Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. Januar 2005, 19:14

Ich möchte ca. 40 LED\'s an einem Kabel anschließen.
Kann ich die in Reihe ohne Wiederstand setzen?
Oder muß ich alle einzeln mit Wiederstand, oder wie oder was 8-(8-(?

Daten einer LED:
Spannung: 3,4V
Strom: 20mA typ., 30mA max.

.......

Wohnort: Reutlingen

Fahrzeug: MB 508D

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Januar 2005, 19:49

Servus Thomas,
das soll wohl ein Flutlicht werden !?-O

im Prinzip kannst du die LED´s in Reihe schalten (Die\"Fachwelt\" ist sich da aber auch nicht ganz eins!). Bei 12 V (13,8Vmax) sind das natürlich maximal jeweils 3 LEDs. Für die 3 LEDs benötigst du dann allerdings in jedem Fall einen Vorwiderstand bessernoch eine elekktr. Strombegrenzung falls eine LED doch mal durchknallt und nicht alle mit in den Tod reißen soll!
Für deine 40 LEDs (geht rechnerisch nur mit 39LEDs!) benötigst du dann eine Parallelschaltung von jeweils (3 LEDs + Vorwiederstand in Reihe) x 13!

Vorwiderstand wäre dann für max 13,8VLadeendspannung: (13,8V-3x 3,4V) / 0,02A = 3,6V / 0,02A = 180 Ohm

Alles klar ??

Gruß
Matthias::-):-):-)
Signatur von »dicker dapper« man muß leben wie man denkt - sonst denkt man bald wie man lebt
(Albert Schweitzer)

Neuling

unregistriert

3

Mittwoch, 5. Januar 2005, 20:01

Hi Thomas, ich habe bei mir ähnliches als Nachtlicht vor. Dazu habe ich mir von Conrad das Netzteil LM317 (~7€) + Festspannungsregeler LM317 (~ 1,5 €) geholt. Dann schalte ich die Leuchtidioten zu dritt hintereinander (ca 11,5V) und stelle den Festspannungsregler im Betrieb mit dem Meßgerät auf diese Spannung ein. Dann hat man über das gesamte Volt-Spektrum, was ja immerhin bie laufender Lima 13,8 Volt sein kann, nicht mehr als die erforderlichen 11,5V an den Leuchtdioden. Da der Festspannungsregler ohne Kühlung ca 1A Strom liefert, dürftest Du mit den Leuchtidioten also keine Probleme bekommen. Etwas schwieriger gestaltet sich höchstens die Verkabelung der Dreier-Gruppen von LED\'s. Bei Fragen ruf mich ruhig an.

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Januar 2005, 20:01

Hallo Thomas,

persönlich würde ich Dir von einer Reihenschaltung abraten.

Ich habe selber schlechte Erfahrung damit gesammelt (Sternenhimmel mit LED`S)
immer die schwächste brennt durch und dann isses finster...
zmindest in dem einen Strang....

ich hab dann den ganzen Himmel nochmal Rausgerissen und allen LED`s
Reihenwiderstände verpasst.
Damit konnte 1. der gesamtstromverbrauch noch etwas gesenkt werden
(weil die LED`s jetzt nicht mehr auf 100% laufen)

und 2. die Lebensdauer der LED deutlich erhöht werden,
da die LED`s nicht bis an die Grenze ausgereizt sind was offensichtlich in meiner Reihenschaltung passiert ist....

3,2V je LED ergibt bei 4 LED`s in Reihe 12,8 Volt also völlig ok von der Spannungsseite her. Jedoch haben die nicht alle den gleichen Innenwiderstand, so daß eine heller wird und dann irgendwann \"wegblitzt\"...

ich hab dann je LED zwischen 1K ohm (für die schwächeren Sterne im \"Himmel\") und
330 ohm (für sehr helle Sterne ausprobiert und das funzt bis heute perfekt.)
eine is mir bisher noch kaputtgegangen, aber da hab ich beim Himmeleinbau versehentlich das Anschlußkabel abgerissen....
Lediglich
+ -
--LED---WIDERST--
--LED---WIDERST--
--LED---WIDERST--
usw... beliebig lang, bis die Batterie um hilfe schreit

so long

Schteffl:-O:-O:-O:-O
- Editiert von Schteffl am 05.01.2005, 20:05 -
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Neuling

unregistriert

5

Mittwoch, 5. Januar 2005, 20:05

Schteffl, das war mir klar, daß wir beide auf dieses Thema anspringen, aber Deine Idee hat auch was, muß ich mal durchdenken, hab ja noch nicht eingebaut.;-)

6

Mittwoch, 5. Januar 2005, 20:19

Also die Sache ist die:
Ich habe mir a.d. Weihnachtsmarkt ein Kennzeichen machen lassen, mit der Aufschrift: oben mittig Mölly(wo die LEDs rein sollen)und darunter www.busfreaks.de.

Das Ding möchte ich vorne im Wagen haben.
....

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. Januar 2005, 20:23

moment.. ich hab da doch irgendwo ein Foto von....

ich such das mal und schicks Dir (so als anregung..)
oder nein - komm nach Andechs :-O:-O:-O:-O:-O
dann siehtes eh...


