Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hatschi0

unregistriert

1

Samstag, 5. März 2011, 16:26

Moin moin,
soeben komm ich aus Belgien zurück, im Gepäck das neue Schätzchen: DT 50 R
Leider hat der Verkäufer den Zustand der Kiste etwas "geschönt". Motor läuft zwar allerdings ist ein neues Kettenkit fällig und die Bremse vorne muss komplett überholt werden. Dazu dann noch 2 neue Reifen. Brems- und Kupplungshebel sind auch abgebrochen. Sitzbank ist nicht die originale, also zu kurz... Was die Elektrik angeht muss ich noch schaun. Er wollte 350 Euro haben. Dazu gabs dann noch 2 Gepäckträger, Tank, Vergaser und noch so nen paar Ersatzteile. Da die An- und Rückfahrt insg. über 340 km waren und ich schon leicht angepisst war habe ich den typen auf 280 runtergehandelt und den Haufen aufgeladen. Passt eigentlich ganz gut auf meine Kiste, jetzt werd ich sie wohl erstmal fit machen müssen... Also wenn jemand Teile hat oder haben möchte, einfach mal melden.

Hier nen Foto:



Großes Bild:

Hier klicken!

Schöne Grüße,
Hatschi0

wulfmen

unregistriert

2

Samstag, 5. März 2011, 16:46

suuuper.glückwunsch marc

3

Samstag, 5. März 2011, 20:30

Denk dran mit dem kleinen Versicherungskennzeichen darfst du in frankreich nicht mit 2Mann fahren - das kostet nicht gerade wenig strafe - das wissen die meisten hier nicht


lg schnecki
Signatur von »om« Der tot kann mir keine Angst machen , den das Leben lernt mich schon das Fürchten.


Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 5. März 2011, 20:52

Zitat

Original von om
Denk dran mit dem kleinen Versicherungskennzeichen darfst du in frankreich nicht mit 2Mann fahren - das kostet nicht gerade wenig strafe - das wissen die meisten hier nicht


lg schnecki


??
hi,
kannst Du das mal mit irgendwas belegen?
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.

5

Sonntag, 6. März 2011, 21:45

Zitat

hi, kannst Du das mal mit irgendwas belegen?


nicht direckt ich weiß nur das die kleinen kennzeichen in F nur für eine Person zugelassen sind , wir haben schon mehrere wohnmoelisten in Frankreich getroffen die trotz deutscher 2Personenzulasung bezahlen mussten aber nur mit dem kleinen kennzeichen(50ccm) meine 80roller hat ja ein großes kennzeichen da habe ich keine probleme gehabt.
Wie gesagt es wahren mehrere die mir das gesagt haben vorallen im bereich Normandie
Signatur von »om« Der tot kann mir keine Angst machen , den das Leben lernt mich schon das Fürchten.


Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 6. März 2011, 22:17

halte ich für ein Hoax...

Eine der "Grundfesten" der europäischen Politik ist die gegenseitige Anerkennung der Bestimmungen/Dokumente etc... . Der Führerschein ist da ein schönes Beispiel. Mit einem alten Dreier kannst Du in F viel fahren, was die gar nich kennen... .
Und ein in D für den Strassenverkehr zugelassenes Fahrzeug sollte es auch in F sein...
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.

7

Montag, 7. März 2011, 09:40

http://www.wohnmobilforum.de/rlink/rlink.php?url=http://www.anwalt.de/rechtstipps/detail.php?id=598

Zwar von 2007, ob noch aktuell???
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Wien

Fahrzeug: Mercedes Benz L508D

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 7. März 2011, 11:02

Glückwunsch

ich hab erst vor zwei Wochen meine DTM 50 (2005) verkauft
hat 5Jahre super Spass gemacht aber ewig mit denn kleinen taferl fahren war mir zu blöd dann :)

Hatschi0

unregistriert

9

Montag, 7. März 2011, 11:09

Danke Prikle!
Ja, 50ccm² sind auch nicht meine Welt aber was anderes passt vom Gewicht leider nicht hinten drauf. Also blieb mir nur die DT; für größere Sachen bleib ich bei meiner XT 600 :-)

Habe mir gestern erstmal nen Kettenkit und Brems- sowie Kupplungshebel bestellt... damit ich die Kiste wenigstens mal Probe fahren kann...

