Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Oktober 2014, 20:33

Das Ultimative Womobeiboot::

...is für mich , wenn man gern am Wasser steht, eine suzuki rv 125
die kostet mitlerweile , 30 jahre auf dem buckel und nich gerade leise 1200 aufwärts
das nachfolgeersatzretrostyledingens is ne vanvan 125
nu las ich von einer Kopie.. der v-raptor mit 125 und 250ccm

is das chinamüll oder taugt das was??
obwohl..bei 1500 euro Neupreis eine nette rhetorische frage, oderß

wulf ,suchenderweise..
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 09:51

Chinaböller. Lass die Finger weg, damit tust du dir keinen Gefallen.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 10:12

Hallo Wulf!

Im Grunde hast Du den Beitrag bzw. die Frage selber beantwortet.
Diese Kopien aus Fernost sind wirkliche Kopien von m. Meinung nach fragwürdiger Qualität.
Es liegt nicht nur am niedrigeren Stundenlohn der Fabrikarbeiter sondern auch an der Qualität des Materials, welches verbau wurde.
Teilweise sind die Bremsen nicht den heutigen Anforderungen auf Langlebigkeit gewachsen. Die Schweissnähte sehen auch nicht unbedingt vertrauenserweckend aus. Die Qualität der Reifen ....naja!
Ich glaube, man könnte noch weiter fortführen mit den Dingen. Aber das lasse ich mal lieber.

Wenn Du denn ein Beiboot haben möchtest, so schaue doch dennoch im www nach richtigen und älteren Qualitätsfahrzeugen nach. Irgendwann wird schon das "Richtige und Ultimative" Beiboot dabeisein.

In diesem Sinne
Busfreakgrüsse von

Joachim, rumtreiber #winke3

P. S.
Möchte Dich aber nicht vom Kauf unbedingt abhalten. Ein Jeder sollte selber für sich entscheiden, was, wie, wo und womit er herumfährt..................................
wir leben ja doch in einem relativ freien Land
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 13:13

ich habe gestern mal mit einem privaten anbieter einer 250er v-raptor gesprochen
er wohn im selben ort wie der Importeur und kauft dort noch ne raptor
er war sooo überzeugt von den dingern
fährt durch zufall 6 Wochen nach China in den Urlaub
es sollte mich nicht wundern,wenn der anbieter des wenig gebrauchten Moped durch zufall der Importeur ist, zumindest aber eine ihn sehr nahesetehende Person..
ich denk auch..es wird evtl ne rv 125 oder ne grosse Enduro ohne e.starter
danke für eure Einschätzung

wulf
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beruf: Habe einen

Fahrzeug: 210er Gasbrenner

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 13:20

E-Starter ist was für Mädchen. :-O

Aber zu den Fahrzeugen aus China: In den 7ern haben die Japaner europäische Konstruktionen kopiert, in den 80ern haben sie kopiert und die Fehler weggelassen, in den 90ern haben sie angefangen konstruktiv die europäischen Hersteller vor sich her zu treiben.
Die Chinesen sind noch nicht so weit, sie kopieren und bauen neue Fehler ein….

Gruß, Michael
Signatur von »lindenbaum« Some people are like slinkies, not really good for much, but they bring a smile to your face when pushed down the stairs.

6

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 15:20

Hallo Wulf

125 er ist schon mal gut und Viertakter ist aus meiner Sicht inzwischen ein Muß
(habe mich lange genug über meine Yamaha RS100 / Zweitakter geärgert)

Ich denke, eine gut gepflegte alte japanische Maschine ist allemal besser als neuer China-Schrott.

Wir sind inzwischen mit unserer Honda CB 125 Twin Bj. 1979, sehr zufrieden

mfG Bernd

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 18:38

Ein Kumpel von mir hat sich vor 3 Jahren eine Romet 125 gekauft. ( Chinaböller vom feinsten )
Jetzt verkauft er das Wenige was noch brauchbar ist in Einzelteilen.
Nach 3 Jahren ist der Rahmen Schrott, die Felgen sind Schrott, die Gabel war von anfang an Schrott....
Was er jetzt zum Verkauf übrig hat sind Motor, aber ohne Vergaser weil Schrott und ein paar Kleinteile wie Blinker, Scheinwerfer...
Lieber einen 30 Jahre alten Japaner als sowas.
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

8

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 20:22

Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 21:38

Das, wa Axel geschrieben bzw. beschrieben hat - davor wollte ich eigentlich den Wulf warnen.
Ich sehe im normalen Straßenverkehr keine älteren Mopeds südkorianischer Produktion stammen.
Wie soll das dann bei den sog. China-Böllern sein?????????
In einigen Jahren kann man u. U. Chinafahrzeuge bedenkenloser kaufen - aber heutzutage würde ich von abraten.

Ältere Japan-Mopeds sind da schon mit Abstand deutlich besser und lassen sich auch hervorragend herrichten.

Grüsse

rumtreiber #winke3

Drum behalte ich meine 23 Jahre alte Zephyr 550 und freue mich, wenn ich sie bewege.
Aber Dreiradfahren macht noch mehr Spass.........................
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 22:05

holla Uli
ne alte jawa.
schick, aber für fünfzig kubik hab ich einfach zu schwere knochen :=-
wenn ich vernünftig bin, stell ich den roller drauf
wenn ich irre bin, ne ktm 620 gs
wenn ich n Ästhet bin, ne rv 125

die Condor is einfach zu schwer glaub ich
naja..wie war das noch mit Wilhelm Busch??

lg wulf
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

Wohnort: München

Fahrzeug: Mercedes 608D

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 17:01

Ich empfehle LML! Slart


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 17:26

slarti empfiehlt LML::::
ICH BIN SCHON ZU ALT UM ZU WISSEN WAS DAS IST 8(

WULF
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

13

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 17:49

Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 18:07

aaah das original hab ich daheim..will den jmd?
danke uli
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

15

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 18:37

Wie wo was einen 125 ccm 4takter ?
Automatik?
Grübel.............. %-/ :=-
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

  • »wulfmen« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 18:46

rollerpower

moin Uli
schau mal hier.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-…2917?ref=search

is ne 125er blechvespa
zweitakt handschaltung
reifen etc neuwertig
du bekommst natürlich n anderen preis
ich kann damit garnix anfangen

lg wulf
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

17

Freitag, 24. Oktober 2014, 06:59

Danke für das Angebot aber 2 Takter mag meine Usch gar nicht!
Und ich bin in das Alter der Automatikfahrer gekommen.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

18

Sonntag, 26. Oktober 2014, 18:05

Ein Kumpel von mir hat sich vor 3 Jahren eine Romet 125 gekauft. ( Chinaböller vom feinsten )


räusper räusper

Polen liegt zwar östlich von uns, aber soooo weit östlich auch wieder nicht ;-)
Signatur von »tee-eins« ein bus ist ein bus ist ein bus

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 27. Oktober 2014, 09:30

Ist Romet Polnisch? Auf dem Typenschild stand jedenfalls made in China, und Ersatzteile kamen auch alle aus China.
Auch meine Sachs Mad Ass war komplett made in China. 2 Motorschäden auf weniger als 1000 km, jede Garantie abgelehnt, ich hätte sie trocken gefahren...
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

20

Montag, 27. Oktober 2014, 19:29

oh, tun die polen mittlerweile auch schon in china produzieren???
hätte ich nicht gedacht.
Ja romet ist die polnischte aller firmen.....eigentlich.
Signatur von »tee-eins« ein bus ist ein bus ist ein bus