Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 4. März 2005, 18:51

moin,
habe im blinden Eifer eine Truma 2800 (Bj 82, Ersatzteile gibt es also nicht mehr) ersteigert, weil meine 1800er mein Womo nicht wirklich warm bekommt. Nun habe ich (war ja zu erwarten) diverse Problemchen und Fragen. Und hier sind die ersten:
a) Ich benötige einen Wandkamin (der 1800er passt wohl nicht, oder?), gerne gebraucht. Hat jemand zufällig zufällig zufällig einen über?
b) Truma hat mir geschrieben, dass die Anbauteile der 1800er nicht passen. Wundert mich zum Teil, da ja zumindest der Thermostatschalter genau gleich aussieht. Werde ich trotzdem mal probieren (oder kann da Fürchterliches geschehen?).
c) In den Schaltkasten meiner auch nicht jungen 1800er konnte ich einfach die Trumazeitschaltuhr einstöpseln (gab einen freien Steckerplatz). Der Kasten der 2800er ist schwarz und hat einen solchen Platz nicht. Weiß jemand, ob ich diese Zeitschaltuhr trotzdem irgendwie für die 2800er verwenden kann, oder gibt es zumindest eine andere Lösung auf 12 Volt-Basis?
Hoffe, das mir irgendjemand von euch mit hilfreichen Tipps/Antworten versorgen kann.
Gruß, Michael H

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 5. März 2005, 00:38

moin Micha

ich habe eine alte 1800er wo die kabel im steuerkasten auch gelötet sind und nix gestekt.das einzigste was du da mit zeitschaltuhr machen kanst ist in die zuleitung eine 12V zeitschaltuhr einzubauen und die heizung an zu machen so das sie wen die uhr freigiebt gleich anfängt zu laufen. die alten schaltkästen haben keine anklämmöglichkeit für die truma zeitschaltuhren.

ich weis zwa jezt nicht welchen thermostat schalter du meinst den externen wo du die raumtermperatur einstelst bis wo die heizung heizen soll oder die kleine platine ausgangsseitig wo die warme luft raus kommt. bei den thermostat geschichte im ausgangsbereich wo die warmluft raus kommt werden wohl andere fühler drinne sein weil die 2800er ja eben nen bischen mehr währe produzirt als die 1800er. die beiden fühler die da sind sind sicherheitz abschalter wen da einer auslöst machter die gas ventiele zu oder die heizung komplet aus.
der externe thermostat zum einstellen wirt wohl der gleiche sein hat ja auch nur stufe voll oder halbe last und heizen oder nur gebläse.

ich denke mir das die steuerung die selbe sein wirt aber beschwöhren tuhe ich das nicht, fileicht weis das ja jemand genauer hier.

öhm was meinsste mit wandkamin ? denke mal das du da eine trumatic E 2800 hast oder irre ich da nun ?

mfg eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 5. März 2005, 09:13

Moin Eicke,
danke zunächst für deine ausführliche Antwort.
a) Ja, ich meinte den Schalter für die Raumtemperatur. Habe den Kasten inzwischen aufgemacht und gesehen, dass der Schalter da (wie wohl bei dir) aufgelötet ist. Tauschen bzw. den alten 1800er behalten geht also nicht.
b) Zeitschaltuhr für die 12-volt-Zuleitung habe ich mir auch so gedacht wie du das vorschlägst. Werde mal bei Konrad schauen, was die so da haben. Schade um die schöne Trumauhr.
c) Genau, meinte einen Wandkamin für die 2800er. Die Zu- und Ablufschläuche haben ja einen viel größeren Durchmesser als die der 1800er.

Habe inzwischen an B. Johannsen von Truma geschrieben und auch dem von meinen Problemchen berichtet. Hoffe auch von da auf hilfreiche Antwort. Bevor überhaupt diese kleineren Dinge erledigt werden können, muss die Heizung ja erstmal laufen, was sie nicht tut. JETZT KOMMT NÄMLICH DAS WIRKLICHE PROBLEM: Habe die Heizung gestern im Schuppen angeschhlossen und versorgt für Probelauf, und da tat sich eigentlich kaum etwas. Das Lüfterrad drehte sich langsam, sonst ging nix. Egal, wie die Schalterstellungen am Raumtemperaturschalter waren, es änderte/tat sich rein gar nichts.
(Ach ja, die Platine im Schaltkasten scheint übrigens jünger zu sein, habe da \"1992\" entdeckt.
Gruß erstmal und schönes WE noch, Michael

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 5. März 2005, 19:20

moin Michael

ah so da meinste die luftauslässe wo der schlauch dran kommt ok :-)

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666