Gruß,
Hatschi0

Wohnort: Wien

Fahrzeug: Mercedes Benz L508D

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 7. März 2011, 11:26

ja genau das Problem hatte ich auch!
Ich weiß ja nicht wie viel die alte DT wiegt aber meine DTM hat 120kg gehabt mit öl usw.
und jetzt hab ich mir eine LML 125 gekauft die wiegt 10kg weniger aber is halt ein roller

mfg prikle

Hatschi0

unregistriert

11

Freitag, 25. März 2011, 11:23

Moin moin,
ich wollte euch mal ein wenig auf dem laufenden halten was meine DT angeht.
Kettenkit, Brems- und Kupplungshebel kamen wie gewünscht an und ich machte mich ans Schrauben.
Leider fing das Theater bereits an als ich die Achse lösen wollte. Das Mistding bewegte sich keinen cm! Nach WD40, Draufrumhämmern wie nen Blöder, Abzieher und Handwinde hab ichs dran gegeben und zur Flex gegriffen. Schwupps war die Achse durch und ich konnte problemlos das Kettenrad runner ziehen. Kettenritzel war auch kein Thema.
Nun hieß es: Wo bekomm ich ne neue Achse her,... nach einiger Sucherei in zich Foren hab ich eine gefunden und gekauft. Leider ist diese bei mir noch nicht eingetroffen obwohl sie am Montag losgeschickt wurde,... ich bin gespannt.
Zudem habe ich heute noch ne Großbestellung bei DT-Dealer abgesetzt.
- Motordeckel-Schraubensatz (Die alten Schrauben verdienen den Begriff "Schrauben" nicht mehr, da heißt es nicht schrauben sondern brechen,...)
- RADLAGER
- Bremslichtschalter (der ist mir beim Abbauen der Bremspumpe drauf gegangen)
- Kettenspanner (selbe Problem, da war nichts mehr mit Schrauben sondern lediglich mit (ab)brechen,...)
- Batterie mit Säurepack
- Zündkerze 2er Pack NGK BR7HS

Wenn dann alles dran ist dürfte einer Probefahrt nichts mehr im Wege stehen. Hoffe ich schaffs bis Ostern,...

Dann stehen noch die Feinheiten an:
Den Rest des abgebrochenen Schlüssels aus dem Zündschloss bekomme und einen neuen danach anfertigen Lassen da ich kein neues Schloss aufgetrieben bekomm.
Dann gibts noch irgendwann neue Reifen und das Ding ist fast wie neu ;-)

Ich halt euch auf dem laufenden ;-)

Beste Grüße,
Hatschi0

P.S.: Falls jemand DT50R Teile hat oder braucht sagt mir mal bescheid!

wulfmen

unregistriert

12

Freitag, 25. März 2011, 12:48

du bist ja mit dem ding genauso gesegnet wie ich mit der 650er-kawa 8-(

Hatschi0

unregistriert

13

Freitag, 25. März 2011, 12:54

Jo, am liebsten würde ich Sie in eine große Wanne WD40 einlegen und im Winter wieder rausholen,...
Wären da nicht die schönen Wochenendtripps auf die ich sie mitnehmen möchte,...
Hab grad schon fix die Rechnung von der DT Schmiede beglichen und nun kann es sich nur noch um Tage handeln bis die Teile bei mir sind.
Ich peile nächstes Wochenende zum Schrauben an, hoffentlich klappt dann alles...

Gruß,
Hatschi0