Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 25. Mai 2013, 14:30

Moppedhalterung was, wie, woher

Hatte jahrelang meine Simson S 50 einfach mit in den Bus geschoben. Ging immer gut. Mein Mann will aber ne sichere Lösung, wegen den Kids.
Also wo bekomme ich was geeignetes und wie ist das mit dem eintragen?
Signatur von »Hüterin« Frauen fahren besser Bus!

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 25. Mai 2013, 15:08

moin..manchmal geht das finden ganz flott..dazu wäre es sicher gut,
wenn du verrätst , zu welchem gefährt was passen sollte,,.suchst du was
steckbares, was leichtes, was mit aufbau oder ganz simpel?
ein foddo voms heck sagt mehr als viel geschreibsel.
ich kann dir einen vauweh-elltee-träger anbieten, der passt auch bei gewissen
anderen fzgtypen.

lgvomärpii
Signatur von »ärpe« alles wird gut

3

Sonntag, 26. Mai 2013, 15:10

Also foto is grad nich. Aber es ist ein O 309, in lang, breit. Kenn mich halt gar nicht aus was da geht.
Mir wär was flexibles am liebsten, weil ich das Mopped ja nur bei längeren Touren brauche.Und natürlich irgendwas, was die Rennleitung gut findet ;-) .

Dankbar für Hilfe die Hüterin
Signatur von »Hüterin« Frauen fahren besser Bus!

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Mai 2013, 18:53

Moin.

Mir wär was flexibles am liebsten, weil ich das Mopped ja nur bei längeren Touren brauche.Und natürlich irgendwas, was die Rennleitung gut findet
Ich habe mir letztens einen Fahrrad-Heckträger selbst gebaut, der wird einfach in die vorhandene Anhängerkupplungshalterung reingeschoben und mit 2 Splinten gesichert. Evtl. findest du da in dem Beitrag bzw. Thema ja Anregungen für dein Vorhaben.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

5

Sonntag, 26. Mai 2013, 23:51

Ich zieh den Hut :O . Klasse Projekt! Leider übersteigt das mein Basteltalent bei Weitem.

Suchen mehr so ein Fertigprodukt.

Grüße die Hüterin
Signatur von »Hüterin« Frauen fahren besser Bus!

Wohnort: Bielefeld

Fahrzeug: DB 609D + T3 Syncro

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 27. Mai 2013, 08:45

Lastenträger für DB

[...]Suchen mehr so ein Fertigprodukt.[...]

Da hätte ich einen Lastenträger von SMV Bohmte[url]http://www.smv.ag/Deutschland/Produkte/produktbeschreibungen/Lastentraeger_hautframe.htm [/url] abzugeben.

Sieht besser aus als der auf deren Homepage!
Komplett mit allen Anbauteilen und Papieren, 120 kg Traglast; war an einem 609D angebaut.
Vielleicht ist der ja mit wenig Aufwand am O309 anzubauen.

Grüße
Peter
Signatur von »Bielefelder_Düdo« Der Weg ist das Ziel!

7

Montag, 27. Mai 2013, 17:32

Das sieht doch erstmal gut aus. Wie wird der am Bus befestigt?
Teile mir doch bitte mal deine Preisvorstellung mit.

Danke und Grüße die Hüterin
Signatur von »Hüterin« Frauen fahren besser Bus!

Wohnort: Ottstedt am Berge

Fahrzeug: DB 608 d

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Mai 2013, 12:32

Hallo mal wieder....

was hälst du davon?

Heckhalter

oder das

klick mich

Ich weiß nicht ob das passt, aber vorstellen könnte ich es mir. Vielleicht kann uns das ja jemand aus dem Forum hier verraten.
Signatur von »LasterLaster« ****** Sommertreffen Deutschlands Mitte 2014 **********

****** Flohmarktliste fürs Sommertreffen 2014 **********

9

Dienstag, 28. Mai 2013, 12:47

Ja Hallöchen, sieht wirklich gut aus, auch preislich. Ich weiß nur immer nicht wie das mit eintragen usw. ist.
Hoffe auf Antworten.

Danke, die Hüterin
Signatur von »Hüterin« Frauen fahren besser Bus!

Wohnort: Ottstedt am Berge

Fahrzeug: DB 608 d

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 28. Mai 2013, 12:52

Naja Eintragungen...

mein Halbwissen sagt mir das abnehmbare Anbauteile als Ladung zählen und nicht Eintragungspflichtig sind... ?

