Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 2. Februar 2005, 20:30

mich würde es mal interressieren wie ihr das gelöst habt das die tür funktioniert auch wenn ihr mehrere tage steht ! kann man da einen zusätzlichen kompressor anschliessen

2

Mittwoch, 2. Februar 2005, 20:50

wÜRDE MICH auch interessieren, will das bei meinem Setra mit ner kleinen Pumpe lösen(?):-O:-O
Andy

3

Donnerstag, 3. Februar 2005, 08:31

Hi,

weil uns nicht wirklich etwas gutes eingefallen ist haben wir bei den Karren die bei uns umgebaut wurden die Drucklufttüren stillgelegt und umgebaut.

Ausprobiert haben wir
- eigenen Kessel mit kleinem Kompressor nur für die Türen, war nix.
- Elektroantrieb , war nix.
- Hydraulik , war nix

Alles was wir gemacht haben, war langfristig Energieverschwendung und eine unnötige Baustelle, die ggf. unterwegs zu Überraschungen führen kann.



Gruß Fido

4

Donnerstag, 3. Februar 2005, 19:45

hast du davon vieleicht bilder ? könntest du die on stellen?

5

Freitag, 4. Februar 2005, 10:43

[cite]Rotom schrieb:[br]hast du davon vieleicht bilder ? könntest du die on stellen?[/cite]

Hi,

meinst du mich ??

von den \"Probierbauarbeiten\" habe ich keine Bilder. Vom Endzustand mit angefertigten Scharnieren kann ich Bilder machen. An zwei Fahrzeuge (R81) komme ich immer rann wir stehen und schrauben zusammen in einer Halle.

Gruß Fido

6

Freitag, 4. Februar 2005, 18:16

@ fido ja meinte ich wäre fürcherlich nett von dir wenn du das machen würdest kannst du die on stellen oder brauchst du meine email add?

7

Freitag, 4. Februar 2005, 20:02

Hallo,

[cite]Rotom schrieb:[br]@ fido ja meinte ich wäre fürcherlich nett von dir wenn du das machen würdest kannst du die on stellen oder brauchst du meine email add?[/cite]


alles klar, mache anfang er nächsten Woche. Ich pack die Bilder hier in den Beitrag.

Fido

8

Mittwoch, 9. Februar 2005, 17:33

hey fido gast du schon bilder gemacht?

9

Donnerstag, 10. Februar 2005, 11:08

[cite]Rotom schrieb:[br]hey fido gast du schon bilder gemacht?[/cite]

Ja habe ich aber viel zu sehen ist nicht 8o)



Das eigentliche Gelenk ist einfach ein stabiles \"Kistengelenk\" an welches die Halterung geschweißt wurde, als Haltepunkte sind bei dem R81 einfach die Originalhaltepunkte verwendet.



Aber Hans sagt das ist schon ganz nett ist und funktioniert auch schon ganz gut, jedoch leiden die original Dichtungen, die ja eigentlich für eine aufliegende Tür sind.

Tipp von ihm, ich schließ mich da an, man sollte lieber aufliegende Scharniere wie diese hier (dürften von den Hecktüren eines LT sein) verwenden, dadurch wird die Dichtung nicht eingedrückt und kann ordentlich aufliegen und dichten. Er baut, wenn das Wetter wärmer wird noch einmal um.




Gruß Fido

10

Freitag, 11. Februar 2005, 16:43

danke für die bilder denke werde es dann mit den aufliegenden versuchen!