Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 6. Januar 2012, 13:50

......beim reingehen in meine Garage bin ich an der Windschutzscheibe meines Silverwing Rollers hängengeblieben und habe die Windschutzscheibe beschädigt.....ein Riss von ca 12 cm , der aber nicht im Sichtbereich liegt.

Am Ende des Risses habe ich ein kleines Löchlein gebohrt um ein Weiterreissen zu verhindern......nun möchte ich den Riss kleben.

Doch womit...kleben...reicht ein Sekundenkleber der auch für Kunststoff geeignet ist, oder solte ich besser mit UHU Plast oder einen Modellbaukleber von Revell nehmen.....für um die 10 Euro gibt es auch einen 2 Komponentenkleber der extra Motorradkunststoffe geeignet ist ??????

2

Donnerstag, 26. Januar 2012, 18:43

Mach dir besser neu Neue Scheibe dran , die kann dir bei Tempo sonst böse um die Ohren fliegen und dich verletzen
oder ne verstärkung hinterkleben sieht aber doof aus.
Signatur von »om« Der tot kann mir keine Angst machen , den das Leben lernt mich schon das Fürchten.


Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Januar 2012, 19:14

moin.

.. kleben mit lösungsmittel ...klick

oder neu..klick

lg

.
Signatur von »ärpe« alles wird gut