Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 21. Januar 2005, 19:11

Moin,
habe aus reiner Neugier bei Ebay einen Betriebsstundenzähler (VDO, etwas größer als standard 52mm) ersteigert. Die Anzeige hat eine Minuteneinteilung 1-60 und einen \"KM-Zähler\", aber eben als \"Stundenzähler\". Anschlüsse hinten sind nur Plus und Minus.
a) Weiß jemand, in welche Fahrzeuge diese Dinger normalerweise eingebaut werden?
b) Stellt sich der Zeiger eigentlich bei \"Neustrom\" (Anlassen) wieder auf Null?
Will das Ding eigentlich nicht einbauen, habe so etwas aber noch nie gesehen und bin einfach neugierig.
Freue mich auf Antworten.
Gruß, buspainter

Limeskiste

unregistriert

2

Freitag, 21. Januar 2005, 20:03

Hallo Buspainter,

Sowas gab es in &benz LP, meist bei LKW\'s mit Nebenantrieb
oder Zusatzgeräte am Aufbau um die tatsächniche Motorlaufleistung festzustellen.


Gruß

Limeskiste

Günter K

unregistriert

3

Freitag, 21. Januar 2005, 20:18

So ein Ding hat jeder Traktor oder Mähdrescher.
Gruss Polibusgünter

4

Freitag, 21. Januar 2005, 22:12

wenn sich das Ding bei jedem Start auf Null stellen würde, wäre es ja kein Betriebsstundenzähler mehr! ;-)

Einfach mal an die Batterie anklemmen, dann siehst Du, wie das Ding rennt.