Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ingo-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Februar 2005, 21:16

Mein Rollimobil nähert sich der Auslieferung beim Alkovenaufbauer. Kurz vorm abholen ergab sich aber noch eine Undichtigkleit am Turbolader und so wurde es heute erst einmal zu Turbo Motors gebracht, der den Turbo in meinen DB 310 Bauj. 97 eingebaut hat.
Nun sagen mir die doch, dass der Motor mit Turbo eine Leistung von 108 PS hat und nicht 120, wie es eigendlich sein solle.
Herr Turbomotors meinte dann, dass es eine Serie von Einspritzpumpen gab deren Einspritzkolben kleiner seien als die später verbauten und ich doch mal nach einer gebrauchten schauen solle.
Was mich vor allem überrascht ist ,dass dem Vorbesitzer, der den Turbo bei Turbomotors einbauen lies nicht gesagt wurde das die Mehrausbeute lediglich 10 Ps seien.
Was mach ich nun, erstmal den Dieselfilter wechseln und dann gegebenenfalls eine andere gebrauchte Einspritzpumpe, mit grösseren Förderkolben ( sagt Turbomotors )
Gruß Ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 4. Februar 2005, 08:42

Hi Ingo,

ich bin zwar nicht der Turbo-Guru. Aber 10 Mehr-PS mit Turbo erscheint mir eindeutig zu wenig. Beim VW Bus 1,6 Liter wurden mit Turob 20PS mehr rausgeholt. Die sollten beim 310er auch drin sein, wahrscheinlich auch noch mehr.
Zum Turbolader gehört eigentlich auch eine ladedruckabhängige Einspritzmengenerhöhung (bei mehr Druck gibts mehr Sauerstoff, also wird mehr Diesel benötigt). Ich tippe drauf, dass diese Ladedruckanreicherung bei der \"normalen\" 310er ESP fehlt, und man eine spezielle \"Turbo\"-ESP einbauen muss, sonst kriegt der Motor trotz Mehrluft nicht genug Diesel, und die Leistung fehlt dir dann.
Lass Dir mal genau beschreiben, welche ESP Du brauchst. Ich glaube nicht, das das baujahrabhängig ist, sondern turbotauglich oder nicht. Du brauchst also eine aus einem om617A.
Aber wie gesagt, ist meine Halbwissendenmeinung

Gruss

Andi

  • »Ingo-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 5. Februar 2005, 19:00

Vielen Dank Andi, soweit stimme ich zu.
Der Hauptdieselfilter wurde getauscht, vom Vorfilter weis ich noch nichts. Der Motor scheint ( 50000 km ) nicht gut eingestellt zu sein, er läuft nach dem Starten etwas unrund und das Auspuffgas richt etwas dieselig.
Beim anlassen und ausschalten gibt es immer ein mechanisches bumsgeräusch. Das ist eine zutreffende Beschreibung.
Ich werde ihn mal zum Boschdienst bringen, damit die die Kraftstoff und Einspritzanlage mal überprüft wird.

Ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960