Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 19. April 2005, 21:18

Hallo,

habe hinter meinem Kühlschrank einen Lüfter sitzen der leider nur mit 220V arbeitet! Der lüfter arbeitet Temperatur abhängig, was mit einem Drehknopf einzustellen ist!

Nun meine Frage:

Ist es möglich so einen Lüfter mit 12V zu instalieren, damit die Kühl-Leistung auch ohne 220V befriedigend ist!

Wenn ja, wo bekomme ich soetwas?

LG
Christian

Jörg 508

unregistriert

2

Dienstag, 19. April 2005, 21:24

Bekommt man zum beispiel bei der Firma Fritz Berger in 12V

Jörg

3

Dienstag, 19. April 2005, 21:30

Hallo,
Lüfter in 12 Volt ausführung gibts bei Pollin Electronic

www.pollin.de unter Bauelemente

Bau den Lüfter ins obere Gitter und lass ihn nach aussen blasen.

Ich habe bei mir zwei Lüfter drinn die ich aber einzeln schalten kann.

Um die Dinger so leise als möglich zu machen habe ich sie in Gummi aufgehängt.

zahny
- Editiert von zahny am 19.04.2005, 21:47 -

packetdienst

unregistriert

4

Dienstag, 19. April 2005, 21:30

hey christian,

oder nimm nen alten pc luefter !

ist bestimmt billiger

gruss sascha

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 19. April 2005, 23:25

bei den campinglüftern fürn külschrank 12v ist ein termofühler dabei!
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

6

Dienstag, 19. April 2005, 23:32

Es gibt temperaturgesteuerte PC-Lüfter von Papst in jedem PC-Shop, sind superleise und günstig.
Oder, wenn du ein bißchen basteln willst, fahr zu einem Entsorgungsunternehmen und bau einen alten Kopierer auseinander, da sind meist radiallüfter 12 Volt eingebaut.
Andy

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. April 2005, 17:48

Hi Tarifa, du kannst auch nen Miefquirl - Ventilator , die Dinger die man über den Zigarettenanzünder anstromt, nehmen und nen beleuchteten Kippschalter anbauen (gibts für minus Euro im Baumarkt) so ein Ventilator ist ziemlich leise ( hab auch einen und funzt ungemein gut ) so kannst du dir auch im Sommer Eiswürfel machen ,
was aber auch noch geht ist eine zweiter Lüftungsschlitz , dann kann die Luft immer zirkulieren und natürlich nicht auf der Sonnenseite parken !!!
dann kanndat alles nicht gut gehen.
Sonnige und frostige ggrüße
Rainer
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

8

Mittwoch, 20. April 2005, 18:32

[cite]Tarifa schrieb:[br]

Ist es möglich so einen Lüfter mit 12V zu instalieren, damit die Kühl-Leistung auch ohne 220V befriedigend ist!

Wenn ja, wo bekomme ich soetwas?

LG
Christian[/cite]

Moin Christian

Du hast doch 3 Möglichkeiten vor der Tür. Achim-Baden, Fritz Berger und Top Travel in Weyhe. Da was zu finden sollte eigentlich kein Problem sein, oder?;-):-O

Grüße
Appi 8o)

9

Mittwoch, 20. April 2005, 20:44

[cite]Appi schrieb:[br][cite]Tarifa schrieb:[br]

Moin Christian

Du hast doch 3 Möglichkeiten vor der Tür. Achim-Baden, Fritz Berger und Top Travel in Weyhe. Da was zu finden sollte eigentlich kein Problem sein, oder?;-):-O

Grüße
Appi 8o)[/cite]

Nee nee, ist schon klar! Aber trotzdem hab ich dort immer das Gefühl in Einer Apotheke8o)zu sein!
Gruß nach Schwarme!

Christian

Jörg 508

unregistriert

10

Mittwoch, 20. April 2005, 21:00

Beim Fritz Berger hab ich im Katalog gesehen,kostet mit automatischem Thermostat zwischen 30 und 40 Euro, gibt versciedene Modelle. Vorteil: schaltet sich automatisch bei zu hoher Temperatur ein, braucht man nicht ständig laufen zu lassen, schont die Batterie und bringt wirklich etwas, habe auch einen eingebaut.Seitdem Kühlschrank immer kalt auch bei 30 Grad.

Jörg

11

Donnerstag, 21. April 2005, 07:41

Ich hab nen Lüfter aus dem Computerhandel und nen beleuchteten Schalter genommen. Der Ventilator kostet in der Regel um die 8-10 EU, der Schalter ~2 EU.
Der Fan hat 80 mm Durchmesser (92 mm wären noch besser, die kleinen 40/50/60 mm drehen meist sehr schnell und geben ein penetrantes Geräusch von sich, je grösser desto ruhiger, die kleinen laufen u.U. auch mal nur mit 5 V, die grossen kenn ich nur mit 12V)

Tip: Nimm Dir ein bisschen Werkzeug mit und geh am Samstag auf den Wertstoffhof (vielleicht must du ja eh hin, so wie ich immer, hmm nen kotzenden smilie gibt\'s ja scheinbar nich)
Bei uns liegen im Elektronikschrott da regelmässig 5-10 Kisten drin. Schraub nen passenden Lüfter raus (eventuell 2 oder 3, falls einer pfeift) und schmeiss den Rest wieder rein.
Ich hab ne alte 12 V Motorradbatterie (so ne kleine), die nehme ich immer zum Testen oder mal Lampe anschliessen. Also mit Zange das Kabel des Fan\'s abzwicken (nah am Stecker), kurz abisolieren und die Kabel an die Batterie halten. Dann siehst du gleich ob er geht oder pfeift.

thomas

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. April 2005, 09:51

Moin,
das Thermostat hat vor 4 Jahren bei Pieper in Gladbeck ca. 3 DM gekostet.
Werden jetzt wohl 3 Teuros sein.
Grüße Herbert