Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 15. November 2004, 12:40

Hallo zusammen!

Bin gerade am tüfteln ob ich es irgendwie hinbekomme, dass der Couchtisch wegklappbar UND höhenverstellbar ist. D.h. er soll 1. ein Tisch sein, 2. Unterlage für Bett (also auf gleiche Höhe wie die Sitzbänke kommen), 3. wegklappen, damit ich Platz zum Einladen habe

Hat vielleicht jemand von Euch etwas ähnliches in seinem Bus?

Danke für Tips!
Gruß
Sone

Limeskiste

unregistriert

2

Montag, 15. November 2004, 13:12

Hallo Sone,

Denke mal es ist alles möglich :)
wenn du noch mehr Info\'s lieferst
zu Bett/Sitzbank, Maße,
wo und wie eingebaut und in welche Richtung zum wegklappen usw.. ??

Gruß

Limeskiste

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: MB 508D

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 15. November 2004, 13:14

Hallo Sone,
schau doch mal meine Lösung in diesem Thread an, vielleicht kannst du dir ein paar anregungen holen.

http://www.busfreaks.de/strohrum/showthread.php?id=5629

Gruß
Matthias:-):-):-)
Signatur von »dicker dapper« man muß leben wie man denkt - sonst denkt man bald wie man lebt
(Albert Schweitzer)

Crashsteve

unregistriert

4

Montag, 15. November 2004, 13:37

Hallo,

Matthias, super Idee, aber muß das nicht irgendwie aretiert werden, damit die Tischplatte nicht wieder runterklappt, oder habe ich was übersehen?

Stefan

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: MB 508D

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 15. November 2004, 13:54

[cite]crashsteve schrieb:[br]Hallo,

Matthias, super Idee, aber muß das nicht irgendwie aretiert werden, damit die Tischplatte nicht wieder runterklappt, oder habe ich was übersehen?

Stefan[/cite]

Also arretiert wird der Tisch hinten an der Rückwand mit zwei Steckbolzen, vorne steht er mittig auf einem steckbaren Bein. Genausogut kann man auch einen Klappfuß verwenden. Der ganze Tisch läßt sich auch bequem senkrecht stellen, so dass man gut an die Stauklappen kommt.

Gruß
Matthias:-):-):-)
Signatur von »dicker dapper« man muß leben wie man denkt - sonst denkt man bald wie man lebt
(Albert Schweitzer)

lars_o309

unregistriert

6

Montag, 15. November 2004, 14:02

hallo ihr technischen zeichner ;-)

also erstmal die lösung mit dem scharnier gefällt mir auch gut! ist einfach genial!

sagt mal habt ihr ein bestimmtes programm mit dem man so technische zeichungen am pc machen kann? evtl sogar freeware?

danke für tips

gruß Lars.

Limeskiste

unregistriert

7

Montag, 15. November 2004, 14:28

[cite]lars_o309 schrieb:[br]hallo ihr technischen zeichner ;-)

...
sagt mal habt ihr ein bestimmtes programm mit dem man so technische zeichungen am pc machen kann? evtl sogar freeware?

gruß Lars.[/cite]

Hallo Lars,

Schau dir mal Q-CAD an,
ist klein, schnell, leicht zu bedienen und
gibt es für alle OS ;-)
Ist in der älteren Version 1.51 Freeware. (Ausreichend für den Hausgebrauch)
Gibt es hier bei software.net oder
ribbonsoft.com

Oder kauf dir eine ältere TurboCAD-Version zB.6.5 oder 7.1
bei eBay, gibts da für unter 5 EUR


Gruß

Limeskiste



- Editiert von Limeskiste am 15.11.2004, 14:40 -

Und hier gibt es noch das BlueCAD 1.0 (8,1MB) von IBM als Freeware :)
- Editiert von Limeskiste am 15.11.2004, 15:03 -

lars_o309

unregistriert

8

Montag, 15. November 2004, 14:58

hey danke dir Limeskiste...

das Q-Cad reicht glaub wirklich für meine zwecke aus :-O

Danke und gruß
Lars.

lars_o309

unregistriert

9

Montag, 15. November 2004, 15:18

ach noch so ein zusatz:

gehören solche genialen zeichnungen und bilder net in die wissensdatenbank ;)

Grüße Lars.

