Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Telse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 26. März 2005, 22:20

Moin auch
Ich hab irgendwie im Kopf das Alt-Autos keinen Feinstaub ausstoßen, weiß aber nich mehr wo ich das her habe.
Kann da jemand Telse mal nen Schupps geben?

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 27. März 2005, 00:17

nur die neuen tdi und pumpe düse und comeräl machen diesen lungenschädlichen feinstaub(!)
ALSO UNSERE ALTEN BUSSE NICHT(!):-O:-O:-O:-D
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Tauchteddy

unregistriert

3

Sonntag, 27. März 2005, 00:42

Da aber der Polizist an der Ecke nicht weiß bzw. nicht unterscheiden kann, wer den Feinstaub verursacht, wird es Restriktionen für alle Diesel geben ...

4

Sonntag, 27. März 2005, 01:06

Feinstaub... dacht ich\'s mir doch, dass mein alter Henschel das Wort nicht kennt! Das ist kein Diesel, das ist ein Henschel! 8o)

5

Sonntag, 27. März 2005, 01:19

Wo steht das:
[cite]das Alt-Autos keinen Feinstaub ausstoßen[/cite]
Würde dann gern wieder den grün-weißen was beibringen (genau wie mit der AU vor 1977, so auf Din A4)!
Ich sehe immer gern die DUMMEN Blicke unserer Staats-Sklaven in oliv-grün :-O:-P:-P:-P:L

wetredhat

unregistriert

6

Sonntag, 27. März 2005, 01:24

feinstaub entsteht auch in erheblicher menge durch bremsen, bzw reifen/straßen abrieb, deswegen sind unsre alten schüsseln leider genau so daran beteiligt wie die neuen hochdruckdiesel!

mfg + gute n8
markus

  • »Telse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 27. März 2005, 07:54

Hi Markus
Also prduzieren auch Benziner und Fahrräder Feinstaub. 8_)
Zum Diesel: Es ist ganz nützlich in der Steuerdiskussion, weil Womos i.d.R. ne geringe Laufleistung haben.
Ich such heute mal weiter nach der Aussage das die neue Technik der Feinstaubproduzent ist.

Danke erst mal
Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 27. März 2005, 12:10

scha mal bei den adac nach die hatten das in einer ihrer ausgaben veröffentlicht aber welche weis ich nicht mehr da ich die hefte auch nicht sammel
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 27. März 2005, 12:12

@ markus
du bringst unsere d.....politika noch auf neue ideen für neue steuern !
fahrad und schuhsohlensteuer wegen verursachung von feinstaub!!!!! 8-(
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 27. März 2005, 14:20

...wir könnten ja beim Laufen weniger mit den Armen schlenkern,

dass würde die Feinstaubemission bestimmt auch reduzieren. -

Naja und wer mit den Schuhen \"schlurft\" muß mit ´ner Ordnungsstrafe rechenn.

Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

11

Montag, 28. März 2005, 00:02

Hier wird wiedermal ein riesiger Buhmann aufgebaut von wegen Dieselruß.
In den Wintermonaten haben wir es vor allem mit Straßenstäuben aus zermahlenen
Streugut und Salzen zutun.Das dies so ist beweist das in allen Großstätten in den
ersten drei Monaten,die festgesetzte Werte Erreicht oder überschritten wurden.
Mit Dieselruß hat das nur bedingt zutun.
Eine Zwischenreinigung minestens der Haubtstraßen,vor allem mit Wasserdruckspreng
wage wäre da eine Möglichkeit zur Vermeidung von Feinstaub.Aber dazu haben Die kein Geld. Wolfgang

Feuerbär

unregistriert

12

Montag, 28. März 2005, 07:03

Ist doch klar worum es geht Tritin ist aus dem Winterschlaf erwacht und weis das seine Amtszeit dem Ende zugeht, deswegen wird halt noch ein wenig rumschikaniert und Angst gemacht......

Man muß die Menschen doch irgendwie zum Kotzen kriegen......

Übrigens finde ich die Idee mit dem Wasser ausserordentlich gut .. damit wird wahrscheinlich sogar die Luft gereinigt.....

