Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »the bird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Beruf: Frei&Schaffend

Fahrzeug: MB 307D

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 15. März 2015, 13:23

winterschlaf etwas zu fest ;-)

moin, meine xj900 naked steht aus verschiedensten gründen seit anderthalb jahren trocken mit entleerten vergasern und wechselnden reifenpositionen in einer tiefgarage. gestern wollt ich mal starten mit ner vollen batterie, da kam nix, keine leuchte an, kein strom, kein anlassergeräusch oder klicken - rein gar nix...
massekabel liegt an, ist fest, batterie voll, keine sichtbAREN kabel lose an der maschine,
ich hab den kill-schalter oder das zündschloß im verdacht! was sagt ihr?
danke, grüße, bird 8_) %-/ :T

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 15. März 2015, 13:45

multimeter schnapen und durchmessen dann findest den fehler sicher.

ps.: mein 60 jahre alte puch sprang beim 3ten treten an #pfeif1
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 15. März 2015, 13:50

Hier und da etwas Kontaktspray, Sicherungen natürlich prüfen, Balistol in das Zündschloß, Batterie auch wieder voll oder überbrücken , neues Benzin in den Tank, Startpilot dabei haben.
Schlimmstensfalls mal anchieben.
Es gibt da so einiges, was man tun kann, damit die Maschine dann läuft.
Und Ferndiagnose ist auch so eine Sache für sich.

Aber vermutlich wird das Moped wieder laufen, wenn Bird wieder hier hereinschaut...

Grüsse nach Berlin in die Tiefgarage

Joachim, rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

  • »the bird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Beruf: Frei&Schaffend

Fahrzeug: MB 307D

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 15. März 2015, 13:51

meine ist erst 32 Jahre, junger unzuverlässiger Hüpfer ;-)

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 15. März 2015, 14:29

elektronik verseucht :L :-O
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

6

Sonntag, 15. März 2015, 20:22

Korrosion an der Hauptsicherung... 30A, meist unter Gummihäubchen, da kanns schwitzen...

  • »the bird« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

Beruf: Frei&Schaffend

Fahrzeug: MB 307D

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 16. März 2015, 09:30

moin und danke,
das schau ich alles mal an, ich hab stecksicherungen drin, der alte sicherungskasten war wie beim bremer eine nicht so gute lösung auf dauer ;-)

Wohnort: wentorf

Beruf: Z-z. Lebenskünstler

Fahrzeug: T4 war mal, aber dafür gehts jetzt los.

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 16. März 2015, 10:44

Meine ist auch fast 30. 6/85. Und auch nach dem 3ten versuch da gewesen. Müste jetzt nur mal versuchen, irgendwie die Seitenverkleidungen neu anzufertigen.
Signatur von »T4Camper« Gruß Detlef
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
> Mark Twain <