Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

christel

unregistriert

21

Dienstag, 26. April 2005, 18:11

Hallo

Zurken
die Hersteller, die einrichten nach Wunsch, gibt es doch. Und so eine Leerkabine kann man kaufen und mit oder ohne Dusche ausstatten. Die Kundschaft findet es aber toll, wenn der Händler was von seperater Dusche erzählt. Wir sind 20 Jahre ohne Dusche gefahren, haben sie aber manchmal ganz weit im Osten, doch einige Male vermisst. Ietzt haben wir einen Kompromiss geschlossen und in den Toilettenraum eine Dusche mit vorgesehen. Es geht nicht so viel Platz verloren und da man ein Geschäft nach dem anderen betreibt, ist für jede Tätigkeit genung Platz da. Ich bin nicht einverstanden, dass wir anfangen in Plastiktüten zu k... und dann am Supermarktcontainer entsorgen. In der Wüste macht sicher so ein eingegrabenes Würstchen keine Probleme.Wohnmobile sind mittlerweile Massentourismus und dann diese Massen von verseuchten Biobomben in jeder Tonne und in der Landschaft, nein Danke. Mit SOG kann man mittlerweile ohne Chemie sogar in Ökokläranlage entsorgen, wo ist das Problem? Die Zeit der großen Freiheit auf Rädern ist hier in Europa vorbei.
Christel

22

Dienstag, 26. April 2005, 18:48

Hast schon recht Christel. Es ist gut so, daß das mit den Tüten nicht alle machen. Wäre nicht gut, wenn jeder die Freiheit sich nähme!

Was ist SOG?
Warum ist meine K..... `ne Biobombe (hauptsächlich Entsorgung von vegetarischem Material - frei von Gummibärchen)?
Was ist `ne Ökokläranlage?
Gibt es internationale Straßenkarten mit Kennzeichnung der Ökokläranlagen?
Warum bezahle ich hier Abwassergebühren auf die gefüllte Frischwassermenge, wenn ich diese im Ausland verbrauche?
Warum bezahle ich nie Wassergebühren, wenn ich mir stets im In- oder Ausland einfach Frischwasser kreativ aus Hähnen entnehme, die ich nicht mein eigen nenne? Ist das gar Raub?

Fragen über Fragen tun sich auf!

Sogar meine chemiefrei Cassettentoilette entsorge ich häufig kreativ. Ohne Spaten, ohne Abfluss, ohne Landschaftssauerei, unsichtbar und ohne jede Geruchsbelästigung. Wie das geht - das verrate ich bestimmt nicht. Aber es funzt! Kostenfrei!

Die große Freiheit findet nur der, der sie sucht - und die gibt`s überall (auch für ein Lächeln) und mitten in Europa.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

23

Dienstag, 26. April 2005, 19:07

Hallo Zurken,Ich finde richtige Kauze mit ihren Marotten sehr interessant.Aber wer gute Reisestorys schreibt und gerne auf nem Trockenkackstuhl hockt muss noch lange kein Kauz sein.Der richtige Kauz is nicht so weit verbreitet und wahrscheinlich kurz vorm Aussterben.Der letzte Kauz den ich kannte is vor 2Jahren Beim baumfällen umgekommen.MfG.Henne

24

Dienstag, 26. April 2005, 20:31

Na bitte, das iss doch mal ne schöne Diskussion! Mit der Trockentoilette, hab ich mal gehört, kommen manchen Leute nicht zurecht, weil sie die Tüten dann quer über den Campingplatz zur Mülltonnen tragen müssen. Das unbehagliche Schamgefühl hat wohl damit zu tun, dass sie die einzigen sind, die sowas machen, und somit irgendwie kauzig. Würden es alle machen, wäre es normal. Und das würde ich auch gern wissen, was heißt: \"verseuchte Biobombe\"? Organischen Abfall dieser Art finde ich hier gleich vor meiner Haustür, von netten Haustieren produziert. Dieses Material scheint mir der Natur gut bekannt und leicht abbaubar zu sein. Auch wenn es müßig ist, zu fragen \"was wäre wenn\", was wäre denn, wenn es alle so machen würden?