Gruß Rolf

13

Montag, 28. März 2005, 10:06

[cite]Zwischenreinigung minestens der Haubtstraßen,vor allem mit Wasserdruckspreng[/cite]8o)8o)
Ohaaa, dat sach nich so laut! Wenn das dann die grünen mitbekommen gehts dann um das Grundwasser,.....seeeeeehr teure Angelegenheit!!!:-O:=-

Christian70

unregistriert

14

Montag, 28. März 2005, 21:18

Glaube zu wissen (also nix 100% iges) dass der Feinstaub auf
a) die höhere Verdichtung neuer Dieselmaschienen - (bessere Verbrennung)
b) auf Rußfilter (! Feinstaub kann sich nicht mehr an größere Partikel binden)
zurückzuführen ist.

Vermute aber das nicht nur die grün-weißen mit Unverständniss auf eine Forderung reagieren würden die
da lautet \"Von AU befreite Altdieseln können jederzeit in verseuchten Feinstaubgebieten fahren\"

Aber wer weis, am Ende helfen wir mit all unserem Ruß den Feinstaub zu reduzieren :-O
Aber wer will da schon hin, bei all dem Gift??
Wie bekommt man alte DüDo`s sauberer ohne noch gefährlicheren Dreck zu produzieren?

Grüße
Christian70
___________________________________-
Und Feinstaub durch Bremsen - wer bremst verliert :-O

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 29. März 2005, 10:32

Moin,
ich weiss ist die BILD Zeitung. Aber lest mal den Komentar. Ich finde der sagt so ziemlich alles. Anteil des Feinstaubes vom Diesel ca. 6%.
Grüße Herbert

16

Dienstag, 29. März 2005, 14:28

Hi,

es gab in den Anfängen der Feinstaubdiskussion tatsächlich mal so was wie eine Theorie das die alten Dieselmotoren weniger Feinstaub produzieren. Ob es aber stimmte oder nur einfach so etwas wie Wunschdenken war, weiß ich. Könnte aber auch durchaus sein das es einfach ein Meldung war die etwas schief interpretiert wurde. So nach dem Motto \"Alte Dieselfahrzeuge produzieren weniger Feinstaub als neue Fahrzeuge\" Das dann auf den Gesamtfeinstaub umgelegt stimmt zu 99,99% es gibt eben weniger alte Dieselfahrzeuge als Neue :-)


Hier einmal vom BUND ein \"Hintergrundpapier\" zum Thema PM10-Emissionen im Verkehr,
PDF-Datei

Gruß Fido

Tauchteddy

unregistriert

17

Dienstag, 29. März 2005, 17:38

[cite]Feuerbär schrieb:[br]Ist doch klar worum es geht Tritin ist aus dem Winterschlaf erwacht und weis das seine Amtszeit dem Ende zugeht, deswegen wird halt noch ein wenig rumschikaniert und Angst gemacht......
[/cite]

Hm, ich glaube, das hat mit Trittin nichts zu tun, es handelt sich um eine EU-Richtlinie ...

18

Dienstag, 29. März 2005, 19:04

Also,
FETT EINSTELLEN(!)(!)(!)
Was soll die Pozilei denn sagen, wenn man mit schwarzer Fahne fährt%-)
Da haben wir doch Argumente:-D
Lieber Schwarzes in der Nase, als in der Lunge8(

Alle die Normen haben dazu geführt, dass nun Feinstaub in der Luft ist - aber nicht von alten Dieseln (DüDos)
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Survivor

unregistriert

19

Dienstag, 29. März 2005, 19:54

Es stimmt wohl, Es sind EU-Richtlinien. Es kommt aber immer darauf an, wie die jeweilige Regierung die Richtlinien umsetzt.

Unsere jetzige Regierung ist dafür bekannt, dass sie \"Aktionismus\" betreibt.
Es wird einfach etwas gemacht, egal ob es Sinn macht oder nicht.....

  • »Telse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 29. März 2005, 21:31

Ich hab hier mal was ganz nettes von den Österreichern:
http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20050303_OTS0201&ch=panorama
Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)