Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Uwe / 2

unregistriert

1

Sonntag, 20. Februar 2005, 18:53

Hallo Freaks!

Was meint Ihr dazu?

Ich habe eine Dachklima erworben, mit dem Ziel diese \"rückwärts\" zu montieren, da bei Vorwärtsmontage (im hinteren, etwas tieferen Bereich des Daches) ein Dachspriegel im Weg wäre - und \"obenauf\" will ich damit nicht - das wird mir dann zu hoch...

Die Anlage wäre somit genau über der Schlaf/ Sitzecke angeordnet..

Da die Klima ja mit 230V und nicht wärend der fahrt läuft, sehe ich da kein Problem.
Zudem befindet sie sich im Windschatten des vorderen Dachteils. Ich habe mal eine Bildmontage gemacht, um das zu veranschaulichen:

Fotomontage

Die Befestigungsschrauben für die Klima liegen dann jedoch mittig des Aufbaus und in Fahrtrichtung hinten. Im vorderen Bereich der Klima wäre sie nicht befestigt - aber eben im Windschatten...

Hätte da jemand Bedenken?

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Februar 2005, 19:17

hi uwe
drehe sie bitte um! und mache sie bitte mit den vier schrauben fest! den sie wiegt doch einiges und du würdest da keine lange freude dran haben.ich betreibe meine werend der fahrt mit einen spanungswandler oder wen der mal wieder nicht will mit generator.
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

3

Sonntag, 20. Februar 2005, 19:26

Moin Uwe!
Habe da nur etwas bedenken wegen der Kühlrippen!
Ist die Rückseite wie hier offen?zu 99,99% sind die Rippen immer offen sichtbar (hatte damals die alte Coleman auf\'m WoWa).
Gut, sie ist nur im Stand an, aber Regen, Fliegen ect. kommen bei der Fahrt in die Rippen (und ich glaube nicht, das Du ständig Bock hast auf Dach zu klettern um die Rippen zu säuber).
Ich würde zwischen GFK-Dach-Oberkante u. Klima-Oberkante ein Blech setzen, damit totaler Windschatten gegeben ist. Seitlich kann sie immernoch genug Luft ziehen!
......

Uwe / 2

unregistriert

4

Sonntag, 20. Februar 2005, 19:40

Hallo 407H...

Wie gesagt - umdrehen geht nicht, da in diesem Fall ein Dachspriegel im Weg wäre - oder die Klima hinten etwa 20cm über die Rückwand hinausragt....

Die Montage erfolgt natürlich mit allen fünf schrauben. Doch sitzen drei davon dann eben in der Mitte der Anlage - und zwei wären dann hinten...
- Editiert von Uwe / 2 am 20.02.2005, 19:45 -

Uwe / 2

unregistriert

5

Sonntag, 20. Februar 2005, 19:43

Hallo Mölli - ja - die Anlage ist rückseitig offen. Doch die Öffnung liegt im Windschatten - und ich könnte ja während der Fahrt eine Schutzhülle drummachen...

6

Sonntag, 20. Februar 2005, 19:52

[cite]Uwe / 2 schrieb:
Doch sitzen drei davon dann eben in der Mitte der Anlage - und zwei wären dann hinten...
[/cite]
Tip:
Montage zuerst auf ein größeres Blech, dann kannst Du das Blech auf das Dach schrauben,....mit soviel Schrauben das alles rappelfest auf dem GFK sitzt!
.......

Uwe / 2

unregistriert

7

Montag, 21. Februar 2005, 08:40

Leute - ich glaub, das hat sich erledigt! Vielleicht ist eine Vorwärtsmontage doch möglich - wenn ich es geschickt anstelle, macht es garnichts aus, dass der Spriegel zwischen der Kompressoreinheit auf dem Dach und dem Luftauslass im Innenraum verläuft - ich muss einfach nur den Luftkanal nach oben verlängern, den Luftaustritt tiefer setzen und mich an den Gedanken gewöhnen, unter dem Luftaustritt keine volle Stehhöhe zu haben (fehlen dann 3cm)...

Danke nochmals für Eure Hinweise.

Uwe / 2

8

Montag, 21. Februar 2005, 16:52

ist es nicht möglich,

den spriegel in der mitte,da wo die klima hin soll,zu entfernen und eine verbindung mit einem vierkantprofiel oder so, den davor mit dem dahinter liegenden spriegel zu verbinden?

oder den ganzen spriegel versetzen?

sitt

Uwe / 2

unregistriert

9

Dienstag, 22. Februar 2005, 08:38

Hallo Gast,

danke für Deinen Tipp - doch das hat sich erledigt. Entgegen den Infos in der Einbauanweisung stört der Sprigel garnicht, weil der Luftkanal bei geschickter Positionierung daneben verläuft.

Ich werde bei der Montage einfach mal ein paar Fotos machen, und hier einstellen - falls noch einmal jemand das Problem haben sollte...

Uwe / 2