Vor allem aber möchte ich jetzt von Ohporus wissen, wie er seine Kassette kreativ entsorgt (ist der letzte Satz der Schlüssel? Gehst du damit auf Restaurant-Toiletten?), denn das ist doch der Sinn so eines Forums, dass wir neue Anregungen kriegen, also Mantel auf und keine falsche Scham! (Und wenn du es nicht verrätst, werde ich gemein werden und behaupten, du isst es! 8o))

25

Dienstag, 26. April 2005, 21:06

Hey Zurken!
F(r)u(r)chtbare Diskussion, die du angestoßen hast.

Organisches mampfe ich, darauf kannste einen lassen! Nur nich 2x.

Mit der Anregung zu den Fäkalien darfste nich zuviel erwarten. Denn du kennst ja den:
Fährt en Womo auf ne Wiese, kommt das nächste dazu und das übernächste undsoweiter. Logisch - nächstmal ist die Wiese zu.
Meine Entsorgung funzt innerhalb jedes bewohnten Ortes (auch ohne Beize). Da tue ichs, wo eigentlich nie ein Womo steht. Und ehrlich: umweltfreundlich und ohne Ärger. Wenn ich mehr verraten würde - dann: siehe Wiese.

Gleichfalls gibt es \"meine\" Wiesen. Einsam und alleine. Da hat sogar ein Bauer extra die Kühe auf die angrenzende umzäunte Wiesn getrieben, damit ich am Flussufer auf seiner Wiesn open end campieren konnte. Mit einem verzeifelten Weib (der Sprache fremd oder taub) vor der geöffneten Motorhaube - natürlich nur vorm Fleck deiner angepeilten Traumwiesn - kannste verdammt viel erreichen. Hinterher ne Flasche Kaiserstühler für den Gönner darf ruhig sein. Da durften wir jetzt zum vierten Mal seine Gäste sein. Menschen mögen es, wenn man mag, was sie mögen. Aber das hat wieder nix mit Entsorgung zu tun.

Verlass dich drauf: wir können heulen, wenn es sein muß.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

26

Dienstag, 26. April 2005, 21:58

Aha, verstehe, oder glaube jedenfalls zu verstehen, soll ich es mal \"übersetzen\"? Mmh...nee lieber nich. Für die Wiese ist \"es\" jedenfalls Dünger und kein Gift, es sei denn, die Wiese sieht nachher so aus:


\"Weib ... vor der geöffneten Motorhaube\" Hast du dich dann solange versteckt???

Christel schrieb: \"Und so eine Leerkabine kann man kaufen und mit oder ohne Dusche ausstatten.\"
Stimmt, sowas gibt es schon. Ich dachte an so\'n Gerät aus ner Großserie z.B. von Dethleffs: Ducato, Alukiste innen leer. Die einzelnen Bestandteile sind autarke Einheiten. Ich könnte dann sagen, ich will nur den Küchenblock, alles andere mach ich selber, oder das Bett und die Heizung usw. Aber iss vermutlich nicht machbar so was.

27

Mittwoch, 27. April 2005, 11:12

Hey Zurken!
Nix auf die Wiesn kippen - find ich nich gut. Garnicht.

\"Weib.....\" - nix verstecken. Hab alte Lima vom Käfer in der Hand, die versagt ständig. Is glaubwürdig, denn wer kennt sich schon aus? Mitleidabkrieg. 15 Minuten Zeit sollte man in d. Freizeit für die eigene Traumwiesn am Flußufer schon haben (Bauer od. sein Hof in d. Nähe), statt min. 15,-Euronen für nen C-platz.

Autarke Einheiten - auweia Zurken. Du sollst komplette Teile mit Womo kaufen, die du nie ausbauen bzw. nur mit großem Aufwand auf anderes Kfz übertragen kannst. Das hält die Wirtschaft in Schwung und den Eichel jung. Wo kämen wir hin, wenn du solche vernünftige Sachen finden könntest. Basteln angesagt.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

28

Mittwoch, 27. April 2005, 12:40

\".. nie ausbauen bzw. nur mit großem Aufwand auf anderes Kfz übertragen kannst. \"

Ja eben, iss doch blöd: was brauch ich ne \"Viererdinett\", wenn ich immer nur allein oder max. zu zweit unterwegs bin? Und ausbauen kannnste das nich, weil drunter der Wassertank steckt, dann kannste dir gleich alles neu bauen. Aber wie ich gesehen habe, haben manche Leute, obwohl sie alles selbst entworfen und gebaut haben, den selben Mist drin wie in den Serienmodellen. Da dachte ich, ich würd mal was Ungewöhnliches sehen - nix da! Da ist sowas schon richtig erfrischend:


29

Mittwoch, 27. April 2005, 14:12

Klär mich auf: was ist das Problem mit der Wiese? Tiere kacken da, na und? Ich kannte einen, der hatte in seinem Allrad-LKW ein Boots-Klo: das Grauwasser lief von der Spüle in den 1. Tank, daraus wurde das Klo gespült, und alles (außer Papier) lief in den 2. Tank. Dann fuhr er über ne Wiese und konnte vom Fahrerhaus aus den Tank leer laufen lassen. Und?

