Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Miracolix

unregistriert

1

Mittwoch, 23. März 2005, 08:54

Morgen zusammen.
Ich hab das Problem, daß man mir die gemietete Halle wieder abgenommen hat. 8-( Nu muß ich meine Baustelle auf die Straße verlegen. Nur zum Parken, da ohne bei uns so ne Sache ist.
Ich dachte mir ich nehm für 3 - 4 Wochen Kurzzeitkennzeichen. Oder gibt es da was besseres?

Gruß
Maic

Uwe / 2

unregistriert

2

Mittwoch, 23. März 2005, 09:22

Hallo Miracolix,

leider habe ich keinen Tipp zu Deinem Kennzeichenproblem. Doch denke ich, auf der Strasse basteln, das gibt nur Probleme. Einmal abgesehen von den schiefen Blicken der Anwohner kannst Du davon ausgehen, dass in diesem Umfeld eine \"Baustelle\" nicht besonders effektiv ist.

Ich hatte vor einem Jahr das gleiche Problem, und mit Hochdruck in der Nähe meines Wohnortes nach einem geeigneten Ort gesucht. Morgens (beim Joggen) habe ich sämtliche Bauern in unserem Dorf angesprochen, ob sie nicht eine Scheune oder einen Stellplatz für mich hätten, habe das Pinboard an meinem Arbeitsplatz und sämtliche Bäcker, Friseure und kleine Ladengeschäfte mit meinem Din A4 \"Plakat\" behängt, Kollegen und Bekannte befragt usw. Nach vier Tagen war das Problem gelöst. Ein Stellplatz ist billiger als ein Kurzzeitkennzeichen.

Aber nicht vergessen, gleich nach einem Stromanschluss zu fragen.

3

Mittwoch, 23. März 2005, 10:31

Moin,

laß die Finger von einem Kurzzeitkennzeichen, denn die Versicherung ist dann auch nur eine Kurzzeitversicherung u. kostet RICHTIG VIEL Geld.

Gruß, Stefan (Crashsteve)

4

Mittwoch, 23. März 2005, 20:51

Hi Miracolx,
Kurzzeitkennzeichen gelten nur für 5 Tage. Das Prägen eines Satzes kostet 16,50€, Gebüren weiss ich nicht mehr, war aber nicht sooo wild, aaaaaber: Du musst dann alle 5 Tage wieder zur Zulassungsstelle um dir neue Schilder ausstellen zu lassen, weil es einfach nicht möglich ist, diese sozusagen \"auf Vorrat\" ausstellen zu lassen ( ich müsste dafür jedes Mal einen Tag Urlaub nehmen, oder jemand anderen mit ´ner Vollmacht schicken ). Die Gültigkeit beginnt immer am Tag der Ausstellung. Warum das so ist konnte mit bisher noch niemand wirklich erklären, weder die \"Schlauen\" bei der Zulassung, mit denen ich mich deshalb schon angelegt hatte, weil ich fand, dass dies Unfug sei, und einfach die Schilder auf ein anderes Datum hab prägen lassen, woraufhin die sich völlig quer gestellt haben, und mich einfach noch mal neue Schilder haben prägen lassen, noch meine Versicherung.
Die Versicherung kostet für die 5 Tage bei einer \"fremden\" Versicherung 60.-€, meine eigene (HUK) hat mir aber bisher noch nie etwas für die Kurzzeitkennz. berechnet. Fand das fair.

((( ...hast du nicht noch einen Satz alte Kennzeichen...??? )))

...oder melde das Auto normal an, wenn aber du aber noch vorher zum TÜV musst, lass dir die endgültigen Schilder prägen, und eine Zulassung zur Fahrt zum TÜV ausstellen und \"parke\" dann mit dieser Zulassung die nächsten 3-4 Wochen. das Auto müsste dann doch zumindest versichert sein.

Kurzzeitkennzeichen sind echt Scheisse !! Es sollte dadurch alles einfacher werden, aber wo jetzt die Erleichterung liegt, habe ich noch nicht ganz begriffen. Ich trauere noch immer den guten alten roten Nummern hinterher.

Mit besten Grüssen, fengi

Crashsteve

unregistriert

5

Mittwoch, 23. März 2005, 22:38

Nabend,

[cite]meine eigene (HUK) hat mir aber bisher noch nie etwas für die Kurzzeitkennz. berechnet. Fand das fair. [/cite]
ist doch normal, wenn Du die Kiste später auf Dich anmeldest.

Stefan

6

Freitag, 25. März 2005, 01:01

[cite]Crashsteve schrieb:[br]Nabend,

[cite]meine eigene (HUK) hat mir aber bisher noch nie etwas für die Kurzzeitkennz. berechnet. Fand das fair. [/cite]
ist doch normal, wenn Du die Kiste später auf Dich anmeldest.

Stefan[/cite]

Hmmm....*grübel*...ich durfte jedesmal 25 Euro\'s abdrücken.:T;-(

Grüße
Appi 8o)

Miracolix

unregistriert

7

Freitag, 25. März 2005, 10:20

Moin, moin.
@ Uwe / 2
Frag nich was ich schon alles gemacht hab. Ich hab auch ein Stellplatz gefunden. Die wollen auch kaum was für haben. Laut meinem Nachbarn wollen die was um die 1 oder 2 Euronen pro Woche. Der riesen Haken an der Sache ist, daß ich da nich basteln darf. Nur hinstellen. 8( Unser \"Kaff\" hat run 25.000 Einwohner und etwa 500 Bauernhöfe. Aber meinst einer von den Sturköppen gibt ma ne kleine Ecke ab?! Is ja nicht so das ich nix für bezaheln würde. :-(
Die Nachbarn gehn eigentlich. Mit denen versteh ich mich soweit sehr gut. Da muß ich nur aufpassen, daß ich nich von der Arbeit komme und alles ist gemacht. :-)

@fengi
Wie meinst Du das? Ich soll ihn normal zulassen?
Ich kann mich grau dran erinnern, daß man zum TÜV fuhr, nich durch kam und dann den rest vom Monat nutzte um dran zu arbeiten. War das Dein Gedankengang?

Ich kann mir lebhaft vorstellen, daß ich auch für jede Kleinigkeit bezahlen darf. Kann mich nicht erinnern, daß meine Versicherungen mir mal was erlassen haben.

Ein Autoschlosser sagte mich, ich sollte, zur Vollabnahme, die Gasleitung abklemmen und alles was sonst noch schlecht ist abbaun und dann drüber fahren. Dann könnte ich ihn zulassen.
Das geht doch bestimmt in die Hose.

Dank Euch für die Hilfe. Ich werd mal weiter mein Fragezeichen überm Kopf polieren.

Frohe Ostern und viele dicke, bunte Eier. 8o) :-O

Maic