing kostet mitlerweile richtig geld.aber so ein grossroller a la honda burgman sollte es wohl auch als automatic geben.das könnte die lösung für dich sein.
wulf

8

Dienstag, 18. November 2008, 20:11

Zitat

Original von wulfmen
die silverwing kostet mitlerweile richtig geld.aber so ein grossroller a la honda burgman sollte es wohl auch als automatic geben.das könnte die lösung für dich sein.
wulf


Also:
Burgman ist Suzi...und Automatik...ein halber Hayabusamotor mit richtig Punch.
Ein Freund von mir ist neben einem URALgespann und einer SR ein heißer Freund der Burgman, weil auch zu zweit gut liegender Platz ohne Windeinfluß auch bei Rückenproblemen angenehm fahrbar ist. ..Er sagt, besser als in jedem Auto sei das Dixiklo...Das Einzige, was ihm überhaupt nicht gefiel war das Burgmanforum...nix Technik, sondern welches wohl das beste Bordradio sei....UND...Du wirst von Mopetfahrern mit Verachtung gestraft...;-))
Regards
Rei97

wulfmen

unregistriert

9

Dienstag, 18. November 2008, 20:15

ok,dann halt zuzuki...
scheint doch das richtige modell zu sein.
s....ss doch aufs andere forum.
hier is doch megageil.
grüsse wulf

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 18. November 2008, 21:56

find ich klasse son burgmann von suzuki!!tausche 250 GN gegen burgmannroller!!!
mfg
rüdiger
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

wulfmen

unregistriert

11

Dienstag, 18. November 2008, 22:01

hallo rüdiger.
da hoffe ich aber,das du jmd. findest.
vor einiger zeit hatte ich ne gn400 hier.da hat yvonne bissl fahren drauf gelernt.
nun übt jmd in polen auf dem ding.
grüsse wulf

12

Mittwoch, 19. November 2008, 00:08

@ Tauchteddy
habe ich schon ausprobiert, dadurch das die Wing vorne so breit ist hat man eine komische Sitzposition die auch schnell unbequem wird.
Kniegelenk ist noch nicht nötig, hatte eben nur dieses Jahr Pech it einem zusätzlichem Bänderriss im Knie.

Wenn ich Glück habe wirds wieder halbwegs..aber vom Motorradfahren rät mein Ortophäde ab (der fährt selber Motorrad)
Roller wäre kein Problem meint der.
Der Silverwing Roller kommt wahrscheinlich in die engere Wahl...technisch zuverlässiger als der Burgman und die 4 PS weniger sind auch ok.
Angeblich soll der Roller 170 laufen da ich meist nur Landstraße fahre werde ich die HG kaum ausnutzen.

Charly67125

unregistriert

13

Mittwoch, 19. November 2008, 11:46

Hallo Urban,

vor zwei Monaten habe ich meine 1300Yamaha Royal Venture verkauft, ist ein ähnliches Geschoß wie `ne GoldWing.
Dafür kam ein Piaggio X9 500 mit 39PS, gebraucht, EZ `02 mit 27000km.
Anfangs war ich skeptisch, mittlerweile bin ich damit über 1000km gefahren.
Bin selbst 1,93 groß und schleppe 130kg mit mir rum.
Der Roller läuft auf der Bahn nach Navi locker 165km/h und zieht unglaublich gut ab durch die Automatik. Verbrauch liegt bei 4,5l (hab `nen Account bei spritmonitor und führe den auch regelmässig) bei ca. 40% Stadtverkehr, Rest über Land.
Das fehlende Grüssen der Motorradfahrer wird durch die langen Gesichter mehr als nur kompensiert, wenn du locker dranbleibst bzw. im Stadtverkehr davonfährst.
Also, der Roller ist kein Motorrad-Ersatz aber eine durchaus reizvolle Alternative mit einigen Vorteilen.

Tauchteddy

unregistriert

14

Mittwoch, 19. November 2008, 15:16

Was mich daran stört, dass man auf einem Roller nicht das enge Gefühl zum Fahrzeug hat wie auf einem Motorrad. Bei meiner alten XJ650 war schon der Umbau von zurückversetzter Rastenanlage und Stummel auf die Serienrasten und Tourenlenker eine deftige Umgewöhnung. Ich kenne bisher nur kleine Roller, aber da hatte ich immer das Gefühl, wie in einem Auto zu sitzen, ohne aber die Sicherheit der zwei zusätzlichen Räder zu haben.

15

Mittwoch, 19. November 2008, 19:18

@ Tauchteddy ...die heutigen Großroller sind da ganz anders nicht zu vergleichen mit den 50 ccm Dingern

mit meinem 250 ziger Helix den ich mal hatte ging das schon ganz gut aber auch das sind Welten im Vergleich mit einem modernen 400 - 600 ccm Roller.

ich sehe das einfach Prakmatisch...wenn mir das Rollern keinen Spaß macht dann verhöker ich den wieder und kauf mir einen Wasser Scooter...Spaß beiseite der zerschlägt nachher noch das intakte >Knie.

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 19. November 2008, 20:34

hatte mal einen heinkelroller das war vor 35 jahren schon alt aber superfiling!!
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Koelner

unregistriert

17

Sonntag, 30. November 2008, 16:22

Hallo Urban der 500 er von Kymco (Motor baugleich mit dem 500 er von Honda ist mit Sicherheit ein sehr gut verarbeiteter Roller der Preis liegt deutlich unter dem Burgmann von Suzuki u. 43 PS reichen aus er ist sehr durchzugsstark u auch für etwas größere bis 195 cm geeignet .Nach der 500 km Inspektion hat er 5000 er Intervalle kaum Verschleiß bei den Teilen der Vario wir haben einen 250 er in der Kundschaft ist jetzt 3 Jahre alt u hat 75000 km runter 2 x neu Bereift 1 x Keilriemen (VArio Rollen noch immer die ersten ) Bremse hi 3. er Satz vorne 2. er Satz.
Außerdem sind die meisten Ersatzteile günstiger als beim Burgman z. B. Bremsbeläge vo 4 er Satz um die 65.-€ .
Gruß Uwe

wulfmen

unregistriert

18

Sonntag, 30. November 2008, 16:37

bei dem thema roller....ich will nen berlinroller haben.sauschöööööön
wulf im ostmobilfieber

19

Sonntag, 30. November 2008, 22:20

Den kannte ich noch garnicht, werde mir den mal anschauen

20

Sonntag, 30. November 2008, 22:25

Hab mal gerade bei Mobile.de nachgeschaut, der hat 38 PS und kein ABS
preiswert ist der ja...aber 38 PS ist mir eigentlich zu schwach