Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 28. Februar 2005, 17:52

Ich hätte Zugriff auf eine Webasto Dieselheizung 12 V 32 D mit 3,2 KW Bj. 1990
wer kennt sich damit aus ? War mal im Sprinter eingebaut
muß der Wärmetauscher gewechselt werden ? die Wartungsintervalle wurden alle gemacht
und für 250,- Eier kann ich das Teil bekommen ist das OK. und wer könnte mir das Teil einbauen ?
viele Grüße im Voraus
:-o
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 28. Februar 2005, 19:20

hallo reiner
so weit ich weiss mus bei einer luft dieselstandheizung der wermetauscher gewegselt werden!
in anbetracht dafür halte ich 250 euro doch schon viel.
aber hier gieb es auch einige die haben die schon warten lassen und können dir bestimmt sagen was sowas kostet.und dan ist die regelung und die dieselförderpumpe dabe also komplet? und nicht nur ein geräht das aus einen lkw rausgeflogen ist und gegen ein neues ersetzt wurde ,wegen den tüv
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 28. Februar 2005, 19:52

Nö soll alles komplett sein , ich ahbe das Teil noch nicht gesehen brauche noch Infos
wegen dem Einbau usw..
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Feuerbär

unregistriert

4

Montag, 28. Februar 2005, 20:27

Bilder sind Aussagekräftig....!

5

Dienstag, 1. März 2005, 11:12

Hallo Quietschi,

auch mein Informationssatnd ist, das bei Dieselheizungen nach 10 Jahren die Brennkammer getauscht/geprüft werden muß.

Einbau ? um dir ggf. so etwas wie eine Einbauanleitung zu besorgen müßen wir wissen welches Gerät es ist ;-) Die Anleitungen bekommen auf regulären Weg nur die von Webasto autorisierten Fachwerkstätten ;-) Nochwas was gerne übersehen wird, wenn die Heizung \"selbst\" eingebaut wird muß der Einbau eigentlich vom TÜV abgenommen werden, die dazu erforderlichen Unterlagen bekommen nur die autorisierten Fachbetriebe.

Gruß Fido

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: 817

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 1. März 2005, 11:31

Ähem ,
gerade Webasto ist da wesentlich kundenfreundlicher als die Anderen.Schreib ´ne freunliche Mehl und du hast ratzfatz die Einbau-und Bedienungsanleitung als PDF im Postfach.Wenn du was von Eberspächer brauchst kuckst du bei espar.com,allerdings in englisch.

Gruß vom Erpsenzähler Rainer

PS:Nach 10 Jahren erlöscht die Betriebsgenehmigung wenn´s ne Luftheizung is,,Datum der Erstinbetriebnahme steht auf der Heizung.
- Editiert von Rainer 817 am 01.03.2005, 11:35 -
- Editiert von Rainer 817 am 01.03.2005, 11:40 -

7

Dienstag, 1. März 2005, 12:22

Hi Erpsenzähler Rainer,


echt ? hast du von denen schon einmal nee Einbauanleitung bekommen ? Bedienungsanleitung sind kein Thema die liegen da Teilweise auch auf der Homepage. Aber bei Einbauanleitungen und Gutachten-Kopien sollen die angeblich immer an die Fachwerkstätten verweisen, schreiben sie auch so auf ihrer Homepage. Ich habe von denen noch nie was gebraucht, habe also kein eigenen Erfahrungen.


Gruß Fido

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: 817

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 1. März 2005, 12:31

Jo,
Webasto is ganz einfach,wie gesagt per Iehmehl.Für meinme alte Busheizung aus der späten Kreidezeit haben die mir,ganz oldstyle,per Post die originale Gedruckte Version geschickt.

Gruß Rainer

Tauchteddy

unregistriert

9

Dienstag, 1. März 2005, 15:28

[cite]Rainer 817 schrieb:Nach 10 Jahren erlöscht die Betriebsgenehmigung wenn´s ne Luftheizung is,,Datum der Erstinbetriebnahme steht auf der Heizung.[/cite]

Das finde ich aber gar nicht schön, ich habe eine Webasto-Diesel/Luftheizung ... was hat das für tatsächliche Auswirkungen? Schaut der Prüfer bei der HU danach und legt mir die Heizung still oder was passiert? Ist es problematisch die Brennkammer zuwechseln? Teuer?

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: 817

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 1. März 2005, 15:39

Moin,
die Betriebsgenehmigung läuft ab,das heist du darfst sie nich mehr betreiben.......
Die Reparatur,Austausch der Brennkammer,lohnte sich bei meiner 5 KW Ebersbächer nich mehr.Selber wechseln geht nich,das du nach der Reperatur ein neues Typenschild brauchst.
Hintergrund ist halt eine mögliche Undichtigkeit der Kammer mit Abgasen im Auto.Käferfahrer kennen die Folgen;-)

Rainer

Tauchteddy

unregistriert

11

Dienstag, 1. März 2005, 15:53

Da muss ich doch glatt mal schauen was auf meiner draufsteht. Der Bus ist 36 Jahre alt, die Heizung sicher auch ... Manjo? Manjo! Wo ist die Standheizung im Setra?