Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Flo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: berlin

Beruf: Kfz.-Mechatroniker/Nutz

Fahrzeug: MB 308 T1 Koffer,Honda XL 600L,

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 30. April 2011, 22:00

Fahre auf meinem Fahrad schon lange und Pannenfrei den "Puncture Protection" von Schwalbe.
Gibt es solche Reifen/ähnliche Konzepte auch für Motorräder?

Gruß Flo
Signatur von »Flo« Mopedrider:Hallo Forum,
Mein Drehmomentschlüssel geht nur bis 100Nm,wenn ich eine Schraube mit 120Nm anziehen will kann
ich dann mit 100Nm anziehen und nochmal mit 20 hinterher?
Axel-Speiche:Na Klar,wenn du ein 8mm-Loch bohrst nimmst du ja auch erst einen 5mm Bohrer und arbeitest dann
nochmal mit 3mm nach.
Petethepirate:nimm am besten 2x 4mm dann brauchst du nicht mal umspannen.

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Mai 2011, 12:38

...

Zitat

"Puncture Protection" von Schwalbe
noch nie davon gehört. Wasndas fürn Reifen? -

Über pannensichere Mottorradreifen haben ich bisher aber auch noch nichts gehört. ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Bergen bei Celle

Fahrzeug: ´68 406D & ´76 508D

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Mai 2011, 12:56

Die Schwalbe Antiplatt Reifen haben Flanken mit verstärktem Gewebe und unter dem Profil ist eine dicke Einlage aus irgendeinem blauem Spezialgummi eingearbeitet, welches verhindert das Dornen Scherben usw. in den Schlauch eindringen können. Haben aber auch nen stolzen Preis von rund 50€/Stück (zumindest beim Fachhändler). Übrigens sollte man die Antiplattreifen um lange Freude daran zu haben immer mit 4-5 Bar aufpumpen, zu geringer Luftdruck läßt die schnell kaputt gehen. Für Mototrräder gibts sowas meines Wissens nach allerdings nicht.

Edit: Puncture Protection von Schwalbe ist übrigens nicht gleich Antiplatt, die PP haben lediglich verstärkte Flanken, die Antiplatt Serie (z.B. der Schwalbe Marathon Plus) hat die Einlage unterm Profil.

LG, Henrik

Tauchteddy

unregistriert

4

Sonntag, 1. Mai 2011, 16:53

Schwalbe Pannenschutzreifen kosten in Berlin 30-33€ im Fachhandel. Funktioniert gut, ist aber beim Motorrad eher unnötig, weil Motorradreifen wesentlich dicker sind. Außerdem liegen auf der Straße längst nicht so viele Scherben, wie auf den Radwegen.
In Berlin scheint das Flasche-auf-dem-Radweg-zerschlagen in Mode gekommen zu sein, ich hatte dieses Jahr schon fünf Reifenpannen!
Mit dem Motorrad noch nie eine ...

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Mai 2011, 18:56

...sind das die Streifen, die zwischen Decke und Schlauch gezogen werden? -

Wußte garnicht, dass die von Schwalbe sind?!
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

  • »Flo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: berlin

Beruf: Kfz.-Mechatroniker/Nutz

Fahrzeug: MB 308 T1 Koffer,Honda XL 600L,

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Mai 2011, 20:50

Früher gabs "anti-Platt" Band,das wurde zwischen Schlauch und mantel eingezogen.
"Anti-Platt" Reifen gibts auch schon für 12€ im Baumarkt,aber nur die von Schwalbe taugen.Je nach Modell ist entweder Kunststoff oder sogar Kevlar eingezogen,ca.30€ pro Mantel.
Lohnt sich aber.Ich hab keinen Bock auf immer Flicken und der Reifen ist immer dann Platt wenns grad gar nicht passt...Gruß Flo

http://www.schwalbe.de/ger/de/produkte/tour_city/produkt/?ID_Einsatzbereich=9&ID_Produktgruppe=36&ID_Produkt=134&ID_Artikel=32&info=1
Signatur von »Flo« Mopedrider:Hallo Forum,
Mein Drehmomentschlüssel geht nur bis 100Nm,wenn ich eine Schraube mit 120Nm anziehen will kann
ich dann mit 100Nm anziehen und nochmal mit 20 hinterher?
Axel-Speiche:Na Klar,wenn du ein 8mm-Loch bohrst nimmst du ja auch erst einen 5mm Bohrer und arbeitest dann
nochmal mit 3mm nach.
Petethepirate:nimm am besten 2x 4mm dann brauchst du nicht mal umspannen.

