Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Mai 2010, 11:17

Hallo,
ich habe jetzt endlich meinen Führerschein und will mir auch demnächst ein Motorrad anschaffen. Natürlich brauche ich vorher ersteinmal einen Nebenjob (weil Schüler), aber sind wir mal optimistisch.
Zu der eigentlichen Frage:
Kennt jemand vielleicht einen Geheimtipp in Bremen, wo alte Motorräder verkauft werden? Preisfenster so bis 1000€ (erstmal).
Mein Gedanke ist, dass ein Motorrad für max. 1000€ auch einmal umfallen darf (was nicht geplant ist;-)) und für einen Anfänger vielleich schlauer ist, als gleich eine nagelneue, bzw. eine teure.
Ich sympathisiere sehr mit der Honda CX 500, ein Nachbar fährt das und die ist meiner Meinung einfach nur cool. Bei mobile.de werden die auch unter 1000€ gehandelt, auch mit akzeptablem Kilometerstand. Aber mal schauen.
Für Antworten wäre ich dankbar.

LG
J

wulfmen

unregistriert

2

Mittwoch, 19. Mai 2010, 11:32

hallo j.
ich hab noch 2 motorräder zu verkaufen.eine cx500c und eine yamaha xt6003tb.
wenn du interesse hast,ruf mich mal an
015773873518

gruss wulf

wulfmen

unregistriert

3

Mittwoch, 19. Mai 2010, 11:46

...wenn du oben in der suchleiste cx500 eingibst,kommt mein angebot hier.
da ist auch ein bild von beiden moppeds drin.
sie hat sturzbügel und schuhkoffer. 27 ps im brief ,steht auch auf den krümmern.
is aber ne offene.
war in ner fachwerkstatt und hat ne neue wasserpumpe bekommen und alle simmerringe.
ventile eingestellt und ölwechsel mit filter.
ist angemeldet .fahre sie fast täglich. kein öl oder wasserverbrauch.
lack und chrome toll.
hat vom sattler ne neue sitzbank bekommen
einziger mangel...
der hinterradreifen is runter.
sie kostet 1000 euros,darunter geb ich sie nicht her,aber unter busfreaks in 2 raten zu zahlen..
gruss wulf

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Mai 2010, 14:44

Prinzipiell gar nicht schlecht, aber ich brauche erst einen festen Nebenjob, damit ich Versicherung ect. finanzieren kann. Sollte das in nächster Zeit der Fall sein, melde ich mich wieder.
Ansonsten bin ich immernoch für "Geheimtipps" dankbar.
LG
J

wulfmen

unregistriert

5

Mittwoch, 19. Mai 2010, 14:53

steuern kostet sie 32 euro,versicherung zahl ich das gleiche bei 40%
heut hat grad der marder erneut in meinem volvo die zündkabel zerfressen. bin froh,die güllepumpe als kabelträger :-O gehabt zu haben..
wulf

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. Mai 2010, 14:55

Das Problem ist, dass ich nicht bei 40% starte... Obwohl ich gehörte habe, dass man diese Wertung überschreiben kann, und meine Oma fährt nicht mehr. Mal gucken, was es damit auf sich hat.
LG
J

wulfmen

unregistriert

7

Mittwoch, 19. Mai 2010, 15:07

ne gute cx-500 seie ist "jörgs güllepumpen-forum"
www.cx500.de

ich hab sie da auch inseriert.
wenn du mal zeit hast,komm mit deinem nachbarn vorbei.
dann springt eben ne kostenlose probefahrt für dich dabei raus.
wulf ;-)

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. Mai 2010, 20:18

Habe ich schon gefunden;-)

Davon aber mal abgesehen, wie groß ist die Chance, dass der örtliche Honda-Händler son Ding noch ausgräbt?
UND, mein Vater äußerte mehrfach Bedenken wegen der Zuverlässigkeit "dieser alten Dinger" (dabei fuhr er die selber mal), kannst Du oder jemand eine OBJEKTIVE Stellungnahme abgeben. Also kein "Kult auf zwei Rädern" oder ähnliches, nichts für ungut;-)

LG
J

wulfmen

unregistriert

9

Mittwoch, 19. Mai 2010, 21:53

ein händler ist gebunden an ne 2-jahres-gewährleistung.der wird sich hüten,dor da was zu verkaufen. schon gar nicht im 1000-euro-bereich
die güllepumpe ist bekannt für extreme zuverlässigkeit
manche forenskollegen fahren schon 150.000 km stressfrei,ohne was am motor gemacht zu haben. bei mir sinds nun fast 60.000 auf dem tacho.gekauft mit 45.ooo
bisher keine pannen,probleme oder spirenzchen
der motor war eigentlich gedacht für ein belgischen kleinwagen...
ich würd mit meiner gülle nach marokko und zurückfahren.so wie sie da steht..naja..n hinterradreifen würd ich spendieren. werkzeug kann getrost zuhause bleiben.
frag 3 leute zu alten fahrzeugen und du bekommst 5 verschiedene meinungen.
was neues kommt mir nicht ins haus
ich will was grösseres haben.
2 zylinder sind genug. 50 ps reichen alle male
kannst dein papa gern mitbringen
wulf

