Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ingo-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 27. März 2005, 18:19

Hallo miteinander, weiss jemand bei wem ich Gummi T Stücke bekomme für einen Rohrdurchmesser von 20 mm
In meinen neuen Alkovenkoffer kommt eine dieselbetrieben warmwasserr Heizung rein.
Da werden nun verschiedenen Abzweige benötig,t zum Bespiel Abzeig in die Fussbodenheizung und ...

Danke Ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960

Limeskiste

unregistriert

2

Sonntag, 27. März 2005, 18:40

Hallo Ingo,

Warum nimmst nicht einfach Messing T-Stück, Schlauchtüllen und Schlauchschelle ?
Glaube auch nicht das ein T-Stück aus Gummi für Heizung geeignet ist
sofern es sowas überhaupt gibt &gruebel1

Gruß

Limeskiste

  • »Ingo-« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 27. März 2005, 19:09

Ich denke schon Limeskiste das es das gibt, denn im Motorkühler werden Kühlwassergummischläuche verarbeitet.
Das Heizungsrohr ist ein 20 mm Kunststoff Alu Roht.
Das mit dem Messing habe ich auch schon überlegt, teilweise schon gekauft mit Schneidringen und Muttern. Es gefällt mir nicht so gut. Schwer kleppert.

Ingo
Signatur von »Ingo-« geb 1960

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 27. März 2005, 19:16

Moin Ingo
Schau hier mal rein:
http://www.technischerhandel.de/lieferprogramm/index.html
Vielleicht ist da was bei?
Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 27. März 2005, 19:29

Ich hab noch nen link, allerdings hat der nur Kühlerschläuche, ruf doch da mal an, vielleicht können die weiterhelfen?.
http://www.technical-store.de/katalog36.html

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

6

Montag, 28. März 2005, 11:36

Hallo Ingo,

vergiss dass mit der Verbindung Kunststoffrohr-Gummischlauch. Das wird nix. Das Rohr ist viel zu weich. Schneidringdichtung ist schon der richtige Weg. Wenn Du das richtig verschraubst, klappert da nix. 3/4\" oder 1\" T-Stück mit Eurokonus, dann die Rohre anschrauben - fertig. Einfacher gehts nicht. Ist dicht und hält!

Ich habe bei mir die gesamte Fussbodenheizung mit dem Rohr verlegt. Alles war auf Anhieb dicht und passt immernoch. Da kleppert überhaupt nix.

Natürlich gibt es solche Gummischlauch-Form-Stücke in T-Form... sind allerdings nicht ganz billig. 20mm ist - glaube ich - auch Standardmass für Kühlerschläuche. Das nächst kleiner ist 18mm. Aber wie gesagt, lass das lieber.

Gruß,

Manjo.