Wohnort: Linz

Fahrzeug: bald (?) DüDo

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Mai 2011, 15:41

Doch sowas gibts. zB von Dunlop für Kawa Z1000 Police. Kostet ein Vermögen (rund 200 USD pro Reifen, IIRC) und hat absolut bescheidenes Fahrverhalten...

Warum willst du sowas ?

Grysze
Greg
Signatur von »nanno« Frei ist, wer frei denkt!

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: DB 608 /1978 H

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 17. Juni 2011, 15:51

dann gibts noch den mouseinleger statt schlauch-bewährt bei der paris-dakar aber bestimmt auch im großstadtjungle brauchbar-wäre da nicht der preis und montieren kann den auch nicht jeder.wird mit nem gel eingesetzt und muß jedes jahr ausgetauscht werden da er sich chemisch zersetzt.
aus dem crossbereich kenne ich noch so tennisballgroße einleger welche notlaufeigenschaften bieten.
auf den schwalbe maraton plus fürs fahrad schwöhre ich!kein plattfuß mehr seit mehr als 2jahren in der großstadt mit ihren scherbenübersähten bürgersteigen besonders am sonntagmorgen.
Signatur von »tomtom« Jürgen ist der Beste

Tauchteddy

unregistriert

9

Freitag, 17. Juni 2011, 19:28

Na, wenn etwas jedes Jahr ersetzt werden muss, dann ist dass aber ein riesiger Fortschritt gegenüber Pannengefahr beim Luftreifen ...

10

Donnerstag, 23. Juni 2011, 19:43

hallo, das pannenhilfespray aus dem baumarkt oder das "Flickzeugs" aus der Flasche (Fahrrad) gehtauch bei moped, beim motorad ist die geschiwindigkeit zu hoch, da gibt es unwuchten. vg, jens.

Wohnort: Linz

Fahrzeug: bald (?) DüDo

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Juli 2011, 11:49

Zitat

Original von tomtom
dann gibts noch den mouseinleger statt schlauch-bewährt bei der paris-dakar aber bestimmt auch im großstadtjungle brauchbar-wäre da nicht der preis und montieren kann den auch nicht jeder.wird mit nem gel eingesetzt und muß jedes jahr ausgetauscht werden da er sich chemisch zersetzt.
aus dem crossbereich kenne ich noch so tennisballgroße einleger welche notlaufeigenschaften bieten.
auf den schwalbe maraton plus fürs fahrad schwöhre ich!kein plattfuß mehr seit mehr als 2jahren in der großstadt mit ihren scherbenübersähten bürgersteigen besonders am sonntagmorgen.


Außerdem fährt es sich erst recht als wenn Luft fehlen würde.
Signatur von »nanno« Frei ist, wer frei denkt!

Uebertragungswagen

unregistriert

12

Donnerstag, 14. Juli 2011, 12:59

Hallo.

Bei mir hat diese Flüssigkeit bzw. Pannenspray nie funktioniert. Da ich ne Zeitlang 40km am Tag durch Berlin gefahren bin und da auch viel Scherben, etc. bei waren hatte ich ständig platte Reifen. Diese Spezialgummis fand ich ne gute Idee, waren mir aber wesentlich zu teuer; deshalb habe ich dann, Methode "Ost", einfach einen alten Schlauch halb durchgeschnitten und über den neuen gelegt beim Montieren.

Das habe ich nur ein einziges Mal gemacht, die Schläuche und Reifen sind immer noch drauf. :) Unplattbar und billig.

Vielleicht auch eine Alternative fürs Motorrad, wenn man da Bedenken hat. Kosten tut es jedenfalls nichts, kann also leicht ausprobiert werden :).

Grüße,

Der Ü.