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. Mai 2010, 22:04

Ich weiß, dass 50PS allemal reichen;-) Meine Fahrschulmaschine hatte schließlich auch nicht viel mehr;-)

ABER, und es ist ein großes Aber, ich will erst einen festen Verdienst haben bevor ich auch nur einen Cent in ein Fahrzeug investiere. EIn Kumpel von mir hat sich seins auf Pump gekauft und sagen wir mal, dass Beispiel war abschreckend genug. Der Kerl hat nur Schulden.
LG
J
P.S: Je mehr ich recherchiere, desto mehr gefällt mir diese Maschine... Warum zum Teufel ist es auch so schwierig einen Job zu finden??

wulfmen

unregistriert

11

Mittwoch, 19. Mai 2010, 22:55

die maschine wurde durch den wernerwitz verunglimpft.
naja,zum.die normale gülle ist auch kein eyecatcher.
n job zu finden..is doch kein problem.
zeitarbeitsfirmen gibt es genug.
wenn du zur arge gehst und um nen polnischen sprachkurs bittest,könntest du in unserer region spargelstecher werden.
aber dein grundsatz ehrt dich.
kauf dir nur,was du dir leisten kannst um es zu besitzen.
wulf

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. Mai 2010, 22:59

Job einfach zu finden? Aber nicht als Schüler und bei uns 8-( Aber ich darf hoffen, vielleicht kommt bald mal eine positive Rückmeldung... Wir sind ein kleines Dorf bei Bremen, ca. 20 000 Einwohner, und eine Schule mit >2000 Schülern. Dementsprechend sit auch der "Nebenjobmarkt" mit Schülern überschwemmt.
Naja, wir werden sehen.
LG
J

wulfmen

unregistriert

13

Mittwoch, 19. Mai 2010, 23:41

...die hoffnung stirbt zu letzt....
meistens geht sowas über vitamin b
wenn du noch ne normale cx500 suchst...gaaaaanz heisser tip.
mein kumpel marcus loges,"timeless" hütet auch noch sowas in seinen hallen.edelstahlsammler..stahlflexxbremsleitungen..aaaah.sabbeer,lechtz,stööööhn

Wohnort: berlin

Beruf: Kfz.-Mechatroniker/Nutz

Fahrzeug: MB 308 T1 Koffer,Honda XL 600L,

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. Mai 2010, 02:58

Denk bei deinen Motorradkäufen an die Leistungsbeschränkung Ps/Kg Fahrzeuggewicht in den ersten 2 Jahren.Steig vielleicht eher eine Ps-Klasse kleiner ein,du kennst den Rausch der Geschwindigkeit und weist wie schnell man drüber ist.Dein erster Sommer und Winter auf dem dem Zweirad werden Interessante erfahrungen sein die sich evtl. auch mit weniger PS erleben lassen.

???Du fährst eine 50 Ps Fahrschulmaschine?zu meiner Zeit war die Grenze noch bei ca.36 PS...
Gruß Flo
Signatur von »Flo« Mopedrider:Hallo Forum,
Mein Drehmomentschlüssel geht nur bis 100Nm,wenn ich eine Schraube mit 120Nm anziehen will kann
ich dann mit 100Nm anziehen und nochmal mit 20 hinterher?
Axel-Speiche:Na Klar,wenn du ein 8mm-Loch bohrst nimmst du ja auch erst einen 5mm Bohrer und arbeitest dann
nochmal mit 3mm nach.
Petethepirate:nimm am besten 2x 4mm dann brauchst du nicht mal umspannen.

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. Mai 2010, 09:13

Es gibt Drosselklappen für jedes Motorrad auch für die die CX 500, die man relativ einfach einbauen kann. Und dann kaufe ich das Motorrad nicht zweimal, wenn ich die einfach drossel...
Ich musste in der Fahrschule öfter mal die Motorräder wechseln. "das übt" größtenteils bin ich zwar auf der gedrosselten gefahren, aber auch öfter auf der Großen mit 77PS. Naja wie dem auch sei, ich werde mich verstärkt auf die Suche nach einem Nebenjob gegeben.
LG
J

wulfmen

unregistriert

16

Donnerstag, 20. Mai 2010, 21:23

die cx 500 wird durch auspuffkrümmer und vergaserbedüsung gedrosselt.
die krümmer sind aussen mit "2okw" gestempelt.
innen sind querschnittsreduzierende scheiben :-O

wulf

&pfeif1

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. Mai 2010, 22:28

Wenn auf den Krümmern 20kW steht, wirds wahrscheinlich sowieso keinem auffallen und laut der Seite hier und einigen andere, wenn man nach "honda cx 500 auf 25kw drosseln" googlelt, dann geht das auch ohne aufwändige Arbeiten.
LG
J

