Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Uwe / 2

unregistriert

1

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 14:20

Moin Freunde des Ausbaus. Sagt mal - kennt sich jemand mit den Kabelfarben / Farbkennungen aus, welche bei Womo-Ausbau Verwendung finden dürfen? Außer, dass \"braun\" Masse und \"rot\" plus ist, weiss ich nix! In meinem Ausbaubuch steht: Man solle durchaus verschiedene Kabelfarben verwenden, um besser durchzublicken.

Ich fürchte aber, dass unsere detailversessenen Gesetzgeber damit bestimmt nicht konform gehen - schliesslich schreiben die ja auch das Isolationsmaterial vor...

Also: Kennt jemand die diesbezüglichen Vorschriften bzw. alle in der KFZ Technik üblichen Farbkennungen? Das wäre sehr hilfreich für mich - danke!

Crashsteve

unregistriert

2

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 14:43

Tach,

irgendwie verstehe ich die Frage nicht, willst Du ausbauen, oder wie?
Wenn Du es ausbauen willst, dann kannst Du doch alle Farben nehmen, mußt lediglich einen Plan machen, damit Du weißt, welche Farbe für was ist.
Lediglich mit dem Kabelquerschnitt mußt Du aufpassen!

Stefan

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 14:56

soweit ich weiß,kannst du nehmen, was du willst, da gibts keine vorschriften.
gruß,gromo
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

MB608Treiber

unregistriert

4

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 15:00

Moin!

Ich habe bei meinem Ausbau alles genommen was sinnvoll erschien! Natürlich habe ich mir notiert was ich wo gemacht habe! Rot und schwarz habe ich im Bereich der KFZ Versorgung gemäß ihrer allgemeinen Zuordnung (+ und -) verwendet, im Aufbau selber 2 oder 4 adrige Kabel, wo meist braun mit enthalten war. Auch dort habe ich braun für Masse genommen und rot für plus.

Mir persönlich sind keine TÜV Vorgaben über Kabelfarben bekannt.!

Uwe / 2

unregistriert

5

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 15:04

Ja ich will ausbauen. Im Ernst? Keine Vorschriften?

*ungläubigzudenfreaksguckt*

Na - das wär\' mal was! Klar mach\' ich mir \'nen Schaltplan. Und \'ne Exel Tabelle für die Leistungsangaben, Einschaltströme, und Durchschnittslaufzeit aller Verbraucher, Kabelfarben, Querschnitte, Sicherungswerte, etc.

Ach ja, wenn wir schon mal beim Thema sind: kennt jemand dazu ein geeignetes Programm (Shareware oder Freeware - armerschluckerbin...), mit dem man solch einfache Netzwerke effektiv gestalten kann?

Brumm207

unregistriert

6

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 15:15

Programm hab ich keins..

aber zum Markieren ein Tip.

Wenn Du Zugriff auf so ein Beschriftungsgerät hast, (Brother P-touch o. ä. ) die eignen sich wunderbar um Kabel dauerhaft zu markieren. die Fähnchen babben wien Sau und die Beschriftung hält ewig.

Gruß Rainer

Crashsteve

unregistriert

7

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 15:27

Hallo,

Du must es so machen, wie der Vorbesitzer meiner Eierkiste,
der hat für ALLES blaues Kabel genommen, da hatte ich, als meine Alarmanlage anfing zu spinnen, ein echtes Problem.
Ich habe dann nach und nach die Kabel geändert.

Gruß, Stefan

rossi-mike

unregistriert

8

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 15:31

ist doch ne schöne farbe blau%-/%-/:-O:-O

Neuling

unregistriert

9

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 15:32

[cite]rossi-mike schrieb:[br]ist doch ne schöne farbe blau%-/%-/:-O:-O[/cite]

Ich denk, daß ist ein Zustand?8-)

Crashsteve

unregistriert

10

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 15:52

Tach,

hör mir nur mit blau auf, ich kann blaue Kabel nicht mehr sehen8_)
alles blau blau blau.
Wenn ich nen Fehler suche, muß ich alles durchmessen, aber zum Glück habe ich dann nach u. nach die Farben geändert.

Stefan

Neuling

unregistriert

11

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 16:06

Hi Stefan, hast dann nur noch grüne Kabel genommen, gell;-):-O:-O

Oesiwein

unregistriert

12

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 16:06

Blau gabs bestimmt grad günstig auf der 100-m Rolle. :-O:-O:-O

... bei mir war braun im Angebot! 8(

rossi-mike

unregistriert

13

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 16:14

hehe farbe is doch egal wichtig is nur das strom fließt 8o)

Uwe / 2

unregistriert

14

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 17:49

Leute - Ihr habt so was beruhigendes, kurz vor Weihnachten...

:-O

Oesiwein

unregistriert

15

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 18:14

Jupp - so kenn ich das hier!

Frohes Wein-Achten! :=-

Nickel

Crashsteve

unregistriert

16

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 19:01

Nee,

Meinhard, ich bin Farbenblind, haben deshalb alle die gleiche Farbe.

Schöne Weihnachten,

Stefan

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 19:54

Hi Ihr Strippenzieher :-O

Rot und braun reicht ja, braune alle auf ne Masseschiene legen und die roten kann man austesten, einfach auf Plus halten und guggen ob was funzt, dann sortieren am Sicherungsblock, je nach Geschmack, von vorn nach hinten oder nach Beleuchtung und Geräte gertrennt oder wie auch immer und dann die Sicherungen beschriften.
Hat den Vorteil das man nicht so viele Kabel kaufen muß.

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 20:14

Hi Ihr Tüfftler,

wie wäre es mit farbigem Schrumpfschlauch (gibts bei Conrad in so 20er Gebinden) an den Verbindungsstellen (Also an zwei Enden eines Kabels). So läßt sich jedes KAbel individuell kennzeichnen. Wenn dann noch ´ne Tabelle oder im einfachsten Fall eine Handgemalte Skizze entsteht, kann man jederzeit nachvollziehen, was man mal gebastelt hat...%-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 21:11

wiso eigentlich skizzemachen und nachvollziehen und so??
wenn ich einmal strippen gezogen hab, dann hält das und ich muß niee wieder dran!
hüstel,..

dachte ich jedenfalls...
ähem, na ja, gut denn,
ich geh dann mal.
gruß, gromo
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Neuling

unregistriert

20

Donnerstag, 23. Dezember 2004, 21:17

Neenee Gromo, das mit dem Skizze machen hat schon was. Da brauch ich keinen PC für und wo ich damals die Elektrik meines Fachwerkhauses (anno 1600) neu gemacht habe, habe ich jede Dose und ihre Anschlüsse skizziert. Diese Skizzen sind die wichtigsten Unterlagen von dem Haus, die ich habe.;-)