30

Mittwoch, 27. April 2005, 14:16

ich war das -vergessen, mich einzulggen %-)

31

Mittwoch, 27. April 2005, 14:17

Jooo - bissel verfrischelnd. Abba:

Kauf dir nen Krankenwagen. Kannst sofort auf Tour gehen: Ist schon vollisoliert und hat ne Standheizung. Drinnen ist mindest ein Klappsessel (stellste nen Klapptisch davor) und verschiedene Schränke sind da für deine Sachens und die Alditüten. 2. Batterie is da.
Und haste gleich ein richtiges Bett mit allem drum und dran: Die Krankenliege, da kannste dich sogar festschnallen, bei warmer Witterung dieselbe draußen auf die Wiesn stellen und guckst du Sternenhimmel.
Alternativ: Durchgang flexen, Schränke umbauen, Querbett hintn vor der Türe mit 70 cm Abstand, weil du da noch ne Trennwand hinterm Bett für nen Lagerraum schaffst. Isoliert prima diese hintere Kältebrücke und kannste Bike und Hempels Krempel verstauen. Holst dir den billigsten Kleiderschrank bei Ikea, verstärkst ihn mit Winkeleisen und besten Scharnieren und Wasser ist kein . . . undsoweiter . . .
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

32

Mittwoch, 27. April 2005, 14:29

Ist tatsächlich auch mein Plan, kennst mich schon ganz gut, was :-O Der nächste Bus wird ein RTW von der BW sein, ein 609er oder 711er, kurzer Radstand=gut, Tarnfarbe hab ich auch nix gegen, obwohl das im Winter zu kalt, im Sommer zu heiß sein soll - ausprobieren. Werde aber ma gucken, ob die von der Feuerwehr besser ausgestattet sind. Zunächst muss mein Kleiner nochmal durch Zentralasien, am Ende wird er entweder verkauft oder verschrottet, dann guck ich bei VEBEG.

33

Mittwoch, 27. April 2005, 14:31

\"da kannste dich sogar festschnallen\" Genau! Nicht zu vergessen: auch die Freundin :-(

34

Mittwoch, 27. April 2005, 15:23

Hey Zurken! Tarnfarbe - vergisses . . .
Datt kann gefährlich enden bei solchen Touren außerhalb.
War mit saharabeigem VW Kübel im Sanddünen- und Tretminengebiet der Polisario zwischen Mauretanien und Marocco deswegen in blöde Situation geraden - erspar dir das, auch mit hier üblicher Tarnfarbe, die in der Ex-Sowjetunion (und anderswo) ähnliches bewirken könnte.

Oder bring gleich 4 weiße Fahnen an den 4 oberen 4 Dachenden an. Schick!
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

35

Mittwoch, 27. April 2005, 15:50

da haste ja auch schon Abenteur hinter dir! Wo warste noch so? Naja, kann wohl sein, das mit der Tarnfarbe, mal sehen... manche Länder sollen einen erst gar nicht rein lassen damit, hab ich gehört... und sach ma was zur \"Wiese\" Seite 3 unten, hast den Seitenwechsel vielleicht nicht mitgekriegt - ich geh gezz ma duschen !!! :-O

36

Mittwoch, 27. April 2005, 17:22

Naja Zurken, war alles nur so bissel Afrika und Vorderasien schnuppern. Fehlt noch ne Menge.

Hab nix überguckt. Aber den Ent-Trick verrate ich höchstens per Mail, um Nachahmer zu ver-Hindern. Mußt nur mit Stil Stillschweigen.

