Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

wulfmen

unregistriert

1

Montag, 15. Juni 2009, 00:16

moin biker
ich hab heute abend ne feine yamaha xt600 (3tb) über die autobahn gefahren.
es war nicht heiss und bin auch sehr sinnig gefahren.ölvolumen war auf max. motor is top.
durch das eingebaute ölthermometer ging die öltemperatur auf 115 grad hoch,der rote bereich fängt da bei 120 grad an.
der ganze spass bei lockeren 90-100 kmh.edelstahlkrümmer mit vergrössertem querschnitt is auch drann
was habt ihr für er-fahrungen?
komisch war mir schon zumute
wulf

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. Juni 2009, 00:20

zum glück habe ich nicht solche probleme bei meiner alten maschine ;-) :-O

immer dieser neumodsche kram :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

wulfmen

unregistriert

3

Montag, 15. Juni 2009, 00:23

du wirst aber dafür andere probleme bekommen,wenn du mit deiner puch auf der autobahn bist.. :-O

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: 608 Supermarkt ;)

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. Juni 2009, 08:57

Hallo Wulfmen,

ich fahre eine 85er Honda XR600 8-). Ist ein luftgekühlter Eintopf..

Wenn ich unbedingt mal auf die Bahn muss sieht das bei mir ähnlich aus
mit der Öltemperatur. Ich kann den Öltemperaturmesser fast als Tacho
verwenden, bei 100 km/h sind es ca 100 Grad, bei 130 km/h ca 125-130
Grad Celsius :-O :-O
Mit dem Ding 130 fahren macht aber definitiv keinen Spass, ich
versuche so zu fahren dass die Temperatur ca. 110 Grad nicht übersteigt,

Grüße Lucky

regentrude

unregistriert

5

Montag, 15. Juni 2009, 09:41

moin,

guckst du: http://www.moppedcafe.de/xt600e_2.htm#%D6lthermometer

auf der seite weiter unten: kontrolliert warmfahren

lg magda

wulfmen

unregistriert

6

Montag, 15. Juni 2009, 10:31

@lucky...ne xl600lm hab ich auch.das mit der xr 600r lass mal lieber nich unseren josh lesen,der konfisziert dir dein mopped und dann hat er dann 2 stück davon :-O :-O

@magda.
danke für den link.gute seite.den edelstahlkrümmer und k+n luftfilter gab ich seinerzeit auch eingebaut.werde nun also mal die ansaugstutzen auf falschluft kontrollieren
wulf

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: 608 Supermarkt ;)

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 15. Juni 2009, 13:40

Hi Wulfmen,

nix da, von wegen konfiszieren.. die Rothaut bleibt bei mir :-O :-O

Wegen Öltemperatur, wie sieht denn die Kerze aus? Wenn das Moped dauerhaft zu mager läuft
sollte man das ja sehen können..

Grüße Lucky
- Editiert von Lucky am 15.06.2009, 13:52 -

wulfmen

unregistriert

8

Montag, 15. Juni 2009, 14:48

sie ist schön rehbraun,die kerze.also alles in ordnung.
denke über nen ölkühler nach is ja bei der trockensumpf-schmierung eher ne leichte übung.
ic weiss auch nict,ob die öltemp.auch bei grösseren geschwindigkeiten konstant geblieben wär und wie genau das zubehör-ölmessinstrument anzeigegenau ist.bin halt nur immer vorsichtig,bei neuen motoren.dumm,sowas zu zerheitzen,im wahrsten sinne des wortes.heute am spätnachmittag hole ich dann noch ne standesgemässe begleitung für mein hanomag.
eine Hercules k125 mit der irren vorderradschwinge.hat wohl irgendwas um die 11 Ps .

mein motto wird dann wohl werden:...wir lieben das,was knallt und stinkt,auch wenn es keine leistung bringt

naja,aber schön khaki-farben ist sie.mit originalliteratur.das freut mich denn ja doch doppelt.
suche nun die passenden lederpacktaschen,winkerkelle und das ganze gerödel.
werde fotos machen.das mit dem munga hat sich leider zerschlagen,rostfrei jatechnisch gut,aber optik eher ne 4.dafür sind mir denn 1800 zu viel.suche aber weiter
wulf

9

Montag, 15. Juni 2009, 17:43

Beim Motorrad ist 100 bis 120 Grad Öltemp. gerade mal die wohlfühltemp. der meisten Bikes. Bei Über 130 Grad sollte man zumindest Technosynthese Öl drin haben.
Bei 140 Grad ist eigentlich das Ende der Fahnenstange ab dann kanns je nach Modell gefährlich werden.............also keine Panik bei 120 Grad

10

Montag, 13. Juli 2009, 09:37

Also:
Die einwandigen Krümmer mindern meist die Leistung und erhöhen die Öltemperatur. Grund: Der Durchsatz im Auspufftopf vergrößert sich nicht , daher sinkt bei größerem Krümmerinnendurchmesser die Gasgeschwindigkeit, damit der Impuls des Abgasstromes. Die Überschneidung wird nicht mehr zur sauberen Spülung genutzt. Der Motor wird aufgrund geringerer Innenkühlung heißer. Der K&N verschlimmert das Abmagern, weil er weniger drosselt. Eine größere Leerlaufdüse,die ist bis 75% der Schieberöffnung dominant, und ggf. auch noch eine größere Hauptdüse sollten die Öltemperatur drosseln. Ein Orginalkrümmer wäre der bessere Weg. Der Motor sollte bei Dauervollgas bei 120° beharren und nicht ansteigen bis man zudreht.
Regards
Rei97
Rei97

wulfmen

unregistriert

11

Montag, 13. Juli 2009, 09:49

danke für die info.
habe den übeltäter gefunden.der ansaugstutzen ist undicht.ersatz liegt schon hier.
dann wird das werk gelingen,frisch gesellen seid zur hand..
aber das mopped geht eh weg,soll ne xs650 von h.finanzieren.
wulf,der mal nen guten morgen wünscht