Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Pfiffikus

unregistriert

1

Montag, 14. Februar 2005, 21:38

Nach ein bischen Erfahrung, habe ich mich nun entschieden einen kleineren Umbau vorzunehmen. Der Teppichboden hat sich in sandigen Urlaubsgebieten nicht bewärt und wird daher durch einen PVC- Boden ersetzt. Unter dem neuen Boden wird auch eine elektrische Fußbodenheizung eingebaut.
Die Änderung der Sitzgruppe wird der größere Teil des Umbaues werden und soll mehr Sicherheit beim fahren bringen und etwas den Umbau vom Tisch zur Liegefläche erleichtern.


- Editiert von Pfiffikus am 14.02.2005, 21:42 -

2

Montag, 14. Februar 2005, 22:21

Hi Bert,

das sieht doch schon sehr nett aus! Willst du mit der FB- Heizung richtig \"heizen\" oder eher die Füße wärmen? Läuft die auch über 12V?

Viel Spaß jedenfalls beim Umbau -

Gruß, Suse &katze1

3

Dienstag, 15. Februar 2005, 10:16

Huhu Suse,

zum \"richtig Heizen\" sind die Dinger IMO nicht geeignet. Wenn du in Gladbeck bist kannst du dir bei Hans im Auto so einen \"Fußwärmer\" angucken ;-)


#Pfiffikus Umbau Sitzgruppe, mehr Sicherheit beim fahren ??


Cu Fido

Pfiffikus

unregistriert

4

Mittwoch, 16. Februar 2005, 08:26

Hallo Suse, Hallo Fido,
mit der fußbodenheizung richtig heizen geht nicht, da man höchstens
120 W/m² erreicht. Wenn Du nun die freibleibende Bodenfläche siehst, wird Dir klar werden, das das frieren %-/ bedeutet. Die FBH mit 12V zu betreiben habe ich nicht vor, da ich keine Nasszelle habe und deshalb immer auf einem Campingplatz bin, wo es 230V giebt. Und für die eine Nacht unterwegs wäre ja noch die Truma.
Beim fahren haben wir immer das Problem mit den Kindersitzen, die bekommt man auf den zur Fahrtrichtung eingebauten Bänken nicht vernünftig fest. Also ein Kind mit vorn, ist aber keine große Hilfe beim Karten lesen! Jetzt etsteht ein sicherer Platz an dem hohen Schrank
wo ich auch einen Gurt fest bekomme.
Hab dann aber den Radkasten im Fußbereich, wo ich schon Zuhause in der Küche das Sitzen mit Radkasten ausprobiert habe und nun hoffe mit dem Kompromiß leben zu können. Vieleicht hat ja jemand das auch so und kann mal dazu schreiben.
Grüße Bert

Pfiffikus

unregistriert

5

Samstag, 9. April 2005, 21:41

Hallo,
so der Umbau geht dem Ende zu, jetzt ist noch das Problem der Sitzkissen! Die sind bei mir aus 10 cm dickem Schaumstoff(Sitz und Rückenlehne) und werden dann zum Schlafen umgelegt. Da ich nun alle etwas andes zuschneiden muß, brauche ich neue Bezüge.
Wie macht ihr das? Näht ihr das selber?
Grüße Bert

Uwe / 2

unregistriert

6

Montag, 11. April 2005, 08:48

Hallo Bert,

wir haben das Thema auch noch vor uns. Meine Frau brennt schon darauf, ihre neue Nähmaschine auszuprobieren. Wir haben vor, alle Polster mit großem Reissverschluss und etwa 5cm breitem Klettband zur Befestigung an den Möbeln zu versehen.

Ich kann mir vorstellen, dass es sinnvoll wäre, einen elestischen Stoff zu verwenden, um duie Gefahr des Aufreissens zu minimieren. An weiteren Tipps in der Sache wäre ich
auf jeden Fall genauso interessiert wie Du...

Gruß,

Uwe / 2

Pfiffikus

unregistriert

7

Montag, 11. April 2005, 21:45

Hallo Uwe,
naja Möbelstoff is\' schon klar und Reisverschluß, damit du sie waschen kannst, ist auch nicht schlecht, aber ein großer Kostenfaktor. Mit der Nähmaschine müßt Ihr aufpassen, das schafft nicht jede. Auf jeden Fall brauchste dicke Nadeln.
Gruß Bert