Volkmar

unregistriert

10

Montag, 15. November 2004, 15:36

[cite]lars_o309 schrieb:[br]ach noch so ein zusatz:

gehören solche genialen zeichnungen und bilder net in die wissensdatenbank ;)

Grüße Lars.[/cite]


Moin Lars,

im Prinzip schon ;-)
generell gilt, wenn Du etwas passend findest dann den Beitrag an das
zuständige Teammitglied melden.

Grüßle Volkmar

11

Montag, 15. November 2004, 18:48

Stimmt Lars!
Sowas ist echt genital, davon sollte viel mehr in der WDB stehen!
.....

12

Montag, 15. November 2004, 21:34

[cite]Sone schrieb:[br]

Bin gerade am tüfteln ob ich es irgendwie hinbekomme, dass der Couchtisch wegklappbar UND höhenverstellbar ist. D.h. er soll 1. ein Tisch sein, 2. Unterlage für Bett (also auf gleiche Höhe wie die Sitzbänke kommen), 3. wegklappen, damit ich Platz zum Einladen habe

Hat vielleicht jemand von Euch etwas ähnliches in seinem Bus?
[/cite]

Mein erster 608 hatte sowas, und zwar wirklich höchst simpel und genauso effektiv konstruiert:
- an der Wand eine Schiene, in die man den Tisch (in Normalhöhe) einhängen kann.
- ein zentraler, rausnehmbarer Fuß
- an den Staukästen knapp unter der Oberkante je eine Leiste.

Um den Tisch als Bettunterlage zu verwenden, musste man nur den Fuß rausnehmen, die Tischplatte aus der Schiene heben und auf die Leisten an den Staukästen legen.

Um den Platz zum laden zu verwenden, den Tisch einfach aus der Schiene heben und an die Wand lehnen. Den Fuß legt man derweil auch einfach irgendwo zur Seite.

Ich finde, simpler geht\'s nimmer. Und es hat immer einwandfrei funktioniert! :-)

Cheers, Daniel

13

Dienstag, 16. November 2004, 08:25

Guten Morgähn!

Danke für die Tips!

Anbei ein Bild von der Sitzgruppe ... wir hatten da einen Tisch, der aber leider im Zuge einer netten Carabiniere Kontrolle in Italien draufgegangen ist 8-( (man hätte ja etwas im Tischbein verstecken können ... grrrr....)

Die Gelegenheit nehm ich wahr für Verbesserungen :-o



@dicker dapper
Danke für den Link! Muss ich mir näher ansehen!
Obwohl die Lösung von Tadzio klingt auf den ersten Blick fast einfacher zu bewerkstelligen!

Jetzt hab ich wenigestens statt keiner gleich 2 Lösungsansätze! Danke Euch!

LG Sone

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: MB 508D

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 16. November 2004, 13:43

Hallo Sone,

So wie das aussieht, soll der Tisch nicht besonders groß werden, die Sitzbreite schätz ich mal auf so 60 cm. Da würde ich auch Tadizios Lösung wählen. Mit einer geeigneten Profilleiste als Tischaufnahme lässt sich der dann auch noch leicht verschieben, wenn er aussen leicht angehoben wird. So kannst du z.B. den beladenen Tisch über eine Sitzbank schieben und kommst dann gut an die andere Klappe dran.

Viel Spaß beim Grübeln !%-/%-/%-/

Gruß
Matthias :-):-):-)
Signatur von »dicker dapper« man muß leben wie man denkt - sonst denkt man bald wie man lebt
(Albert Schweitzer)