Schteffl
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Januar 2005, 20:33

[cite]Mölly schrieb:[br]Also die Sache ist die:
Ich habe mir a.d. Weihnachtsmarkt ein Kennzeichen machen lassen, mit der Aufschrift: oben mittig Mölly(wo die LEDs rein sollen)und darunter www.busfreaks.de.

Das Ding möchte ich vorne im Wagen haben.
....[/cite]
hast Du schon mal versucht SMD zu löten ???
dann ist die Dicke kaum ein Problem...
mehrere dünne \"Platinenstreifen\"ca.8mm breit, die du mittig mit einer (Proxxon oder Dremel oder wie immer dat dingen auch heissen soll) auf etwa 5mm vom Kupfer befreist.
Dann die löchers für die Leds bohren... (dat is das Sche..geschäft dabei).
dann die LED`s einseitig festlöten
(Achtung langer Anschluß is Anode kurzer Anschluß ist Kathode)
also alle langen Beine der LED`s in eine Richtung...
Wo Du anlötest ist eigentlich egal, ich pers.
würde aber die Kathodenseite (also Masse bevorzugen) wenn dann mal wo ein kurzer is, dann fackelt Dir \"nur\" ein Widerstand ab und nicht gleich die teure LED....
so jetzt kommt fummelei \"2\"...
zwischen den jetzt noch nicht verlöteten Beinchen und der zweiten Kupferbahn die SMD-Widerstände \"reinbraten\" und dann die Füßchen kurz abzwicken.

wenn fertig, das ganze darunter in eine Kartonschablone schneiden und mit Epoxyharz
ausfüllen und aushärten lassen.

wenn alles fertich und ghart ist, den überstand des Epoxy`s beim Kennzeichen vorsichtig mit einem Cuttermesser wegschneiden.

uiui ich hoffe das war verständtlich geschrieben... 8o)8o)

Schteffl
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Neuling

unregistriert

9

Mittwoch, 5. Januar 2005, 20:58

Bei der gedachten Anwendung würde ich auf jeden Fall auch vorziehen, jede LED mit einem Widerstand direkt mit Strom zu versorgen (keine Reihenschaltung).
Aber hast Du mal drüber nachgedacht, das Ganze mit Plexiglas und Neonröhre zu beleuchten?

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. Januar 2005, 21:04

nein keine Röhre, da gibt es im Compi zubehör so lichtschläuche mit nem
minitrafo.
die leufen aus 12 Volt und sehen s..ge.. aus...
ich plane den Vorderen IVECO-schriftzug so zu machen...
also mit der \"Leuchtschnur\"

kostenpunkt 12€uronen
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Neuling

unregistriert

11

Mittwoch, 5. Januar 2005, 21:20

Foddo !!?

Stefan O 302

unregistriert

12

Mittwoch, 5. Januar 2005, 21:35

NEONSCHLAUCH BLAU 150CM
Das Highlight für jeden Fahrzeug-Innenraum. Einfache und schnelle Montage, ideal für Kanten oder Vertiefungen von Mittelkonsolen oder Türverkleidungen. Individuell zuschneidbar, mit 12V-Anschluss für den Zigarettenanzünder mit Schalter im Stecker. Länge 15



Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. Januar 2005, 21:37

...quanto costa(?)...
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Stefan O 302

unregistriert

14

Mittwoch, 5. Januar 2005, 21:41

[cite]Bobby schrieb:[br]...quanto costa(?)...[/cite]

14,95 , ich will damit die Kanten an der Einstiegstreppe bei meinem Busle beleuchten


http://www2.westfalia.de/shops/autozubehoer/ausstattung/tuning/innenbeleuchtung/

Neuling

unregistriert

15

Mittwoch, 5. Januar 2005, 21:57

Hi Stefan, 2X bitte, ich überweise auch vorher;-) (wenn Du mir die Daten schickst)

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 5. Januar 2005, 22:00

Moin
bei Conrad gibt es LED`s für 12V in verschiedenen Farben und Lichtstärken und Preisen natürlich :-O:-O
Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Neuling

unregistriert

17

Mittwoch, 5. Januar 2005, 22:02

Stimmt Gert, die will ich bei Umrüstung meiner Innenbeleuchtung auch nehmen. Im Moment schreckt mich allerdings noch etwas der Preis und die mangelnde Kenntnis dieser Strahler.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 5. Januar 2005, 22:10

Moin Meinhard
ne ne ich meine nicht die Strahler, sondern die einzelnen LED`s die man selbst einlöten muß und laut Katalog von Conrad sind die einzelnen für 12 V ausgelegt....
Namenschild in Southwind
In meinem Bussi sind ca 100 LED`s verbaut, eine ziehmliche Schweinearbeit 8_):-O
Gruß Gert
- Editiert von southwind am 05.01.2005, 22:15 -
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Neuling

unregistriert

19

Mittwoch, 5. Januar 2005, 22:26

Janee, is klar Gert, hab mich da verdrückt ausgekehrt. Watt ich meine, sind die . Hoffentlich funzt der link

20

Mittwoch, 5. Januar 2005, 22:28

@Gert
Genau so sollte das aussehen!
.....