Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 24. Januar 2005, 11:41

hellau!
Preisfrage: Welches billige Material eignet sich besonders zur Isolierung von Auto-Innenräumen, ist Frostbeständig, schimmelt und rostet nicht?
2. Preisfrage: Wie lassen sich in einem Automobil einfache Fensterglas-Scheiben besser gegen Kälte isolieren (?)

ciao la vita e bella
jan

2

Montag, 24. Januar 2005, 13:32

Servus, Diesel.

[cite]Diesel schrieb:Preisfrage: Welches billige Material eignet sich besonders zur Isolierung von Auto-Innenräumen, ist Frostbeständig, schimmelt und rostet nicht?
[/cite]

Styropor. Nachdem ich meinen \'83er Bus ziemlich auseinander genommen habe, waren die (originalen) Styroporplatten direkt am Blech das einzige, was erhaltenswert aussieht. Es gibt da eine feingeschäumte Qualität, leider habe ich keine Ahnung, wie die heisst, der Hersteller sitzt in Wiener Neudorf in Österreich. Die Platten sind rosarot und sehr biegsam, kein Vergleich mit dem Styrodur, das in etwa ähnlich aussieht.

Die Frage nach Schimmel ist nicht einfach zu beantworten: Kunststoff schimmelt praktisch nie, aber wenn sich darauf Staub ablagert, ist das eine ideale Basis für Schimmelbefall. Schimmel entsteht immer da, wo es lange genug feucht ist, um den Pilzchen die Fortpflanzung zu ermöglichen. Ergo ist die einzige Abhilfe die Belüftung, um das Problem zu vermeiden. Daraus folgt, dass Isolationsmateriel prinzipiell kein Wasser aufnehmen sollte, das man dan später mühsam rauslüften muss.

[cite]
2. Preisfrage: Wie lassen sich in einem Automobil einfache Fensterglas-Scheiben besser gegen Kälte isolieren (?)
[/cite]

Durch zuschweissen oder ersetzen durch isolierte Fenster. Das normale Glas ist, was es ist, da gibt\'s kein Wundermittel.
Als \"Zwischenlösung\" für die kalte Jahreszeit funktionieren auch Innenscheiben aus z.B. transparenten Stegplatten einigermassen gut.

3

Freitag, 28. Januar 2005, 23:43

[cite]nofue schrieb:[br]Servus, Diesel.

Styropor. ....Es gibt da eine feingeschäumte Qualität, leider habe ich keine Ahnung, wie die heisst, der Hersteller sitzt in Wiener Neudorf in Österreich. Die Platten sind rosarot und sehr biegsam, kein Vergleich mit dem Styrodur, das in etwa ähnlich aussieht.

[/cite]

Hallo Nofü und alle,

Styropor ist ein Markenname für Polystyrol-Partikel-Hartschaum, das üblich Bauzeugs eben.
Rosaroten feinporigen Schaum kenne ich als Trocellen Blockschaum, gespalten.
Such mal hier nach Trocellen, da gibts viel. Gibt sowas auch von anderen Herstellern,
Trocellen ist aber wohl das bekannteste.

tschüß, Hajo

4

Dienstag, 1. Februar 2005, 17:38

Hallo Diesel,

wenn Du was an Trocellen brauchst... ich habe noch ein paar Reste im Keller rumliegen.

Gruss,

Manjo.