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 22. Mai 2010, 23:38

Zitat

Original von sschloja
Es gibt Drosselklappen für jedes Motorrad auch für die die CX 500, die man relativ einfach einbauen kann. Und dann kaufe ich das Motorrad nicht zweimal, wenn ich die einfach drossel...
Ich musste in der Fahrschule öfter mal die Motorräder wechseln. "das übt" größtenteils bin ich zwar auf der gedrosselten gefahren, aber auch öfter auf der Großen mit 77PS. Naja wie dem auch sei, ich werde mich verstärkt auf die Suche nach einem Nebenjob gegeben.
LG
J


Hi!

Halte große Stücke auf die CX, hab die früher lange gefahren und besitze sämtliche Originalreparaturanleitungen sämtlicher Modelle! Aber, sei mir nicht böse und Du kannst es auch nicht wissen, aber da kann man tausend Sachen zu sagen zu den Böcken. So, wie Du Dir das Drosseln vorstellst, oder Wulf sich die "offene" Version trotz 27 PS Krümmern denkt, ist das Drosseln oder Entdrosseln nicht. Da war es von Anfang an bis heute immer billiger die jeweils andere Version zu kaufen!
Dein Vater hat eher unrecht mit den alten Böcken. Allerdings kommt es auf´s Modell an.
Wenn Du ehrliches Interesse hast kannst Du mich mal anschreiben und ich schick Dir meine Rufnummer. So viel kann ich gar nicht schreiben wie es zu sagen gibt zu dem Thema. Und, ich kann Dir meine Meinung auch begründen und quake nicht nur rum! Aber, nur wenn Du Interesse hast, sowohl zur CX als auch zu anderen Modellen bis 1000€ und nur Japaner. Aber ich bin nicht scharf drauf nur mit Dir Zeit zu verquaken oder Dich zu nerven. Also nur bei Interesse.
Ich z. B. verkaufe eine FJ 1100 für 700€ mit viel TÜV. Guck mal unter "Biete" hier im Forum. Und dies sind auch Langläufer und ewig haltbar.
Aber mal zu Wulf´s CX 500 C: Die ist ein heißer Tip! Ich habe sie besichtigt und probegefahren und sie ist wirklich eine absolute preiswürdige Anschaffung! Nur die Drosselung ist nicht so einfach wie Du glaubst. Aber kein Ding, mit den 27 PS-Krümmer ist sie eh gedrosselt. Und zusätzlich brauchst Du noch andere Vergaser (die aber drauf sein ewerden). Ich würd Wulf´s Karre nehmen. Ich hab CX´e mit 200 000 und 250 000 km gesehen. In den Bereich fahren auch FJ´s rein.
Mein Tip für schnelle, billige und äußerst handliche Anfängermodell ist die Suzuki GS 500 E!

Noch was; Das Wechseln der Maschinen in der Fahrschule empfinde ich persönlich als große Sauerei. Und ich bin schon Jahre vor meiner ersten Fahrstunde Trial gefahren.

Beste Grüße, Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 22. Mai 2010, 23:42

Zitat

Original von wulfmen
...
kauf dir nur,was du dir leisten kannst um es zu besitzen.
wulf


Hallo Wulf!

Bei dem Ding rotiert Goethe ja im Grab!

"Was Du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es damit Du es besitzt!"

Beste Grüße, Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

  • »sschloja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 23. Mai 2010, 13:54

Zum Drosseln:
Ich habe relativ lange geooglet und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass es sehr wohl möglich ist die CX 500 mit Reduzierscheiben auf 34PS zu drosseln.
Quellen:
http://www.tlo-bikeshop.de/product_info.php/products_id/5134/cPath///drosselsatz-auf-25-kw.html

http://www.bikeandmedia.de/ho_cx500.htm
"Heute bekommt die CX für die 34 PS-Drosselung Reduzierscheiben in den Ansaugtrakt montiert. Das ist einfacher und kostengünstiger. Und selbst..."

http://www.cx500-online.de/wbb2/thread.php?threadid=10663&sid=c4f9dcba6d559cb7cbb883cf821c0af6

Und diverse andere Seiten, einfach mal nach "Honda CX 500 drosseln" suchen.

Es kan natürlich sein, dass ich trotzdem im Unrecht bin, ich lasse mich gerne eines Besseren belehren...