Stimmt das?
Signatur von »LasterLaster« ****** Sommertreffen Deutschlands Mitte 2014 **********

****** Flohmarktliste fürs Sommertreffen 2014 **********

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LasterLaster« (28. Mai 2013, 12:59)


11

Sonntag, 16. Juni 2013, 22:06

Also.
Mein ex 508er hatte eine demontierbare Verlängerung für ein Moped bis 300kg.
Die Dame, die ihn kaufte , dürfte die Relikte immer noch dran haben.
dasisse:
http://www.team-ferdinand.de/
Das hat dann so ausgesehen:
Regards
Rei97

Wohnort: Eynatten

Beruf: Modellbauer

Fahrzeug: MB 711D KA

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. Juni 2013, 09:50

Moppedträger

Vielleicht sowas ?

hier.: http://www.ebay.de/itm/Mercedes-Benz-L-4…=item3cd2a41fce

Grüße
Matthias

13

Donnerstag, 20. Juni 2013, 20:35

Hallo,
ist Deine Anfrage noch aktuell? Wir haben eine Motorradhalterung für 407, 508, 608 bzw. 309 zu verkaufen. Meine Telefon Nr. ist die 06229-2492, email schumann.boeden@t-online.de. Schicke Dir gerne Bilder.

Gruß
Dirk

PS Halterung wurde damals auch vom TÜV eingetragen.

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 2. Juli 2013, 10:43

Hallo!

Geh mit Deinen Fragen was erlaubt ist doch mal zum TÜV!

LG Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

15

Mittwoch, 10. Juli 2013, 23:42

Gibt es auch irgendwie eine Möglichkeit eine Halterung zu befestigen, wenn der Leiterrahmen nicht sichtbar ist? Habe einen Hymer Aufbau, wo der Leiterrahmen nicht von unten zugänglich ist. (zumindest im hinteren Bereich nicht!)

Was gibt es da für Lösungen?

16

Donnerstag, 11. Juli 2013, 15:31

Muss mich korrigieren....mein Rahmen hört nur vorher auf. Habe scheinbar noch nie richtig drunter geschaut :-8

Habe mal ein Foto angehängt, ich hoffe man erkennt etwas :) Der Träger muss halt bis nach hinten reichen. GIbts da was? :)


Börts614er

unregistriert

17

Donnerstag, 25. Juli 2013, 16:37

Ja wie ist das nu mit den Eintragungen?
Ist denn schon mal jemand angehalten worden und nach irgendeiner Betriebserlaubnis oder Eintragung gefragt worden? Ich in ja eher dafür nicht so viel zu fragen, sondern einfach zu machen.
Gr. Bert

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 11. August 2013, 10:59

alles was mit paar handgriffen ab geht ist ladung mus aber was vom hersteller dabei sein wegen traglast.
die pkw teil ean der hängerkuplung müssen ja auch nich teingetragen werden und die stekpatente wo zwei rohre am fahrzeuch fest sind und der träger reingestekt und mit 4 schrauben festgeklammert wird auch nicht.

meine selbstgebaute ausziehbare heckstosstange hat nen tüv mensch nach 30 jahren betrieb mal eingetragen.
fand der gut das patent. eingetragen hater das ich die HA nicht überlasten darf :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 11. August 2013, 13:31

Meinen selbsgebauten Motorradträger hab ich vom TÜV abnehmen lassen, hat 80 € gekostet und der Ing. hat noch die zulässige Traglast errechnet (200kg). kommen noch ca. 30 € fürs Eintragen auf der Zulassungsstelle dazu.
Damit bin ich bei einer Konntrolle auf der sicheren Seite.
Bin aber bis jetzt noch nie konntroliert worden.

Gruß Ralf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieselschnecke« (11. August 2013, 15:07)


Wohnort: Köln

Fahrzeug: NB670 auf MB 711, davor MB L407D ex. KatS

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 20. August 2013, 09:34

Moin,

ich habe noch einen Heckträger anzubieten:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-…9429?ref=search

Über den Preis können wir noch sprechen, oder wenn es nur Einzelteile (die Standschiene oder der Lampenträger) sein sollen, auch.

Das gute an dem Stück ist, die Aufnahme für die Anhängerkupplung.

Gruß Markus