Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 27. Juni 2009, 19:53

Komme gerade von einer Tagestour vom Großrollertreffen zurück.
Mein pdA Navi mit Knopf im Ohr führte mich zuverlässig zum Treffenplatz in die Marlerstr. Durch die Einweiser bekam ich einen Parkplatz zugewiesen...und staunte nicht schlecht über diese Menge von Großrollern. Soviele auf einen Haufen hatte ich noch nie gesehen. Erstmal schaute ich mir die verschiedenen Umbauten zB Gespann mit zusätzlichem PKW Anhänger...oder toll umlackierte Siwi mit Kiloweise Chrome an um dann die Händlermeile abzuschreiten. Dort kaufte ich mir für mein Givi TopCase einen Umbausatz für zusätzliches Brems und Rücklicht für 39,50€...nebenbei verputzte ich noch eine Bratwurst und eine Cola Light. Meine 10 gekauften Loose brachten mir mehere ziemlich nutzlose Gegenstände ein...wie ein Kaputthaufilm auf DVD und eine TelefonCD von 2008 sowie ein übelrichendes Eau de Cologne von Puma...und für 5 Nieten gab es noch einen Flaschenöffner als Trostpreis.
Dann bestellte ich 3 Schlüsselanhänger mit verschiedenen Aufdrucken...die sollten in 2 Stunden fertig sein...als der total überlastete Verkäufer die nach 4,5 Stunden immer noch nicht fertig hatte mußte ich leider ohne die Dinger nach Hause fahren.
Großen Spaß machte auch eine Versteigerung von Roller und Zubehör Teilen für einen guten Zweck.
Aber irgendwie war für mich nicht das richtige dabei was für mich das Ersteigern gelohnt hätte.
Die ganze Zeit wurde es immer schwüler und ich schwitzte mir in den Stiefeln und der langen Jeans ( Jacke lag im Roller) die Flüssigkeiten aus dem Leib...und ich befürchtete das es wohl bald Regnen würde...also entschloß ich mich zur Rückfahrt 138 km. ungefähr nach 60 km begann ein Gewitter mit Starkregen was sich kontinuirlich mit mir fortbewegte und mir Fassweise den Regen auf die Figur schüttete.Als das erste paar Handschuhe klatschnass war ,entschied ich das Unwetter erstmal abzuwarten und die Handschuhe zu wechseln. Leider konnte ich genau sehen das das Unwetter stehenblieb um auf mich zu warten...also weiter immer genau das Gewitter über mir.
Kurz vor zu Hause hätte ich mich dann noch fast hingelegt...die Sicht war so schlecht das ich einen Stausee nach der Abfahrt übersehen habe..das war ein Schreck als ich fast bis zum Tankeinfüllstutzen das Wasser stehen hatte.
Das Wasser war nun auch in meine fast trockenen Stiefel gelaufen....und tapfer kämpfte sich Mann und Roller in Trialmanier dürch den Stausee und ohne Mucken die letzten 3 Kilometer nach Hause.

Urban...klatschnass
_________________

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juli 2009, 12:19

Gute Qualität, Dein Roller!

Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/