Zurück zum Thema - hier ne Ausbauvariante - echt schigg (hoffe der Link funzt):

http://www.mobile.de/SIDKgWR0x.5KBXY4ajBPXB-ag-t-vaNexlCpHpIsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11NhomepageSearchJ1114618401A1A1F533879NhomepageSearchD5000B-4O-t-vpL~BmPA1B20t-t-vVb_X_Y_x_yaIsO~BSRA6JinHomepageA0A0A0A0F533879A2/cgi-bin/da.pl?bereich=all&language=de&id=11111111162276206
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 27. April 2005, 23:12

Moin Zurken
Ich komm nu auch noch mal. Hab zwar keine Fernreiseerfahrung, aber was Du schreibst mim Pott und minimum an Luxus ist einleuchtend. Ich möchte mal nen Camper in Usbekistan sehen der mit nem vollen Porta Potti ne Entsorgungsstation sucht. ;-)
Bei solchen Unternehmungen wird einem ganz schnell klar wie wichtig z.B. frisches Wasser ist, sich damit dann auch noch ausgiebig zu duschen wäre ein Frevel. :-O
Ich hab mir mal ne Situation hier in Deutschland vorgestellt, irgend ein großes unerwartetes Ereignis wie Terroranschlag, Umweltkatastrophe oder auch nur eine extreme Wetterkapriole: Der Strom fällt für 3 Tage aus, kein Licht, keine Heizung und was am schlimmsten ist kein Wasser aus der Leitung, nix zum Klospülen, wär ja mal interessant zu sehen was die Leute mit Ihren Klümps so veranstalten. ;-)

Sag mal hast Du vielleicht mal nen Reinhard kennengelernt? Er war z.B. in Pakistan, Indien, Marokko und so mit nem weißen MB 814 Möbelkoffer unterwegs.

Gruß
Telse
der schon in Frankreich hängen bleibt :-O
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

38

Donnerstag, 28. April 2005, 02:45

Oh ja, wirklich nettes Teil, der 319, hier stand auch lange einer rum in gutem Zustand, haben aber glaub ich keine Stehhöhe, oder? Ich hatte vor paar Jahren einen Oldie, einen 710 Rundhauber, Sonderaufbau (Foto hier in der Galerie, S. 2), der war klasse, würde mich interessieren, wer den jetzt hat, kennt den einer? Aber für längere Reisen einfach zu laut, zu unhandlich (kein Servo), zu lahm, hoher Spritverbrauch, teure Reifen, allein die Motorhaube ist tonnenschwer... sah innen wie ne Sauna aus (nebenbei war das Bett dreipunktgelagert, d.h. man konnte mittels Wasserwaage jede Unebenheit ausgleichen - Erfindung von mir) 8-) :



Telse: \"...ne Entsorgungsstation sucht.\"
Unser erstes Klo war \'n Porta Potti, waren in Marokko, ich wusste nicht, wohin mit dem Scheiß, habe nicht kapiert, wie andere das machen, iss doch ätzend, das immer sauber zu halten. Meine Freundin iss da erst gar nicht draufgegangen.
\"kein Wasser aus der Leitung...\"
Wär ne interessante Efahrung. Eingedeckt mit Lebensmitteln, könnte ich tatsächlich 2 Wochen leben, ohne den Bus zu verlassen, wenn’s sein muss, komme mit 60 Liter Wasser aus (+ Trinkwasser in Flaschen) und bin immer frisch, hab das vor der letzten Tour getestet.
\"Reinhard kennengelernt...\"
Nee, kenn ich nich, iss der vermisst?
\"...in Frankreich hängen bleibt\"
wie meinste das? wars so schön da, oder hatteste ne Panne?

Survivor

unregistriert

39

Donnerstag, 28. April 2005, 07:40

Also ne richtige Küche habe ich nicht. Ist aber auch nicht notwendig. Aber nen Waschbecken kommt hinten schon noch rein. Braucht alles seine Zeit.

Aber das wichtigste ist am Start: Feuerlöscherhalter mit 12 KG ABC Pulverlöscher:-O

40

Donnerstag, 28. April 2005, 10:08

So wird Wasser nie zur Mangelware:
Kippt aus jeder Wasserpfütze die Plärre in den Frischwassertank, wenn ihr den zuvor eingebaut habt:

http://www.umweltanalytik.com/ing91.htm

In meinem nächsten Womo wird der mit Sicherheit eingebaut. (Läßt sich auch einfach nachrüsten). Seagull ist weltweit seit Jahren erfolgreich im Einsatz (fehlt in keinem vernünftigen Expeditionsmobil, eher die Dusche). Gesundheit geht vor.

Grüßles vom Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!