Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 14. Januar 2005, 07:32

Moin Gemeinde

Ich habe einen luftgefederten Schwingsitz auf der Fahrerseite. Das Teil hat aber keine Armlehnen und so spiele ich mit den Gedanken auf den Unterbau einen S5 Komfort-Pilotensitz zu setzen. Ist das möglich bzw hat das schon jemand gemacht?

Grüße
Appi 8o)

2

Freitag, 14. Januar 2005, 08:48

Hallo Appi

\\\\\\\"Ist das möglich bzw hat das schon jemand gemacht?\\\\\\\"

möglich,bestimmt

gemacht,klar,aber noch kein S5 Sitz

Wenn die Schraublöcher nicht passen,kannst du 2 Stahl-oder Aluplatten nehmen.

1ne schraubst du an den Sitz

die 2te an den Unterbau

Mit je 4 Senkkopfschrauben M8 die Platten verschrauben

dann beide Platten mit z.B.4 M8 Schrauben verbinden

oder eine M12 mit einer Selbstsichernden Mutter in der Mitte oder leicht aus der Mitte an Schrauben,eine Feststellungschraube für die Fahrt anbauen,und schon haste einen Schwingdrehsitz


Sowas hab ich als Beifahrersitz


aber aufgepasst,du sitzt dann bestimmt 8-10mm höher,nich das dann die Beine baumeln

:-O sitt:-o

3

Freitag, 14. Januar 2005, 20:51

Danke Sitt
So in der Art hatte ich mir das auch gedacht, allerdings wollte ich nicht erst alles auseinanderpflücken um dann eventuell zu merken, das ich den Orginalsitz nicht vom Unterbau getrennt bekomme bzw mir die schöne Luftfederung nicht mehr zur Verfügung steht.
Na dann werd ich\'s mal langsam angehen.;-)

Dankende Grüße
Appi 8o)

4

Samstag, 15. Januar 2005, 12:01

\\\"So in der Art hatte ich mir das auch gedacht\\\"

Wie wollste das machen?

\\\"das ich den Orginalsitz nicht vom Unterbau getrennt bekomme\\\"

Wie?

das ist doch nicht ein

Teil:=( oder(?)

sitt:):):)

5

Samstag, 15. Januar 2005, 20:43

Moin Sitt

Ich will mal sehen, ob ich die Drehkonsole aus meinem LT irgendwie auf den Unterbau bekomme. Die ist sehr flach und bietet eigentlich genug Möglichkeiten für Bohrungen. Dann habe ich auch keine Probleme mit den Sitzschienen.
Wie der jetztige Schwingsitz aufgebaut ist kann ich dir nicht sagen. Denn dafür müßte ich ihn ja auseinanderbauen. Und da ich schon des öfteren gedacht habe das wäre ja \"alles kein Problem\", hatte ich dann selbiges...:=-;-). Deshalb hier meine Frage ob das überhaupt geht.

Grüße
Appi 8o)

6

Samstag, 15. Januar 2005, 21:15

Hi Appi, je nach Unterkonstruktion die du dir erdenkst mußt du genügend \"Spiel\" für die Luftschläuche lassen. Im ungünstigsten Fall sogar verlängern. Diese verfügen auch über kleine Ventile, meißt Überströmer und da kommt es auch drauf an wo diese befestigt sind. Gruß Mick&benz

7

Sonntag, 16. Januar 2005, 07:02

Schon notiert, Mick.;-)

Dankende Grüße
Appi 8o)