Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 24. April 2011, 19:20

welches Honda Mopped verträgt E 10

http://www.honda-stauch.de/images/sonstiges/Typenliste_E10_Vertraeglichkeit_Honda_Krad_012011.pdf

timeless

unregistriert

2

Sonntag, 24. April 2011, 20:31

Hmm.. laut Honda is das ja nich so dolle... das ganze olle Geraffel, Güllepumpe & co. soll kein E10?!

Also meine kleine CB125K5 hatte außer den schwimmerkammerdichtunge - die man sich problemlos selbst scnitzen kann - keinerlei Gummi im Vergaser - wo soll da das problem liegen?

Meiner Meinung nach alles völlige Panikmache... ob da jetzt 7% oder 10% drin sind, ich mach mir da keine Sorgen.

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. April 2011, 09:34

Meine XL350R ist immer gut gelaufen.Seit ich diese E10 tanke läuft die deutich noch besser.Das Gleiche hab ich an meinem Auto und allen anderen Oldies die ich sonst noch habe festgestellt.Ich tanke diese Brühe :-)

HarunAlRaschid

unregistriert

4

Montag, 25. April 2011, 09:52

Zitat

Original von timeless
Also meine kleine CB125K5 hatte außer den schwimmerkammerdichtunge - die man sich problemlos selbst scnitzen kann - keinerlei Gummi im Vergaser - wo soll da das problem liegen?

IM Vergaser wohl nicht,
aber vielleicht VOR und/oder NACH dem Vergaser?
(die meisten Motorräder haben da Gummiteile zwischen LuFi und Vergaser,
manche auch zwischen Vergaser und Zylinder(kopf)....

Zitat


ob da jetzt 7% oder 10% drin sind, ich mach mir da keine Sorgen.

Falsche Ausgangsannahme,
aber richtiger Schluss:
Ich verwende das Zeug auch.

Tauchteddy

unregistriert

5

Montag, 25. April 2011, 10:15

Es geht ja nicht nur um Gummi, sondern auch um Alu, einige legierungen mögen E10 nicht. SScheint aber inzwischen auch egal zu sein, das Experiment wird wohl beendet. Wer noch E10 Will, sollte etwas bunkern :-O Oder künftig sdelber mischen :-O :-O

timeless

unregistriert

6

Montag, 25. April 2011, 12:41

Zitat

IM Vergaser wohl nicht, aber vielleicht VOR und/oder NACH dem Vergaser? (die meisten Motorräder haben da Gummiteile zwischen LuFi und Vergaser, manche auch zwischen Vergaser und Zylinder(kopf)....


Zwischen lufi & Vergaser dürfte wohl ziemlich uninteressant sein, für den Kraftstoff... und zwischen Vergaser Un Kopf sind Bloß Gussstutzen und nen bissl Bakelit.

Wie auch immer - und wenns auch ums alu geht und nich ums gummi - ich tank das zeug wenn icg fahren will - oder nehm ansonsten das Fahrrad.

Wohnort: Heidelberg

Fahrzeug: Opel Movano

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 25. April 2011, 21:24

Ich kann es nur für Autos sagen, aber heir verträgt eigentlich jeder Honda ab BJ. ~1990 E10.
Die Typenliste führt bei den PKW eigentlich alle mit Einspritzung, und das ist eben (bis auf eine mir bekannte Ausnahme)
so ab dem BJ 1988 etwa.
Ich weiß allerdings nicht in wie weit das für Moppeds gilt...
Signatur von »chicken« &irre2